Robert Bosch GmbH: Vielfalt ist unser Vorteil: Nachweislich sind Teams mit interkulturellem Hintergrund und gemischter Geschlechterverteilung am erfolgreichsten.Robert Bosch GmbHRobert Bosch GmbH: Bosch erhält den Deutschen Zukunftspreis 2013. Die Kooperation aus Universität Jena sowie den Unternehmen Trumpf und Bosch hat am 4. Dezember 2013 in Berlin den Deutschen Zukunftspreis 2013 verliehen bekommen.Robert Bosch GmbHRobert Bosch GmbH: Bosch Technik steckt in fast jedem Fahrzeug.Robert Bosch GmbH: Verschiedene Ausbildungen im technischen und kaufmännischen Bereich bieten Schulabgängern tolle Perspektiven.
 

Technik fürs Leben – durch Vernetzung

 

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 mit 375.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 70 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier business sectors Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartnern ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum.

Das Unternehmen wurde 1886 als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ von Robert Bosch (1861–1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbstständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen, langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte hält mehrheitlich die Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

Auf dem Weg zum Erfolg zählt nur das Beste

Erfolg in unserem Sinne bedeutet jedoch mehr als strategisches, nachhaltiges Wachstum: Wir verbinden damit eine gesellschaftliche und ökologische Verantwortung. Zum Beispiel sind wir nach wie vor in privater Hand, unterstützen mit unserer Stiftung zahlreiche soziale Projekte und pflegen Werte wie Offenheit und Fairness im Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten.

Diese Verantwortung spiegelt sich auch in unserer Personalpolitik wider: Als Mitarbeiter/-in fördern wir Sie individuell mit gezielten Programmen und Weiterbildungen und übergeben Ihnen früh Verantwortung. Zusätzlich unterstützen wir den Wechsel zwischen Funktions- und Geschäftsbereichen, Stab und Linie sowie In- und Ausland, damit Sie vielfältige Erfahrungen sammeln können.

Sie sehen: Wir haben viel zu geben – und wir erwarten auch viel. Bereits bei der Einstellung achten wir auf herausragende Leistungen. Dafür bieten wir Ihnen ideale Karriere-Bedingungen.

Der beste Zeitpunkt für Ihren Einstieg liegt ganz bei Ihnen – ob für Praktikum, Abschlussarbeit oder nach Abschluss Ihres Studiums. Als Absolvent/-in können Sie sich für den Direkteinstieg oder eines unserer Nachwuchsprogramme entscheiden: das PreMaster-Programm, das Doktorandenprogramm, das Junior Managers oder das Graduate Specialist Program. Auch als Experte/-in mit Berufserfahrung sind Sie bei uns herzlich willkommen!

Bewerben Sie sich!

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennen zu lernen.

Jeder Erfolg hat seinen Anfang.
Hier und jetzt – starten Sie mit uns.

Mehr Informationen unter www.bosch-career.de

Produkte, Services, Leistungen

  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Automationstechnik
  • Verpackungstechnik
  • Elektrowerkzeuge
  • Thermotechnik
  • Hausgeräte
  • Sicherheitssysteme
  • Solartechnik
  • Informationstechnik

Perspektiven für die Zukunft

Rund 45 Prozent des Forschungs- und Entwicklungsetats von 4,8 Milliarden Euro zielen auf Umwelt- und Ressourcenschonung. Weltweit beschäftigt Bosch derzeit 42 800 Forscher und Entwickler; das Unternehmen meldete allein 2012 nahezu 4 800 Patente an, 19 pro Arbeitstag. In vielen High-End-Produkten steckt die Entwicklungs- und Fertigungsleistung von Bosch-Mitarbeitern: Sie reichen vom Automobil-Notrufsystem eCall, das automatisch Kontakt zum Fahrzeug für Hilfeleistung aufnimmt, über einen Ausparkassistenten für zügiges und sicheres Verlassen von Parklücken bis hin zu mikro-mechanische Sensoren, die in vielen mobilen Endgeräten kipp-sensitive Bildschirme möglich machen.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Im Jahr 2015 investierte die Bosch-Gruppe rund 6,3 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung und meldete rund 5.400 Patente an. Das sind durchschnittlich 22 Patente pro Tag. Ziel der Bosch-Gruppe ist es, mit ihren Produkten und Dienstleistungen die Lebensqualität der Menschen durch innovative, nutzbringende sowie begeisternde Lösungen zu verbessern und Technik fürs Leben weltweit anzubieten.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Unternehmenskultur macht uns einzigartig. Sie trägt dazu bei, dass unsere Mitarbeiter stolz darauf sind, bei uns zu arbeiten. Sie stiftet außerdem einen unvergleichlichen Zusammenhalt. Und sie gibt Orientierung für unser Handeln und unseren Umgang miteinander. So bauen wir gemeinsam an einer erfolgreichen Zukunft.

