KPMG Schweiz: KPMG in ZürichKPMG Schweiz: National Future DayKPMG Schweiz: Make a Difference DayKPMG SchweizKPMG Schweiz: Interne WorkshopsKPMG Schweiz: Jubiläumsfeier
 

KPMG ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften weltweit.
Auch in der Schweiz gehört KPMG zu den führenden Unternehmen in diesem Geschäftsfeld. Mit unseren rund 1'700 Mitarbeitenden an 11 Standorten in der Schweiz und in Liechtenstein setzen wir uns mit fundiertem Wissen für die Anliegen unserer Kunden ein. Das internationale Netzwerk ermöglicht es KPMG in der Schweiz, durch grenzüberschreitendes Wissen unseren Kunden vor Ort klare und konsistente Lösungen anzubieten.

Bei KPMG treffen Sie, als möglicher zukünftiger Mitarbeitende, auf starke Persönlichkeiten und herausfordernde Aufgaben. Unterschiedliche Sichtweisen werden bei uns gefördert und lebhaft diskutiert. Wir unterstützen Sie dabei, erfolgreich zu sein, indem wir Ihnen das entsprechende Umfeld bieten. Ihre Arbeitskollegen und die Kundenarbeit fordern Sie täglich heraus. Wir erwarten von Ihnen, dass Sie sich von Anfang an einbringen und Verantwortung übernehmen. KPMG bietet Ihnen viele Chancen - nutzen Sie sie.

Produkte, Services, Leistungen

KPMG kombiniert einen multidisziplinären Ansatz mit spezialisiertem Wissen, um unsere Kunden bei deren Herausforderungen zu unterstützen. Wir konzentrieren uns auf die drei Disziplinen Audit, Tax und Advisory.

Audit
Der Bereich Audit umfasst unter anderem die finanzielle Berichterstattung unserer Kunden als Ausgangspunkt für die Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen. Unterschieden wird hierbei in Audit Industries und Audit Financial Services. Audit Financial Services haben sich auf die Prüfung von Banken und Versicherungen spezialisiert. Im Bereich des Audit Financial Services ist KPMG in der Schweiz führend.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Tax
Unser breites Angebot an Steuerberatungsdienstleistungen richtet sich an nationale sowie internationale Unternehmen aller Branchen wie auch an wohlhabende Privatpersonen. Unsere Mitarbeitenden erstellen unter anderem Steuererklärungen, betreuen steuerliche Außenprüfungen und erarbeiten und beurteilen steuerliche Strategien und setzen diese um.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Advisory
Unsere Mitarbeitenden im Advisory unterstützen unsere nationalen und internationalen Kunden dabei, die bestmöglichen Lösungen für die komplexen unternehmerischen Herausforderungen zu entwickeln. Wir liefern die erforderlichen Informationen für strategische Entscheidungen. Unter anderem durch die Spezialisierung unserer Experten zu regulatorischen, prozess- und transaktionsorientierten Thematiken wie auch durch die Arbeit in interdisziplinären Teams, tragen wir dazu bei, dass unsere Kunden ihre Performance nachhaltig verbessern können.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Informationen zu unseren offenen Stellen im Bereich Corporate Services finden Sie hier.

Perspektiven für die Zukunft

Bei KPMG finden Sie als Berufserfahrene/r, Berufseinsteiger/-in, oder Praktikant/-in berufliche Herausforderungen im international geprägten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsumfeld.

Abwechslungsreiche Projekte in interdisziplinären Teams mit flachen Hierarchien und Kunden verschiedenster Branchen bieten spannende wie auch komplexe unternehmerische Herausforderungen ab dem ersten Tag Ihrer Karriere. Auch unterstützen wir Sie in Ihrer kontinuierlichen Aus- und Weiterbildung.

