Hamburg - Teamcooking 2013Mallorca - Outdoorevent 2009 Unternehmensprofil kaufen
blueforte GmbH

blueforte GmbH

  Deutschland
 Beratung / Consulting
 www.blueforte.com

26 Erfahrungsberichte   |   4 Reaktionen   |   34.146 Aufrufe

Auszeichnungen

Folgende Benefits werden geboten

Unternehmensdarstellung

Die blueforte GmbH ist ein junges und innovatives Beratungsunternehmen im Bereich Business Intelligence & Analytics. Wir beraten unabhängig, branchenspezifisch und fachkompetent den wachstumsstarken Mittelstand und Großunternehmen, überwiegend in den Branchen Financial Services, E-Commerce, Retail und Telecoms & Media.

Die blueforte Consultants geben sich nicht mit der zweitbesten Lösung zufrieden, sondern streben immer nach der bestmöglichen Lösung sowohl in der Beratung als auch unternehmensintern. Deswegen setzt blueforte auf eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten, um dem Kunden hochqualifizierte Consultants anbieten zu können, die hochwertig beraten.

Flache Hierarchien und ausreichend Raum, neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen machen blueforte zu einem dynamischen Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass Dynamik ein entscheidender Wettbewerbsvorteil ist und nachhaltig den Unternehmenserfolg sichert. Nur so ist es möglich, dass blueforte seine Leistungen gegenüber Mitarbeitern sowie Kunden kontinuierlich verbessern kann.

Oberste Priorität hat Zuverlässigkeit gegenüber unseren Kunden als auch Mitarbeitern. Ein vertrauensvoller Umgang untereinander ist der Schlüssel zu guten Ergebnissen wirtschaftlich wie auch menschlich. blueforte verschreibt sich der Devise „Wir versprechen unseren Kunden als auch unseren Mitarbeitern nur das, was wir auch halten können.“

Beste AG Hamburg    Top Innovator 2010Top AG 2010
Top Consultant 2010


 

 
Deutschlands_Mitarbeiterchampions_2012_Blueforte
 Top Arbeitgeber 2012 Blueforte GmbHBig Data Award 2012.jpg 

Charta der Vielfalt.jpg

EIB_13_Member_4c.jpg

Silver_Partner_2014.png

FairCompany_HSPraktikum_2014.jpg

Produkte, Services, Leistungen

Wir legen besonderen Wert auf eine individuelle und persönliche Gestaltung unserer Projekte und setzen auf einen kooperativen Beratungsstil, der ein enges und partnerschaftliches Verhältnis zu unseren Kunden beinhaltet. blueforte versteht sich als Hidden Champion, der im Business Intelligence Umfeld als kompetente und innovative Management- und IT-Beratung im Markt wahrgenommen wird.

Perspektiven für die Zukunft

Die drei Gründer Dirk U. Proff, Dr. Gunar Schröer und Christian Neumann haben 2008 die blueforte GmbH gegründet, um eine Unternehmensberatung mit höchsten Beratungsansprüchen im Premiumsegment zu etablieren, deren Unternehmenskultur auf Respekt, Fairness und flachen Hierarchien beruht.

blueforte möchte in den nächsten Jahren auf 75-100 Mitarbeiter anwachsen und die Beratungsqualität kontinuierlich verbessern, um dem Kunden stets die beste Lösung anbieten zu können.

Wir sind davon überzeugt, dass ein nachhaltig wirkender Unternehmenserfolg nur erzielt werden kann, wenn jeder Mitarbeiter sich mit dem Unternehmen identifiziert und alle gemeinsam daran arbeiten, blueforte weiterzuentwickeln und zu verbessern. Dirk U. Proff: „Wir verstehen uns als einen Mix aus IT- und Managementberatung mit hochqualifizierten Consultants, die stets auf höchstem Niveau unsere Kunden als auch sich gegenseitig unterstützen.“

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir achten sehr auf eine ausgeglichene Work Life Balance und sind davon überzeugt, dass nur Top-Leistungen erbracht werden können, wenn genügend Freiraum da ist, um neue Energie zu gewinnen und sich auf neue Herausforderungen gründlich vorzubereiten. Daher bieten wir eine 4+1 Lösung an, die es dem Consultant ermöglicht, 4 Tage in einem Projekt zu sein und den 5. Tag im Home Office zu verbringen.