> Mehr erfahren

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Starke Typen mit vielfältigen Interessen machen bei uns Karriere. Sie lieben Dynamik, Teamgeist und flexible Möglichkeiten? Bei Bosch finden Sie, was Sie suchen: eine zeitgemäße Arbeitskultur mit viel Platz für Persönlichkeit.

Aufgabengebiete

Sie wollen bei uns einsteigen? Das freut uns. Ob Berufsausbildung, Praxissemester, maßgeschneidertes Einstiegsprogramm oder Führungsposition. Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, mit uns erfolgreich zu sein. Als Student, Absolvent, Fach- oder Führungskraft finden Sie neue Herausforderungen in unserer Stellenbörse. Freie Ausbildungs- und Studienplätze listen wir in unserer Stellenbörse für Schüler.

In welcher Lebensphase Sie sich auch befinden: Wir bieten Ihnen die passenden Möglichkeiten, mit uns erfolgreich zu sein.

Schüler
Ob als Schülerpraktikant, Azubi oder Student – bei uns finden Sie den Weg zu einem Beruf mit Perspektive.

> Mehr erfahren 

Studenten
Wir machen uns stark für Ihr Studium. Sammeln Sie bei uns wertvolle Erfahrungen während eines Praktikums, arbeiten Sie bei uns als Werkstudent, schreiben Sie Ihre Abschlussarbeit, oder bereiten Sie sich auf den Master vor – bei uns gibt es viele Möglichkeiten.

> Mehr erfahren

Absolventen
Steigen Sie direkt nach dem Studium bei uns ein oder bereiten Sie sich gezielt auf eine Karriere als Fach- oder Führungskraft vor – mit unseren speziellen Programmen für Absolventen.

> Mehr erfahren

Fach- und Führungskräfte
Sie sind erfahren in Ihrem Bereich und wollen sich neuen Herausforderungen stellen? Wir bieten anspruchsvolle Aufgaben auf allen Karrierestufen – und ausgezeichnete Perspektiven.

> Mehr erfahren

Gesuchte Studiengänge

  • Informatik, Wirtschaftsinformatik
  • Ingenieurwissenschaften, insbesondere Maschinenbau, Elektrotechnik
  • Physik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftswissenschaften


Schwerpunkte innerhalb der Bereiche unter: www.bosch-career.de

Erwartungen an Bewerber

Sie beherrschen Ihr Fachgebiet souverän und können relevante Praxiserfahrung vorweisen.

Außerdem zählt bei uns:

  • Freude an neuen Herausforderungen,
  • Innovationskraft und Kreativität,
  • Eigeninitiative und hohe Einsatzbereitschaft,
  • Teamgeist und soziale Kompetenz,
  • interkulturelle Offenheit,
  • gutes Englisch; gern weitere Fremdsprachen.

Unser Rat an Bewerber

Achten Sie auf Vollständigkeit Ihrer Unterlagen. Dazu gehören ein aussagekräftiges Anschreiben, ein vollständiger tabellarischer Lebenslauf, die letzten Zeugnisse sowie ggf. die Diplom- bzw. Bachelor-/Masterurkunde und studienabhängig das Transcript of Records, das die ECTS-Note und das Diploma Supplement beinhaltet, darüber hinaus Tätigkeitsnachweise.

Bitte machen Sie sich darüber Gedanken, was Sie können, was Sie erwarten, wohin Sie wollen und weshalb die angestrebte Aufgabe und wir zu Ihnen passen.

Wenn wir Sie zu einem Gespräch einladen, haben Sie bereits die erste Hürde genommen: Ihr Profil hat uns angesprochen und wir möchten Sie gerne näher kennen lernen. Bleiben Sie im Gespräch authentisch und versuchen Sie nicht, jemand zu sein, der Sie nicht sind. Nutzen Sie die Chance, für sich zu prüfen, ob die Aufgabe und wir zu Ihnen passen. Wir tun dies auch.