Es gibt viele Gründe sich für KPMG zu entscheiden. Welche sind für Sie ausschlaggebend?

www.kpmg.ch/careers

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Bei KPMG erwarten Sie hervorragende Karriereperspektiven, internationale Einsatzmöglichkeiten, kontinuierliche Aus- und Weiterbildung und eine wertebasierte Unternehmenskultur. Sie erhalten die Chance, täglich von erfahrenen Expertinnen und Experten zu lernen und mit einigen der innovativsten und erfolgreichsten Unternehmen zusammenzuarbeiten. Zudem sind wir die Nummer eins auf dem Schweizer Markt im Bereich Financial Services.

Lassen Sie sich überzeugen und lesen Sie weiter: Darum KPMG.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir wollen in einem stark umkämpften Umfeld die Besten sein. Dafür leben wir eine High-Performance-Kultur. Das heisst, dass wir an uns täglich den Anspruch stellen, Fachwissen und Leistung mit Sozialkompetenz zu vereinen. Wir pflegen einen offenen und ehrlichen Umgang miteinander und sind bestrebt, unsere Ergebnisse stets durch die Augen unserer Kunden zu betrachten. Für KPMG ist klar: Indem wir für unsere Kunden Mehrwert schaffen, tun wir dies auch immer für uns selbst.

Eigenverantwortung steht im Zentrum: Mitarbeitende, die kundenorientierte Höchstleistungen erbringen, entwickeln sich bei KPMG schnell weiter.

Unsere Werte:
  • Wir gehen mit gutem Beispiel voran
  • Wir arbeiten zusammen
  • Wir achten den Einzelnen
  • Wir suchen die Fakten und bieten Erkenntnisse
  • Wir kommunizieren offen und ehrlich
  • Wir sind der Gesellschaft gegenüber verpflichtet
  • Vor allem handeln wir integer
Treffen Sie uns an einem unserer Hochschul-Events und lernen Sie uns persönlich kennen. Die Daten finden Sie hier. Einen ersten Einblick in unsere Kultur gibt Ihnen ausserdem unser Karrierevideo.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Soziale Verantwortung ist ein festes Element unserer Unternehmenskultur und auch ausserhalb unserer Geschäftstätigkeit ein wichtiges Thema. So engagiert sich KPMG langfristig in den Bereichen Bildung, Community und Umwelt. KPMG bietet seinen Mitarbeitenden ein Umfeld, in dem sie sich engagieren, entfalten und persönlich weiterentwickeln können. Informationen zu unserem Engagement finden Sie HIER.

Aufgabengebiete

Die Aufgabengebiete umfassen die Bereiche Audit, Tax und Advisory sowie Corporate Services. Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen stehen die Zahlen bei uns im Vordergrund. Aber auch die Prüfung von Prozessen, Systemen und Sicherheitsaspekten gehören zu unseren Aufgaben. Wir erbringen Leistungen für eine anspruchsvolle Privatkundschaft, für kleine und grosse Unternehmen und unterstützen Firmen auf nationaler Ebene wie auch bei deren Auslandsaktivitäten. Die detailliert beschriebenen Aufgabengebiete von KPMG finden Sie unter www.kpmg.ch/careers.

Gesuchte Qualifikationen

Wir legen Wert auf einen erfolgreichen Studienabschluss mit relevanten Schwerpunkten sowie Arbeitserfahrung beziehungsweise Praktika in einem für uns relevanten Arbeitsumfeld. Ausserdem sollten Sie über gute Deutsch und Englischkenntnisse verfügen.

Zudem sind uns folgende persönlichen Eigenschaften wichtig:
  • Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Hohe Kundenorientierung
  • Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
In unseren Stellenanzeigen sind die gesuchten Anforderungen jeweils genau beschrieben. Bitte informieren Sie sich unter www.kpmg.ch/jobs über die nötigen Qualifikationen und Kompetenzen.

Gesuchte Studiengänge

Vorzugsweise stellen wir Absolventen der folgenden Studienrichtungen ein: Betriebsökonomie, idealerweise mit Vertiefung in Accounting, Banking, Controlling, Finance oder Rechnungswesen sowie Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsinformatik.