Weiterhin bieten wir durch unsere blueforte NAVIGATION Weiterbildungsmaßnahmen an. Die einzelnen Stationen sind so flexibel aufgebaut, dass Sie z.B. die Reihenfolge der Zertifizierungen Ihren Wünschen anpassen können. Zudem können Sie sich in verscheidenden Bereichen zum Spezialisten ausbilden lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie im Back- oder Frontend zu Hause sind. Die blueforte NAVIGATION deckt beide Bereiche allumfassend ab. Zudem ist Sie so dynamisch, dass Sie jederzeit angepasst werden kann, wenn Kundenanforderungen sich ändern oder blueforte neue Beratungsmöglichkeiten entdeckt.

In den regelmäßig stattfinden Performance Gesprächen stellen Sie zusammen mit Ihren Vorgesetzten einen Weiterbildungsplan auf, der Ihre Präferenzen berücksichtigt.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir zeichnen uns vor allem durch unseren Zusammenhalt aus. Unsere Consultants bilden ein dynamisches Team, das hochmotiviert in Projekte geht. Wir machen keine Unterschiede zwischen Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Religion. Wir begreifen Vielfalt als Chance, Dinge zu entwickeln, die ohne diese nicht möglich wären.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Flache Hierarchien und gegenseitiges Vertrauen bilden die Basis für eine angenehme Arbeitsatmosphäre, in der Top-Leistungen erbracht werden können. Jeder einzelne Mitarbeiter trägt explizit zum Unternehmenserfolg bei, in dem er neben seiner Tätigkeit Ideen einbringt, Verbesserungspotentiale erkennt und offen anspricht.

Durch mitarbeiterorientiertes Handeln seitens des Managements ist gewährleistet, dass neben den herausfordernden Aufgaben bei blueforte genug Raum für Freizeitaktivitäten bleibt, der einen soliden Ausgleich zwischen Arbeit und dem Privaten schafft.

Aufgabengebiete

Bewerben Sie sich bei uns als BI Consultant, so stimmen wir mit Ihnen zusammen je nach Ihren Vorkenntnissen den geeigneten Job-Level ab. Während Hochschulabsolventen klassisch als Associate Consultants bei uns einsteigen, ist z.B. für erfahrene Projekt- und Teamleiter der Managing Consultant eine gute Wahl.

Unsere Mitarbeiter verstehen sich als professionelle Berater. Sie beraten unsere Kunden allumfassend. Daher geben sie sich nicht zufrieden, Beratungsaufgaben starr abzuarbeiten, sondern haben stets die bestmögliche Lösung für unsere Kunden im Auge. Der Blick über den Tellerrand ist für unsere Mitarbeiter selbstverständlich. Der größte Anteil unserer Consultants arbeitet in Projektteams eng zusammen. Gegenseitige Hilfestellungen der Teammitglieder sowie Projektreffen, in denen besprochen wird, wie man die Beratungsqualität beim Kunden verbessern kann, sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

__________________________________________________________________________________________________________________

 

BI-Consultants (m/w) mit ODER ohne Reisetätigkeit (Hamburg) gesucht!

 

Freiraum ist Ihnen wichtig? Neue Herausforderung gesucht? Sie legen Wert auf eine junge und innovative Beratungskultur? Und Sie verfügen über einige Jahre BI-Projekterfahrung? Bestens, dann verstehen wir uns.

