Unternehmensprofil kaufen
MHP - A Porsche Company

MHP - A Porsche Company

  Königsallee 49, 71638 Ludwigsburg, Deutschland
 Beratung / Consulting
 www.mhp.com

353 Erfahrungsberichte   |   0 Reaktionen   |   519.224 Aufrufe

Auszeichnungen

kununu Gütesiegel
Top Company Open Company
Externe Auszeichnungen

Folgende Benefits werden geboten

Unternehmensdarstellung

MHP – A Porsche Company ist als Tochterunternehmen der Porsche AG eine der führenden Management- und IT-Beratungen im deutschen Automotive Markt. Seit der Gründung im Mai 1996 verzeichnet unser Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum. Unsere Kunden betreuen wir mit mehr als 1.250 Mitarbeitern von unseren Standorten in Ludwigsburg (2), Stuttgart, Frankfurt a. M., München, Nürnberg, Essen, Wolfsburg, Berlin, Zürich (Schweiz), Atlanta (USA) und Shanghai (China) und Cluj-Napoca (Rumänien). Und wir wollen weiter wachsen!

Best_of_Consulting_2014.jpg.jpeg

TCGA2014_TopCompany_Logo_50x70,8mm_CMYK_300dpi.jpg.jpeg



Vorsprung als Management- und IT-Beratungsspezialist

Mit unserem Beratungsansatz - Symbiose aus Management- und IT-Beratung - und als branchenorientierter Prozess- und IT-Beratungsspezialist bieten wir über 250 namhaften Kunden, neben umfassender IT-Kompetenz, auch tiefgehendes Prozess-Know-How und sind somit der Prozesslieferant. Dabei fokussieren wir uns auf die Automobilbranche (Hersteller, Zulieferer, Händler und Importeure) und übertragen strategische Innovationen auch auf andere Branchen

Auf nationaler und internationaler Ebene betreuen wir Unternehmen sowohl strategisch als auch operativ. Mit umfassender internationaler Projekterfahrung, einem etablierten Partnernetzwerk und unseren internationalen Standorten unterstützen wir unsere Kunden in ihren internationalen Projekten und Globalisierungsvorhaben.

MHP — Excellence in Management- and IT-Consulting for Automotive

Produkte, Services, Leistungen

Für jede Herausforderung haben wir die richtige Lösung und unterstützen unsere Kunden in den unten stehenden Leistungsbereichen ganzheitlich über die komplette Wertschöpfungskette.

Somit bieten wir als „Prozesslieferant“ die Symbiose aus Prozess- und IT-Beratung, eine klare Branchenfokussierung, eine exzellente SAP- und Integrations-Expertise, einen zukunftsorientierten Technologieansatz sowie etabliertes Application Management Know-how. Langjährige, internationale Projekterfahrung runden unser Know-How ab und ermöglichen die notwendige Sicherheit für das Kerngeschäft unserer Kunden.
Alle Leistungen von MHP unterliegen den Werten und Kriterien des MHPExcellenceModells.

Perspektiven für die Zukunft

Wir wollen, dass unsere Kunden sowohl jetzt als auch in der Zukunft erfolgreich sind. Denn ihr Erfolg ist auch unser Erfolg. Mit einer exzellenten Leistungserbringung tragen wir dazu bei, dass sie ihre Ziele erreichen.

Unser Anspruch ist Excellence

Unsere Lösungen, Produkte, Mitarbeiter und Partner - die gesamte Kompetenz unserer Beratungsleistung ist Excellence orientiert. Dieser Anspruch ist für uns mehr als ein Wort. Es ist ein Qualitätskriterium. Wir beraten unsere Kunden auf höchstem Qualitätsniveau, stellen eine hohe Professionalität während der gesamten Zusammenarbeit sicher und agieren mit ihnen partnerschaftlich.

Sicherheit für unsere Kunden

Jedes Projekt und jeder involvierte Berater wird nach den Excellence-Kriterien bewertet. Und das nicht nur durch uns, sondern auch durch unsere Kunden. Das gibt ihnen und uns die Sicherheit, dass alle Aufgaben mit maximaler Effektivität und Effizienz umgesetzt werden. Als kundenorientierte Management- und IT-Beratung und als Tochter-Unternehmen der Porsche AG lassen wir uns gerne an diesem hohen Anspruch messen.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

"MHP denkt und lebt Automotive". Das zeigt sich in unserer Kundenstruktur, in der Beteiligung durch die Porsche AG und nicht zuletzt in unserem attraktiven Company Car Angebot.