Erwartungen an Bewerber

Bitte bewerben Sie sich konkret auf eine Stelle und reichen Sie online Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsbrief, Lebenslauf, Zeugnisse, Diplome, etc.) ein.

Alle unsere Vakanzen finden Sie auf www.kpmg.ch/jobs.

Sofern Sie sich spontan bewerben, bitten wir Sie genau zu erwähnen, für welchen Bereich und für welche Position Sie sich in unserem Unternehmen interessieren.

Unser Rat an Bewerber

Informieren Sie sich vor dem ersten Vorstellungsgespräch gut über KPMG. Machen Sie sich Gedanken zu Ihren persönlichen Kompetenzen und warum Sie sich für die vakante Stelle qualifizieren. Verstellen Sie sich nicht, seien Sie sich selbst. Äusserst wichtig ist, dass wir Ihre Motivation für die ausgeschriebene Stelle und für KPMG als Arbeitgeber spüren. Erstellen Sie vor den Gesprächen bei uns eine Liste mit Fragen, die für Ihre persönliche Entscheidungsfindung wichtig sind und daher nach dem Prozess unbedingt beantwortet sein müssen. Überzeugen Sie uns von sich. Wir freuen uns darauf Sie von uns zu überzeugen.

Weitere Informationen zum Bewerbungsablauf finden Sie auf www.kpmg.ch/careers.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über unser online Tool www.kpmg.ch/jobs direkt auf die für Sie interessante Stelle.

Auswahlverfahren

Nach Ihrer online Bewerbung über unser Portal und einer ersten Prüfung ihrer Unterlagen kommen unsere Recruiting Spezialisten mit einem ersten Feedback auf Sie zu. Wenn Sie uns mit Ihrem Bewerbungsdossier überzeugen, folgt ein erstes Gespräch mit dem Human Resources Verantwortlichen und dem Line Manager des jeweiligen Bereiches. Im Zentrum stehen Ihre Person, einzelne Abschnitte Ihres Lebenslaufs und fachliche Fragen. Sie erfahren auch, was KPMG für Sie besonders attraktiv macht. In möglichen weiteren Gesprächen lernen Sie zusätzliche Teamkolleginnen und –kollegen, evtl. wichtige Ansprechpartner oder Peers aus anderen Bereichen kennen. Positive Referenzauskünfte sind für eine Anstellung bei KPMG zwingend.

Ab Kaderstufe setzten wir ein Persönlichkeitsprofil ein. Der online-basierte Fragebogen wird im Anschluss persönlich mit Ihnen besprochen.

Nachgefragt

Tests Ja
Internationale Einsätze Ja
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja
Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Standorte Inland

Zürich, Basel, Bern, Luzern, St. Gallen, Zug, Genf, Lausanne, Neuenburg, Lugano, Schaan (LI).

Standorte Ausland

Weltweit ist KPMG in 155 Ländern tätig.

Flexible Arbeitszeiten
KPMG unterstützt flexible Arbeitszeiten und Teilzeitarbeit. Insbesondere im Audit sollten sich Bewerber aber der unterschiedlich hohen Arbeitsbelastung übers Jahr hinweg bewusst sein: Eine sehr intensive Zeit stellen die Wintermonate der Jahresabschlüsse dar, während die Sommermonate ruhiger verlaufen.

Homeoffice
KPMG unterstützt grundsätzlich das Model Homeoffice. Neben den Tätigkeiten unserer Mitarbeitenden in den Räumlichkeiten von KPMG oder unseren Kunden, kann nach Absprache mit dem Vorgesetzten auch von zu Hause aus gearbeitet werden.

Essenszulagen
Da unsere Mitarbeitenden einen Grossteil ihrer Arbeitszeit beim Kunden verbringen, stehen keine firmeneigenen Kantinen zur Verfügung. Unsere Mitarbeitenden erhalten dafür eine monetäre Essensentschädigung.

Kinderbetreuung
KPMG unterstützt alle Mitarbeitenden mit dem familyservice Angebot bei der Suche einer Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder.