 

Ihre Karriere

  • Gestalten Sie Ihren Karriereweg mit uns gemeinsam

  • Wählen Sie aus einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm

  • Wachsen Sie an kniffeligen und spannenden Kundenprojekten

  • Entwickeln Sie sich weiter in unserem Mentoring- und Coachingprogramm

 

Was uns unterscheidet

  • Sie sind Mitarbeiter und keine Ressource - Ihre Persönlichkeit ist uns wichtig

  • Gestalten Sie mit uns das blueforte

  • Wir laden Sie zu abwechslungsreichen Teamevents ein (z.B. 3 Tage Mallorca)

  • Wir vertrauen Ihnen und Sie arbeiten flexibel (Time for Kids, 4+1, Homeoffice)

 

Annehmlichkeiten

  • Kommen Sie komfortabel beim Kunden an - Sie fliegen oder fahren Bahn 1. Kl.

  • Arbeiten Sie mit einer hochwertigen Ausstattung (iPhone, iPad, Ultrabook)

  • Erholen Sie sich gut - Sie haben 30 Tage Urlaub

 

Noch nicht überzeugt? Hier gibt’s weitere Argumente: http://www.kununu.com/blueforte.

 

Frau Reiß freut sich über Ihre Bewerbung oder Anfrage: https://www.xing.com/profile/AnnikaN_Reiss 

 

Gesuchte Qualifikationen

  • Business Intelligence Kenntnisse
  • Teamgeist und eine selbständige Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft
  • Engagement und Eigeninitiative

Gesuchte Studiengänge

Wirtschaftsinformatik, Informatik, Betriebswirtschaftslehre.

Für den Bereich "Visual Business Analytics" können sich auch gern Quereinsteiger bewerben.

Unser Rat an Bewerber

Machen Sie sich mit unserem Firmenprofil vertraut und bringen Sie gern Fragen mit in das Gespräch. Besonders wichtig ist uns, dass Sie immer Sie selbst bleiben!

Bevorzugte Bewerbungsform

In Ihrer Bewerbung sollten Sie neben den üblichen Unterlagen über Ihren Werdegang und Ihre fachlichen Qualifikation auch Ihre persönliche Motivation begründen, warum Sie bei blueforte arbeiten möchten und wie Ihre Ziele aussehen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als ein PDF-Dokument elektronisch an recruiting@blueforte.com.

Elementare Bestandteile sollten sein:

  • Anschreiben (inkl. Gehaltsvorstellungen und gewünschtem Eintrittstermin)
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Auswahlverfahren

Der Recruitingprozess ist in 2 Phasen unterteilt. Nach Ihrer Bewerbung führen wir mit Ihnen ein Telefoninterview, bevor wir Sie zum Vorstellungsgespräch einladen. Uns geht es in dem Recruitingprozess nicht nur um Ihre fachlichen Fähigkeiten, sondern auch darum, ob Sie als Persönlichkeit zu uns passen. Zudem dienen die Gespräche dazu, dass Sie erkennen können, ob Sie ein Teil unseres Teams werden wollen.

Assessment Center oder Tests werden bei uns nicht durchgeführt.

Während Associate Consultants eine Gesprächsrunde von ca. 2 Stunden durchlaufen, sind die Gespräche der höheren Joblevel in zwei Blöcke eingeteilt, welche insgesamt einen Zeitraum von 3-5 Stunden einnehmen können. In dem ersten Teil lernen Sie unsere HR-Verantwortlichen kennen, im zweiten Ihren zukünftigen Vorgesetzen und einen zukünftigen Kollegen. Die Vorstellungsgespräche sind so aufgebaut, dass wir viel über Sie und Sie über blueforte erfahren. Unsere Entscheidung lässt auch nicht lange auf sich warten: Innerhalb von 4 Tagen erhalten Sie eine telefonische Rückmeldung von einem HR-Verantwortlichen. Wir machen keinen Unterschied bei einer Zusage bzw. einer Absage. In beiden Fällen werden Sie kontaktiert und haben die Möglichkeit, sich Feedback einzuholen bzw. Feedback an uns zu richten.