Bevorzugte Bewerbungsform

Alle offenen Stellen finden Sie in unserer Stellenbörse auf unserer Homepage. Hier können Sie sich direkt online bewerben: http://www.bosch-career.de

Auswahlverfahren

Nach der Vorauswahl aufgrund der schriftlichen Unterlagen findet ein persönliches Gespräch mit einem Personalreferenten und dem Vorgesetzten aus der Fachabteilung statt. Der Bewerber erhält im Rahmen des Auswahlgespräches auch häufig die Möglichkeit, einige Kollegen kennen zu lernen und sich einen Eindruck vom Arbeitsplatz zu verschaffen.

Für einige unserer Angebote durchlaufen Sie zusätzlich eine Vorauswahltag.

Nachgefragt

Tests Ja
Internationale Einsätze Ja
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja
Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

  • Robert Bosch GmbH:
    Robert-Bosch-Platz 1
    70839 Gerlingen-Schillerhöhe, Deutschland
    (Position anzeigen)

Standorte Inland

Bosch ist mit mehr als 80 Standorten in Deutschland vertreten.

Alle unsere Standorte für Forschung und Entwicklung, Fertigung und Vertrieb in Deutschland und weltweit finden Sie auf unserer Homepage.
Mehr erfahren

Standorte Ausland

Rund 60 Länder; inklusive Vertriebspartner rund 150 Länder.



Bosch holt Deutschen Diversity-Preis

In der Kategorie „Bestes Diversity-Image“ setzte sich Bosch in einer Umfrage unter 30.000 Studierenden und Berufseinsteigern an die Spitze. Bewertet wurden u.a. die Chancengleichheit von Frauen und Männern, flexible Arbeitsbedingungen und die Möglichkeiten internationaler Zusammenarbeit. McKinsey und die WirtschaftsWoche vergeben die Auszeichnung an Arbeitgeber mit einer herausragenden Kultur der Vielfalt am Arbeitsplatz.

> Diversity bei Bosch
> Deutscher Diversity-Preis
 

Bosch ist familienfreundlichstes Großunternehmen Deutschlands

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder zeichneten am 2. Mai 2012 im Rahmen des Unternehmenswettbewerbs „Erfolgsfaktor Familie“ Unternehmen aus, die eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie vorbildlich unterstützen. In der Kategorie "große Unternehmen" ging Bosch als Gesamtsieger hervor. Insgesamt mehr als 530 Unternehmen hatten sich bei dem Wettbewerb „Erfolgsfaktor Familie“ beworben.

> Zur Wettbewerbs-Website

Flexible Arbeitszeiten 

Bereits seit 1995 existiert im Unternehmen eine Betriebsvereinbarung zur Förderung und Regelung der Teilzeitarbeit. In den letzten Jahren sind alle unsere Modelle deutlich flexibler geworden und immer mehr Mitarbeiter arbeiten in Teilzeit oder kombinieren Präsenz- und Homeoffice-Arbeit. Selbst Teilzeitmodelle im Schichtdienst können wir an einigen Standorten anbieten. Über sogenannte Langzeitkonten, also Zeitguthaben, können Mitarbeiter vorzeitig in den Ruhestand.

Außerdem haben wir klare Regelungen eingeführt, die auch Führung in Teilzeit ermöglichen. Die Inanspruchnahme wird aktiv von Unternehmensseite beworben und unterstützt. Schon heute arbeitet jede vierte weibliche Führungskraft in Teilzeit.

> Mehr erfahren

Vielfalt
Internationalisierung, soziale Vernetzung, Individualisierung, demographischer Wandel … Das sind gesellschaftliche Veränderungen, die sich auch in der Arbeitswelt auswirken. Bei Bosch zählen vielfältige Denkweisen, Erfahrungen, Führungs- und Arbeitsstile seit jeher zum Selbstverständnis. Mit über 300.000 Mitarbeitern an mehr als 350 Standorten in rund 150 Ländern wird Diversity bei Bosch tagtäglich gelebt.

> Mehr erfahren

Kantine
An allen größeren unserer Standorte besteht die Möglichkeit in der Kantine zu essen.

Kinderbetreuung
An großen Standorten gibt es teilweise eigene Kinderbetreuungseinrichtungen (0-6 Jahre), an kleineren bieten wir Belegplätze bei Einrichtungen oder Tageseltern an. Zusätzlich arbeiten wir eng mit professionellen externen Dienstleistern zusammen, die Betreuungsplätze vermitteln, und bieten im Intranet eine Kinderbetreuungsbörse an. Während der Sommer-, Herbst- und Osterschulferien existiert an den Standorten eine sehr gut angenommene Ferienbetreuung. Diese umfasst u.a. eine technische Frühförderung für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre.