Betr. Altersvorsorge
Unsere Personalvorsorgestiftung bietet hohe Risikoleistungen und flexible Sparpläne.
Zudem gibt es keinen Koordinationsabzug. Der ganze Lohn ist versichert.

Gesundheitsmaßnahmen

Sport über den Mittag wird gefördert. Im KPMG Hauptsitz stehen Duschen zur Verfügung. KPMG Mitarbeitende können ausserdem zu einem vergünstigten Tarif dem nahegelegenen Fitnessstudio beitreten. Mitarbeitende ab 35 Jahren unterstützt KPMG alle zwei Jahre mit einem Beitrag zu einem umfassenden Health Check.

Coaching
KPMG verfügt über einen strukturierten Zielvereinbarungs- und Zielüberprüfungsprozess, um die fachliche und persönliche Entwicklung der Mitarbeitenden aktiv zu begleiten. Mitarbeitende mit neuer Führungsrolle erhalten von der Firma ein individuelles Coaching.

gute Anbindung
Unsere KPMG Standorte sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Zudem erhalten alle Mitarbeitenden ein Halbtax-Abo.

Mitarbeiter Events

Unsere Mitarbeitenden sind der Schlüssel zum Erfolg. Events finden regelmässig statt und werden von KPMG grosszügig unterstützt.

Weitere Lohnnebenleistungen finden Sie hier.
4,76
  • 02.02.2016
  • Neu

THE CLEAR CHOICE!

Firma KPMG AG
Stadt Zürich
Jobstatus Praktikum in 2016
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Abteilung Personal / Aus- und Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

- sehr gut ausgearbeitetes Einführungsprogramm
- realistische Ziele werden zusammen mit Mitarbeiter definiert bzw. beide Seiten definieren Ziele, die dann besprochen werden
- Kommunikation funktioniert super

Kollegenzusammenhalt

- alle sehr hilfsbereit

Arbeitsatmosphäre

- sehr gutes, angenehmes Arbeitsklima

Arbeitsbedingungen

- moderne Kundenzone
- offene Bürolandschaft
- nicht klimatisiert
- Lärmpegel kann von Zeit zu Zeit hoch sein, es stehen jedoch separate Räume zur Verfügung, die für ruhige Arbeiten genutzt werden können

Offizielle Stellungnahme vorhanden
Firma KPMG
Stadt Zürich
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Interessante Aufgaben

Nicht zu toppen, jede Woche einen anderen Auftraggeber und neue Problemstellungen. Spannend!

Kommunikation

Kommunikation hat sich gegenüber früher verbessert, wenn auch noch nicht gut. Aber im Vergleich zu Grosskonzernen ist die Kommunikation im normalen Rahmen.

Karriere / Weiterbildung

Dem Management ist weiterentwicklung und Karriereaussichten der Mitarbeitenden wichtig. Regelmässige Kursbesuche und Entwicklungsgespräche mit Vorgesetzten.

Offizielle Stellungnahme vorhanden

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 647.244 Bewertungen

KPMG Schweiz
3,65
kununu Durchschnitt
3,28

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Beratung / Consulting  auf Basis von 43.530 Bewertungen

KPMG Schweiz
3,65
Durchschnitt Beratung / Consulting
3,86
Firma KPMG Luxembourg, Société coopérative
Stadt Luxembourg
Beworben für Position Secretary / Assistant, Receptionist - unclear
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis für spätere Berücksichtigung vorgemerkt

Bewerbungsfragen

  • Standardfragen, daher nichts außergewöhnliches. "Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?", ist eine Frage, auf die man nur vage antworten kann.