Nachgefragt

Tests Nein
Internationale Einsätze Ja
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja
Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Standorte Inland

4 Standorte im Inland

Jeder blueforte Consultant erhält beim Eintritt ein „Rundum-Sorglospaket“ zur Verfügung gestellt. Neben einem brandaktuellen iPhone und einem hochwertigen Laptop mit umfangreicher Software bekommt ein neuer Mitarbeiter persönliche Visitenkarten, einen blueforte Schreibblock und weitere nützliche Dinge in unserem Corporate Design. So ist jeder unserer Mitarbeiter zu jeder Zeit an jedem Ort bestens ausgestattet. Dabei werden bei blueforte keine Unterschiede zwischen Job-Levels gemacht, jeder Mitarbeiter erhält grundsätzlich die gleichen Benefits. Außerdem gibt es bei blueforte für jeden Mitarbeiter 30 Tage Urlaub und Sonderurlaub über die gesetzlichen Vorschriften hinaus, da wir wissen, dass das Leben nicht immer planbar ist.
  
blueforte ist stets bestrebt, sein Benefitprogramm weiter auszubauen. Unsere Mitarbeiter wissen das zu schätzen und tragen immer wieder mit neuen Ideen und Anregungen das Ihre dazu bei, dass wir besser werden.

Flexible Arbeitszeiten
Unser Arbeitszeitmodell „Take your time“ bietet unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Arbeitszeiten nach ihren persönlichen Bedürfnissen auszurichten, um z.B. Arzttermine wahrnehmen zu können. Die Basis hierfür ist unser Vertrauen in unsere Mitarbeiter, die sich in einem solchen Fall eigenverantwortlich mit ihren Vertretungspersonen absprechen.

Homeoffice
Flexibilität wird bei blueforte großgeschrieben: Jeder Mitarbeiter ist mit einem Laptop und einem Smartphone ausgestattet und somit grundsätzlich nicht an einen stationären Arbeitsplatz gebunden. Darüber hinaus verfügen einige Mitarbeiter je nach Bedarf über weitere technische Geräte (Drucker, Bildschirm, etc.). Unsere „4+1-Lösung“ bietet unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, einmal wöchentlich im „Homeoffice“ von zu Hause aus zu arbeiten (je nach Projektsituation und in individueller Abstimmung mit dem Kunden).

 

Vielfalt
Alle Mitarbeiter werden bei uns gleichbehandelt: Wir machen keine Unterschiede aufgrund von Religion, sexueller Orientierung, Geschlecht, Herkunft oder Alter und fördern die Vielfalt der Gesellschaft. Hierzu zählt auch, den Anteil von weiblichen Mitarbeitern zu erhöhen und deren Karriere zu fördern, wobei wir mit gezielten Weiterbildungsmaßnahmen unterstützen. Die gelebte Vielfalt und Wertschätzung dieser haben wir im Jahr 2011 durch unsere Unterschrift der „Charta der Vielfalt“ bekräftigt.

Barrierefreiheit
Unser Office ist für jeden Mitarbeiter frei zugänglich.

Gesundheitsmaßnahmen
Wir bieten unseren Mitarbeitern im Rahmen unseres „Betrieblichen Gesundheitsmanagements“ verschiedene Präventionsaktivitäten. Hierzu gehören unter anderem die freiwillige Teilnahme an sportlichen Events sowie Gesundheitschecks.

Coaching
Allen Mitarbeitern wird ein Coaching- und Mentoring Programm geboten, um ihre Entwicklung zu fördern. Diese Programme werden mit dem Mitarbeiter, einem HR-Verantwortlichem und dem disziplinarischen Vorgesetzten individuell auf die Karrierelaufbahn abgestimmt.

Mitarbeiterhandys
Alle Mitarbeiter sind mit iPhones ausgestattet.