> Mehr erfahren

Gesundheitsmaßnahmen

Gesundheitsvorsorge: umfassend und vielseitig


Unsere Werkärzte
Ihre Gesundheit steht bei uns an erster Stelle. Wir sorgen für gesunde Arbeitsbedingungen, bieten Ihnen Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und vieles mehr.

Mehr erfahren

Unsere Werkärzte stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie kümmern sich um akute ärztliche Versorgung und gesundheitsfördernde Maßnahmen. Zusätzlich achten sie darauf, dass arbeitsmedizinische Standards eingehalten werden. Damit beugen sie arbeitsplatzbedingten Erkrankungen vor. Darüber hinaus impfen Sie unsere Werkärzte z. B. gegen Grippe oder bieten Untersuchungen zur Krebsvorsorge. Auch bei Auslandsreisen beraten sie Sie gern zu Fragen bezüglich Impfungen oder Ihrer Reiseapotheke

Mehr erfahren

Unsere Kultur-, Sport- und Freizeitangebote

Bei uns können Sie mit Kollegen Spaß haben, sich fit halten oder Ihrem Hobby nachgehen. Entdecken Sie unsere vielfältigen Angebote.

>  Mehr erfahren

Weitere Lohnnebenleistungen:

Arbeiten bei uns lohnt sich.

Wir bezahlen Sie für Ihre Arbeit nicht nur gut, sondern auch fair. Dabei gehen wir einheitlich und transparent vor. Schließlich liegt uns eine langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen am Herzen. Zu Ihrem Grundgehalt bieten wir Ihnen attraktive Extras, z. B. unsere betriebliche Altersvorsorge. Und hohes Engagement zahlt sich für Sie zusätzlich aus: als Leistungs- oder Erfolgsprämie.

> Mehr erfahren

Firma Robert Bosch GmbH
Stadt Hildesheim
Jobstatus Praktikum in 2016
Position/Hierarchie Werkstudent
Abteilung Forschung / Entwicklung
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Arbeitsatmosphäre
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
3,15
  • 09.02.2016
  • Standort: Stuttgart
  • Neu

Internationaler Konzern mit sehr hohen Strukturproblemen

Firma Robert Bosch GmbH
Stadt Stuttgart
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Abteilung Forschung / Entwicklung

Verbesserungsvorschläge

  • Förderung Unternehmertum, Beseitigung unnötiger Vorschriften, massive Reduzierung Controlling, Verbot von PowerPoint, Abschaffung persönlicher erfolgsabhängiger Vergütung, massive Reduzierung der Anzahl von Besprechungen, Förderung von Innovationen (in bestehenden Geschäftsbereichen sehr schwierig), mehr externe Führungskräfte ohne Bosch Brille, Umstrukturierung Zentrale Forschung, Einführung reales belastbares Reporting

Pro

hohe Internationalität

Firma Robert Bosch GmbH, Diesel Systems
Stadt Homburg
Jobstatus REVIEW_STATUS_NONE

Vorgesetztenverhalten

nur ABM's

Kollegenzusammenhalt

Antipathie geg. nicht-deutschen

Interessante Aufgaben

nur ABM's

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsphobie der MA an der Tagesordnung

Gehalt / Sozialleistungen

es wird zuviel bezahlt, dafür dass niemand arbeitet bzw. nur 5% (meistens Führungskräfte)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

uralte Busse im Werksverkehr sagt alles

Work-Life-Balance

arbeitet sowieso niemand

Verbesserungsvorschläge

  • Alte Schlaftabletten mit großzügigen Abfindungen entfernen und junge motivierte MA einstellen.
  • Daher enormes Einsparpotential in den indirekten Bereichen.
  • Keine leeren Versprechungen machen! Es ist kein Geheimnis, dass das PMP Abzocke und Verarschung ist, dass es aber solche eine Verarschung ist war nicht zu erwarten. Finger weg!!!

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 651.294 Bewertungen

Robert Bosch GmbH
3,80
kununu Durchschnitt
3,27

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Industrie  auf Basis von 32.777 Bewertungen

Robert Bosch GmbH
3,80
Durchschnitt Industrie
3,08
1,0
  • 03.02.2016
  • Neu

Nicht gut

Firma Robert Bosch GmbH
Stadt Stuttgart
Beworben für Position Duales Studium BWL/Industrie
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Die standardisierte Absage erfolgte zwei Wochen später per E-Mail mit folgendem Text:

"Wir erhalten sehr viele qualifizierte Bewerbungen. Zahlreichen Bewerbern und Bewerberinnen müssen wir selbst dann absagen, wenn sie die Voraussetzungen mitbringen.", was den Eindruck erweckt, man wäre komplett unqualifiziert für die Stelle, obwohl zum Beispiel auch die Noten gut waren. Sowas ist meiner Meinung nach einfach unprofessionell.