Kommentar

Es ist eine Unart von Firmen, einem Bewerber keine Klarheit zu verschaffen, indem man ihn nicht über eine Absage informiert.
Nach meinem ersten Bewerbungsgespräch als Sekretärin, das ich als positiv empfand, wurde ich Wochen später ein weiteres Mal eingeladen, um für die Stelle als Rezeptionistin zu kandidieren.
Es folgte kein Feedback.
Da die Recruiter den Eindruck machten, selbst nicht zu wissen, wo ich unterkommen sollte, was auf Desorganisation verweist, könnte man meinen, dass dieser Ablauf eine Übung für angehende Personalleiter ist.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
5,0
  • 13.11.2015
  • Neu

zeitnaher und professioneller Bewerbungsprozess

Firma KPMG Schweiz
Stadt Zürich
Beworben für Position Karrierestart als Wirtschaftsprüfer/in - Audit Corporates
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Welche Rolle im Team nimmst du ein? Wie gehst du mit Low-Performer um? Wie gehst du um mit Kritiken?
Firma KPMG
Stadt Zürich
Beworben für Position Kauffrau EFZ Profil E/M
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Guten Abend zusammen.
Ich habe heute Morgen leider eine Absage erhalten.
Ich hatte mich trotz schlechter Bewertungen im Internet beworben um mir ein eigenes Bild zu machen.
Vorab ein wenig über mich:
Ich bin 20 Jahre alt und in Deutschland geboren, wo ich auch bis Mitte des Jahres ansässig war. Im Jahr 2014 habe ich dann das Fachabitur in Wirtschaft und Verwaltung erfolgreich abgeschlossen. Daraufhin folgte noch eine Einstiegsqualifizierung als IT-Systemkauffrau.
Letzte Woche bekam ich die Information, dass man mich für die engere Auswahl ausgewählt hat. Vorab fand am Telefon schon eine Art „Bewerbungsgespräch“ statt. Selbstverständlich habe ich mich riesig gefreut, besonders weil man mir in einem Telefonat zuvor, auf meine Frage „Ob ich zu alt sei“ antwortete, dass es darauf ankommt was sonst noch an Bewerbungen rein kommt. Fand ich persönlich schon etwas unfreundlich.
Nun zu dem gestrigen Assessment Tag:
Ich kam rein, war positiv überrascht und fand es wirklich schön. Ich habe mich sofort willkommen und wohl gefühlt. Dann sah ich ein Teil meiner Mitbewerber. Meiner Meinung nach völlig unpassend gekleidet, mit 16 Jahren sollte man eigentlich wissen, wie man sich für so einen Tag einkleidet. Von Alltagskleidung, dreckigen Schuhen und ein Oberteil mit Ausschnitt war alles dabei. Es war eine einzige Person dabei, die von oben bis unten passend gekleidet, reif und sehr nett war. Ich war zuvor noch einmal in einer Boutique um mich passend einzukleiden.
In dem ersten Gespräch fühlte ich mich sicher und verstanden, man ging auf meine Informationen ein, ich beantwortete jede einzelne Frage. Sie war sehr freundlich, trotz des komischen Telefonats einige Wochen zuvor.
Dann fand das Lunch statt, ich redete mit meinen Mitstreitern, kam super mit ihnen zurecht, trotz des Altersunterschieds. Anschließend kam die Gruppenarbeit. Wir arbeiteten super zusammen, verstanden uns gut und erledigten die geforderte Aufgabe. In der zweiten Gruppenarbeit merkte man schnell, wer die Aufgabe wirklich ernst nimmt, wer sich in den Vordergrund stellen wollte und wer eigentlich gar keine Lust mehr hatte.
Daraufhin folgte der Test, von dem ich regelrecht enttäuscht war. Es wird so viel Wert auf Englisch gelegt, im Test kam keine einzige Aufgabe in Englisch vor. Stattdessen Mathematik auf dem Niveau der 5. Klasse, natürlich sind meine Mitstreiter jünger, aber höhere Mathematik hätten sie schon können müssen .Es fand das zweite Gespräch statt. Ich habe ihn als sehr sympathisch empfunden, konnte seine Fragen ebenfalls ohne Probleme beantworten. Daher dauerte das Gespräch nur wenige Minuten.