Mitarbeiterbeteiligung
Wir haben in 2008 die blueforte Investment GmbH & Co. KG gegründet, in der 10 Mitarbeiter der ersten Stunde an der GmbH beteiligt sind.

Mitarbeiter Events
Wir veranstalten vier Teamevents pro Jahr: Im ersten Quartal kommen alle Mitarbeiter zu einem Neujahrsevent zusammen; in 2015 waren wir bspw. gemeinsam Skifahren. Im zweiten Quartal treffen wir uns für 2 Tage am Headquarter in Hamburg, um sich untereinander aber auch mit den Führungskräften auf kooperative und vertrauensvolle Weise auszutauschen und über den blueforte-Status zu berichten. Der dritte Event gestaltet sich durch ein Outdoorevent-Weekend: Zuvor waren wir in 2009 auf Mallorca, 2010 am Gardasee, in 2011 sind wir mit einem Kreuzfahrtschiff nach Oslo gefahren, in 2012 haben wir Lissabon kennengelernt und seit 2013 verbringen wir 3 Tage auf Mallorca . Die Weihnachtsfeier rundet das Geschäftsjahr als letztes Teamevent in gemütlicher Atmosphäre ab.

Internetnutzung
Wir statten jeden Mitarbeiter mit einem Notebook (inkl. UMTS-Karte) aus, damit jederzeit Zugriff auf das Internet besteht.

 

2,27
  • 05.03.2015
  • Neu

Weggehen war die beste Entscheidung

Firma blueforte GmbH
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Vorgesetztenverhalten

Das Management ist sehr unterschiedlich zusammengesetzt. Man kann durchaus einen offenen und pragmatischen Umgang pflegen. Eine Kündigung wird als Affront aufgefast und dementsprechend behandelt.

Interessante Aufgaben

Wirklich interessante Projekte gab es nicht. Letztlich geht es darum irgendwie verkauft zu werden. Neues lernt man selten.

Arbeitsatmosphäre

Als Berater sitzt man beim Kunden, hier kann man Glück oder Pech haben.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
4,46
  • 25.02.2015
  • Standort: Hamburg
  • Neu

...seit etwa 2 Jahren dabei - noch nie bereut!

Firma blueforte GmbH
Jobstatus Aktueller Job
Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Abteilung Sonstige

Vorgesetztenverhalten

- sehr hohe Wertschätzung
- eigene Vorstellungen und Ideen werden gehört und wenn möglich berücksichtigt
- offener Umgang

Kollegenzusammenhalt

- Kollegen untereinander sehr hilfsbereit
- Zusammenarbeit und Unterstützung immer erstklassig

Kommunikation

- hier hat sich in den vergangenen 2 Jahren sehr viel getan
- Einführung von Yammer als zusätzliche Kommunikationsplattform
- regelmäßige 'Management Dinner' in kleinen Gruppen, bei denen alles diskutiert werden kann und soll
- mehrere Ganztagesveranstaltungen im Jahr zum Informationsaustausch

4,30
  • 26.10.2014

Mehr als nur Kollegen

Firma blueforte GmbH
Jobstatus Aktueller Job
Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Pro