2,3
  • 22.01.2016
  • Neu

Sorgfältige Prüfung der Bewerbungsunterlagen?!

Firma Robert Bosch GmbH
Stadt Stuttgart
Beworben für Position Personalsachbearbeiter
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Meine Bewerbung wurde "sorgfältig" überprüft, sodass nach knapp 1,5 Stunden eine Absage versendet wurde. Leider kam somit nicht das Gefühl auf, dass die Bewerbungen sorgfältig geprüft werden.

Firma Robert Bosch GmbH
Stadt Hildesheim
Beworben für Position Wirtschaftsingenieurwesen (duales Studium)
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Zusage

Kommentar

Nach einem Online Test und einer Einladung zum Vor-Ort Test welcher bei mir vor allem aus Logik, räumlichen Sehen, physikalischen Gesetzmäßigkeiten und viel Mathe (Analysis) bestand wurde ich dann zu einem Bewerbertag eingeladen. Ich sollte eine Selbstpräsentation vorbereiten in der ich wichtige Schritte meines Lebens einbaue sowie eine technische Erfindung (ich hab die Funktionsweise einer Maschine erklärt).
Danach hatten wir eine Gruppenaufgabe (wir waren 8 Bewerber für unterschiedliche Bereiche) in der wir über Kostensenkende Maßnahmen diskutieren sollen damit ein bestimmtes Produkt sich auf dem Markt lohnen würde. Anschließend mussten wir unsere Vorschläge präsentieren und thematische Fragen beantworten.
Danach kam es zu den Einzelgesprächen. Zuerst wurde man gefragt wie man sich bei dem Vor-Ort Test eingeschätzt hat und dann wurde dieser ausgewertet. Das gleiche geschah auch mit dem Bewerbertag. Nach der Auswertung kamen noch ein paar Fragen wie; Was machen Sie wenn Sie diese Stelle nicht bekommen? Wann haben Sie sich das letzte mal ungerecht behandelt gefühlt?Nennen Sie 3 Adjektive die Ihre Schwächen beschreiben, und die üblichen Fragen (Wieso Grade Bosch, Wieso Wirtschaftsingenieurwesen...).

Die Zusage bekam ich per Mail zwei Wochen später (Ende November).
Die Stimmung im Einzelgespräch war sehr angenehm, es hat sich weniger wie ein Vorstellungsgespräch angefühlt sondern mehr wie ein angelegtes Gespräch. Auch der restliche Umgang an den Tag und zuvor war sehr angenehm und freundlich. Ich bin sehr zufrieden! Was ich aber auch gewesen wäre, wenn ich eine Absage bekommen hätte.
Auf jeden Fall weiter zu empfehlen was den Bewerbungsprozess angeht, auch wenn es etwas gedauert hat bis Bosch mir am Anfang nach der Zusendung meiner Bewerbung antwortete. Sonst was alles gut.

4,7
  • 11.06.2015

Top.

Firma BOSCH (Feuerbach)
Stadt Feuerbach
Jobstatus Gerade in Ausbildung
Abteilung Finanzen / Controlling
Die Ausbilder
Spaßfaktor
Aufgaben/Tätigkeiten
Abwechslung
Respekt
Karrierechancen
Betriebsklima
Ausbildungsvergütung
Arbeitszeiten
4,1
  • 06.10.2014

super ausbildung

Firma Robert Bosch GmbH
Stadt Salzgitter
Jobstatus Gerade in Ausbildung
Abteilung Produktion

Die Ausbilder

Es sind nette Ausbilder. Wenn man etwas fachliches nicht vertstanden hat erklären sie es auch nochmal so dass man es am Ende verstanden hat.

Spaßfaktor

Es gibt Extra Seminartage in den alle Auzubis etwas zusammchen wie Erlebnispädagogik usw.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die technischen Einrichtungen sind auf den neusten Stand.

Respekt

Kollegen sind freundlich.

Karrierechancen

nur befristete Übernahme nach der Ausbildung. Gerade einmal 20 Prozent bekommen einen unbefristeten Übername.