Dann folgte die Präsentation, meiner Meinung nach sollte man dies bereits über das Unternehmen wissen. Dennoch stellte sich heraus, dass der große Teil keine Ahnung von dem Unternehmen hat. 3. Kandidaten "hingen" förmlich im Stuhl, sassen breitbeinig da und sahen sehr desinteressiert aus. Eine malte während der Präsentation sogar in ihrem Notizblock.
In der kurzen Pause, sass ich kurz mit 2 der Kandidaten im Empfangsbereich, die dann begangen übern Herrn XYZ zu lästern. Daraufhin sagte einer der zwei Personen noch, dass es unnötig sei, 3 Gespräche zu führen, er eigentlich ein Praktikum machen müsste und gar keine Lehre und einfach keine Lust darauf hat.
Der älteste der sieben, war mir vom ersten Moment an sehr sympathisch, ich hoffe er hat eine der zwei Stellen bekommen, mit ihm hätte ich gerne meine Lehre gemacht.
Daraufhin folgte das letzte Gespräch, mit Herrn XYZ der laut anderer Kandidaten total unsympathisch und emotionslos sei. Ich habe ihn bereits im Vorfeld am Telefon als sehr nett empfunden, das wiederspiegelte sich auch in unserem Gespräch. Auch hier konnte ich jede Frage (bis auf den Französischen Teil) beantworten, ich war nicht einmal mehr nervös.
Um es kurz zu fassen:
Ich habe mich bestens auf den Assessment-Tag vorbereitet, habe mein erstelltes Dossier zur KPMG förmlich auswendig gelernt und bin die typischen Fragen eines Bewerbungsgespräches durchgegangen, um mir im Vorfeld Gedanken darüber zu machen. Zusätzlich habe ich mir extra passende Kleidung für dieses Unternehmen gekauft.
Heute dann die Erniedrigung. Eine Absage.
Die Gründe?
1. Mein Alter, welches plötzlich nicht mehr ins Team passen würde. (Selbstverständlich wussten sie es schon vorher, daher frage ich mich, wozu man mich überhaupt eingeladen hat?)
2. Meine Schulbildung würde für einen Job reichen, sie verstünden nicht, wozu ich das alles nochmal durchgehen würde, ich frage mich einfach, wer nimmt jemanden, der zwar das Fachabitur, aber kaum Berufserfahrung hat? Ich habe den Weg ausgewählt, um vernünftig beruflich Fuß zu fassen, um auch die praktische Erfahrung zu sammeln und um meine Noten in den Fächern nochmal zu verbessern. Eine Lehre bei der KPMG wäre die perfekte Basis gewesen. (Auch die Informationen über meine Schulbildung hatten sie vorliegen, wenn man weitere Unklarheiten gehabt hat, hätte man mich, oder einen deutschen Mitarbeiter fragen können)
Im Grossen und Ganzen bin ich wirklich sehr enttäuscht und im Endeffekt habe ich das Gefühl, dass einer der Gesprächspartner. mich aus irgendwelchen Gründen, von vorne rein nicht leiden konnte.
Denn selbst für ein Praktikum wird ein abgeschlossenes Studium erfragt und dann will man mir sagen, dass mein Fachabitur ja reichen würde? Es widerspricht sich.
Im Endeffekt wird jemand die Lehrstelle bekommen haben, die eigentlich gar keine Lust darauf hat, was mich noch mehr erniedrigt, da ich weiß was auf dem Spiel steht und ich weiß, wie wichtig eine Ausbildung ist und ich unbedingt eine Lehre als Kauffrau machen möchte, was bei manchen Mitstreitern ebenfalls unklar war.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
4,7
  • 20.08.2012
  • Standort: Badenerstrasse

Top Lehre

Firma KPMG Schweiz
Stadt Zürich
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2012
Abteilung Administration / Verwaltung

Pro

Die Mitarbeiter sind alle offen und freundlich. Man wird gut durch die Lehre geführt, während man sich immer wohl fühlt! In den drei Jahren kommt man in sehr viele verschiedene Abteilungen und kann so viele Bereiche kennenlernen, was für die Zukunft sehr hilfreich ist. Kann die Lehre bei KPMG nur empfehlen!