Das Outdoor-Team-Event als alljährliches Highlight - es wird lange davor und danach darüber gesprochen!
Nachdem in den letzten Jahren bereits Lissabon oder Italien auf dem Programm standen, ging es in diesem Jahr nach Mallorca…
Freitag früh versammeln sich alle Kollegen/innen am Flughafen. Die Müdigkeit wird mit Kaffee bekämpft – aber die Stimmung ist bereits ausgezeichnet. Vor dem Event habe ich mich gefragt, ob das wirklich gutgehen kann: 72h nonstop mit den Kollegen/innen? Und wie das geht! Das Team hat dieses Jahr wirklich alles gegeben, um ein Spitzenevent daraus zu machen! Wir alle – das heißt Kollegen/innen & Management – haben die Tour wirklich als TEAM genossen. Jenseits der Umgebung Kunde, weg vom Office und geschäftlichem Alltag, hatten wir die Gelegenheit uns besser kennenzulernen und ein Stück mehr zusammenzuwachsen.
Teambuilding stand ganz oben auf dem Programm und so waren wir sportlich sehr aktiv. Beim Surfen, Klettern, Beachvolleyball, Stand-Up-Paddle-Boarding, Klippenspringen oder angestrengtem Sonnenbaden war für jeden etwas im Angebot. Für viele war dass die Möglichkeit, neue Sportarten auszuprobieren, Ängste zu überwinden und seine Kollegen von einer völlig neuen Seite kennenzulernen. Jeder hatte Spaß daran und jeder konnte etwas Neues lernen – auch weil sich alle gegenseitig angefeuert haben. Schön zu sehen, dass ebenfalls das Management genauso aktiv dabei und entspannt war.
Kulinarisch wurden wir bestens versorgt. Gegessen wurde typisch mallorkinisch in malerischen Locations. Es gab eine klasse Strandparty bis in den frühen Morgen, viele lustige Momente und Feierlaune pur. Fernab von Excel-Tabellen und Kundengesprächen hat sich das ganze Team auch „privat“ richtig gut verstanden. Selbst die förmlicheren Fortbildungseinheiten fühlten sich kaum wie Arbeit an. Aber genau DAS hat das Event ausgemacht.
Das Event – zu dem im Übrigen alle eingeladen waren – hat dafür gesorgt, dass sich alle besser und eben auch von einer ganz anderen Seite kennenlernen konnten. Gemeinsame Erfolge werden eben nicht nur in Projekten sondern auch beim Sport und in der Freizeit gefeiert und geteilt. Ich bin überzeugt, dass wir uns Dank dieser Erfahrungen bewusster gegenseitig motivieren und unterstützen können. Wir hatten die Möglichkeit die Kollegen ganzheitlich als Menschen kennenzulernen, nicht nur in den beruflichen Auftritten. Die Zeit war wie ein Ausflug mit Freunden - unbeschwert und dadurch ein kleines Urlaubserlebnis. Auch wenn Mallorca nur einmal im Jahr ist, schafft dieses Event wirklich einen enormen Zusammenhalt im Team, der das ganze Jahr überdeutlich zu spüren ist.

Vergleich Arbeitgeber-Bewertungen auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu
auf Basis von 831.492 Bewertungen

blueforte GmbH
4,16
kununu Durchschnitt
3,16

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Beratung / Consulting - auf Basis von 64.698 Bewertungen

blueforte GmbH
4,16
Durchschnitt Beratung / Consulting
3,39
Firma blueforte GmbH
Beworben für Position Accociate Consultant
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Zusage

Kommentar

Ich habe mich bei BLUEFORTE initiativ beworben als Accociate Consultant. Nach der schriftlichen Eingangsbestätigung meiner Bewerbung habe ich wenige Tage später eine Einladung zu einem Telefoninterview mit der Personalreferentin erhalten. In dem Gespräch ging es hauptsächlich um Hintergrundfragen wie, z. B. warum ich mich für diesen Studiengang entschieden habe, meinem Lebenslauf im groben sowie Vergütungsvorstellung und möglichen Eintrittstermin. Darüber hinaus erhielt ich einen weiteren Einblick in die Aufgaben und das Einsatzgebiet eines ACs bei BLUEFORTE sowie Einblicke in Weiterbildungsmöglichkeiten. Wiederum wenige Tage später bekam ich einen positiven Rückruf und die Personalreferentin vereinbarte mit mir einen Termin für ein persönliches Gespräch.
Das Gespräch fand in einem Hamburger Hotel in ungezwungener Atmosphäre statt. Eröffnet wurde das Gespräch mit Small Talk und nach einer Kennlernphase haben wir begonnen den Lebenslauf zu besprechen sowie die bisherigen Erfahrungen. Hierfür wird sich viel Zeit genommen, sodass das Gespräch etwas länger dauert als gewöhnlich. Dabei wird auch hin und wieder vom Lebenslauf abgewichen und über andere Themen gesprochen. Das können sowohl fachliche als auch persönlichere Themen sein. Auch persönliche Fragen werden gestellt, was für mich aber völlig legitim war, sowie Detailfragen zu den bisherigen Erfahrungen, die allerdings keinerlei Grenzen überschreiten. Es wird viel darauf Wert gelegt, dass der Kandidat in das bestehende Team passt. Für mich war es daher verständlich, ein paar Fragen mehr als gewöhnlich zu beantworten. Es wurden mir keine Brainteaser, Business Cases o.ä. Stressfragen gestellt, aber dennoch zum Teil anspruchsvolle Fragen. Ich habe mir bei der Beantwortung der Fragen auch mal etwas Zeit genommen, was von meinen Gesprächspartnern völlig akzeptiert wurde.
Die Gesprächspartner geben umfangreich und konkret Auskunft über Weiterbildungsmaßnahmen, das Vergütungsmodell und sonstige Benefits bei BLUEFORTE. Mein Fazit: sehr aufschlussreiche und angenehme aber auch anspruchsvolle Gespräche, in denen der Bewerber noch etwas über sich selber lernen kann, denn es sitzen einem erfahrene Persönlichkleiten gegenüber.
Ein paar Tage später bekam ich einen Anruf mit der positiven Nachricht, das Team unterstützen zu können und ein paar Wochen später ging es auch schon los: Die Aufnahme ins Team war sehr angenehm. Zunächst was ich mit einem Senior auf einem Projekt und konnte Stück für Stück mehr Verantwortung übernehmen und den Kunden selbstständig beraten. Die Kollegen sind stets hilfsbereit und man kann frühzeitig schon Verantwortung übernehmen.

4,9
  • 02.08.2013

Professionell und wertschätzend

Firma blueforte GmbH
Beworben für Position Werkstudent
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis Zusage

Kommentar

Ich wurde durch eine Anzeige im Stellenwerk Hamburg auf die Stelle als Werkstudent im Hamburger Office aufmerksam. Nachdem die per Hand verfasste Eingangsbestätigung der Bewerbung schon nach nur wenigen Stunden in meinem elektronischen Postkasten war, folgte zu meiner Überraschung die Einladung zum Bewerbungsgespräch persönlich am Telefon wenige Tage danach.
Das Gespräch fand in den Räumlichkeiten BLUEFORTEs statt und war für mich als Hamburger Student perfekt zu erreichen. Neben diesen Annehmlichkeiten verlief auch das Gespräch mit der Personalreferentin und dem Management Assistant sehr entspannt; wie schon mit der Stellenausschreibung kommuniziert, wurde ich auch von der ersten Minute an geduzt. In einer sehr angenehmen Atmosphäre besprachen wir nach und nach meine verschiedenen Lebensabschnitte sowie Zielsetzungen. Der Fokus lag zudem ganz klar auf meiner Motivation für den Job. Standardfragen wie beispielsweise „Nennen Sie ihre Stärken und Schwächen“ wurden nicht ansatzweise gefragt. Herausfordernd war trotz der entspannten Atmosphäre nicht in die private Schiene zu rutschen und zu sehr abzuschweifen. Mir ist dies einmal passiert, war allerdings nicht weiter schlimm, denn die Interviewer haben mir mit einer zielführenden Frage sofort wieder zurück in die Spur zurückgeholfen!
Rückblickend hatte ich das Gefühl, dass man versucht hat, mich als Mensch kennenzulernen und zu gucken, inwiefern ich in das Team passe. Zu sehen, dass es auch bei Unternehmensberatungen nicht NUR nach gewissen Noten oder Abschnitten im Lebenslauf geht - Eine tolle Erfahrung für mich!
Bereits 3-4 Tage nach dem Gespräch erhielt ich telefonisch Feedback zum Gesprächsverlauf. Ich war total erstaunt, da ich von Unternehmensberatungen viel längere Wartezeiten und eher den Austausch per E-Mail gewöhnt bin. Die Zusage erhielt ich schriftlich nach etwa einer Woche und bin seither stolz dem tollen Team anzugehören.
Noch ein paar Details zum Einstieg: Total cool fand ich, dass mir bereits 2 Wochen vor dem eigentlichen Einstieg die Möglichkeit gegeben wurde, am Team-Event in Hamburg teilzunehmen. Klasse Aktion seitens BLUEFORTE, denn so lernte ich schon in entspannter Atmosphäre die neuen Kollegen kennen! Ähnliches erlebte ich am ersten Tag, wo sich ein Consultant (!) Zeit genommen hat, um mir den Aufbau der Organisation, sowie alle anderen wichtigen Details zu erklären. Tolles Gefühl als Werkstudent als vollwertiges Teammitglied behandelt zu werden!

Firma blueforte GmbH
Beworben für Position Management Consultant
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Zusage

Kommentar

Ich habe mich bei BLUEFORTE initiativ beworben und bekam noch am selben Tag eine persönlich verfasste Eingangsbestätigung. Bereits 3 Tage nach meiner Bewerbung erhielt ich eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch im Büro in der Hamburger Innenstadt. In der Einladung wurde ich sehr gut auf das bevorstehende Interview vorbereitet - es gab keine inhaltlichen Überraschungen und die Reisekosten wurden selbstverständlich übernommen (dies ist nicht mal bei allen großen Unternehmen üblich).
Das Gespräch setzt eine gute Vorbereitung voraus - entsprechend anspruchsvoll und herausfordernd habe ich die ca. 2-3 Stunden auch erlebt. Das Gute ist: man bleibt hier permanent aufmerksam und wach. Die Interviewer sind sehr charismatisch, sympathisch bestimmt, blitzschnell und verstehen es gut, einem die eigenen Grenzen aufzuzeigen. Dennoch blieb das Gespräch bis auf wenige Ausnahmefragen sehr fair. Die Beantwortung von Fragen, die über persönlich gezogene Grenzen hinaus gehen obliegt aber jedem selbst. Ich konnte nicht den Eindruck gewinnen, dass ein "diese Frage möchte ich nicht beantworten" einem negativ ausgelegt wird.
Rückblickend hat das erste Gespräch sehr viel Sinn ergeben, mich als Mensch und als zukünftigen (potentiellen) Mitarbeiter im Team von BLUEFORTE kennen zu lernen. Es bleibt durch eine sehr offene Atmosphäre jederzeit transparent und nachvollziehbar, was einen erwartet. Hat man die erste Runde überstanden, zeigt sich das Team offener und mir wurde bereits das "Du" angeboten. So hatte ich die Gelegenheit, ebenfalls die Menschen hinter BLUEFORTE besser kennen zu lernen - was mich in meinem Entschluss sehr bestärkt hat, bei dieser Firma mit ins Team zu wollen.
Fazit: Interviews auf hohem Niveau mit diversen Nervenkitzeln, weil man sich nicht gut vorbereitet fühlt. Aber die Art des Interviews macht rückblickend sehr viel Sinn - immerhin handelt es sich hier um eine gründergeführte "kleine" Unternehmensberatung und nicht um eine große Publikumsgesellschaft. Der gesamte Ablauf des Bewerbungsvorgangs bis zur endgültigen Zusage durch einen der Geschäftsführer war von Transparenz und einer freundlichen und professionellen Kommunikation geprägt. Zusagen werden eingehalten und ich habe mich immer fair behandelt gefühlt. Wer Interesse hat, in einer kleinen Beratung mit sehr persönlicher Atmosphäre und hohem Lernpotential zu arbeiten, kann sich hier bedenkenlos bewerben.
Die Zusage habe ich auch erhalten und freue mich auf die Kollegen und die kommenden Herausforderungen bei BLUEFORTE.