Das Geschäftsmodell Consulting als auch der konsequente Wachstumskurs von MHP ergeben für jeden Mitarbeiter attraktive Karriereperspektiven. In differenzierten Karriere-Modellen. In unterschiedlichen Rollen, Kompetenzfeldern und Regionen - national wie international. Von Anfang an lernt man durch die Mitarbeit an reizvollen Projekten und im Team das gesamte Spektrum der Automobilbranche kennen und baut so schnell ein umfassendes Know-how auf. Dank der flachen Hierarchie kann schon sehr schnell Verantwortung im Rahmen der Projekte übernommen werden.

Die Vielfältigkeit des Leistungsspektrums und die Größe ermöglichen es MHP, die unterschiedlichen Lebens- und Karriereplanungen der einzelnen Mitarbeiter optimal zu gestalten.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind ein junges und dynamisches Team, das in einer familiären Atmosphäre zusammen arbeitet und es daher vor allem neuen Mitarbeitern ermöglicht sich rasch zu integrieren und sich wohl zu fühlen. Dazu beitragen tun nicht zuletzt die bei MHP gängige „Du-Kultur“ und eine Vielzahl von außerberuflichen Veranstaltungen (siehe Mitarbeiterevents unter Benefits).

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

MHP bietet jedem Einzelnen optimale Rahmenbedingungen, um die eigenen Talente ideal zu entfalten. Von Anfang an lernen unsere Mitarbeiter durch die Mitarbeit an reizvollen Projekten und im Team das gesamte Spektrum der Automobilbranche kennen und bauen so schnell ein umfassendes Know-how auf. Dank der flachen Hierarchie übernehmen sie schon sehr schnell Verantwortung im Rahmen Ihres Projektes.

Neben der fachlichen Weiterentwicklung werden „Soft Skills“ bei MHP „groß“ geschrieben. Hierzu haben wir eigenentwickelte Excellence- und Leadership-Trainings, die wir im Rahmen der MHP Akademie anbieten. Der Blick über den Tellerrand hinaus ist uns sehr wichtig und garantiert ein nachhaltiges und angenehmes Arbeitsklima. Zu solchen Veranstaltungen gehören unter anderem fachliche Trainings, Ausprägung von 'General Consulting Skills'  oder die bei uns sehr beliebten so genannten „Quick-Wins“. Hierbei handelt es sich um Afterwork Kurzschulungen mit einer Dauer von 2-4 Stunden zu unterschiedlichsten Fachthemen (SAP SCM/ Geschäftsprozessmodellierung/ Lean Management etc.) wie auch Themen, die über das „Daily Business“ hinausgehen (Schnelllesetechnik oder Business Knigge).

Aufgabengebiete

Einstellungen
Mitarbeiterentwicklung
Unsere Mitarbeiter haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind: Die führende Prozess- und IT-Beratung im deutschen Automotive-Markt. Sie verfügen sowohl über breites, als auch tiefes Fachwissen. Denn nur dadurch sind wir als Prozesslieferant „Excellent“.

Seit unserer Gründung im Jahr 1996 sind wir auf Erfolgskurs und aktuell mit über 1.250 Mitarbeitern in unseren Offices in Ludwigsburg (2), Stuttgart, Walldorf, München, Nürnberg, Essen, Wolfsburg, Berlin, Zürich (Schweiz), Atlanta (USA) und Shanghai (China) und Cluj-Napoca (Rumänien) weltweit vertreten.

Hierfür brauchen wir Menschen mit Profil.

Wir bieten als Porsche Tochterunternehmen spannende Aufgaben in folgenden Kompetenzbereichen:
Vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten und eine team-orientierte Arbeitsatmosphäre sind bei uns Basis einer guten Zusammenarbeit.

Für den Ausbau unserer Beratungskompetenzen und die Fortführung unseres Expansionskurs suchen wir:

Begeisterungsfähige Studenten, die neugierig auf die Herausforderungen der abwechslungsreichen Arbeit in der Beratungbranche sind.

Engagierte Hochschulabsolventen mit dem Anspruch Ihre Karriere in einem excellence-orientierten und partnerschaftlich geführten Unternehmen zu starten.

Erfahrene Berater über alle Levels hinweg, die sich die eigene permanente Weiterentwicklung zum Ziel gesetzt haben.

Starten Sie mit uns in Ihre berufliche Zukunft und geben Sie mit uns Gas!
MHP

Gesuchte Qualifikationen

Für unser wachstumsorientiertes Unternehmen suchen wir ambitionierte und dynamische Persönlichkeiten, für die partnerschaftliche Zusammenarbeit und offene Kommunikation sowohl mit Kunden als auch mit Mitarbeitern kein Fremdwort ist. Neben professionellem Auftreten und ausgeprägter Kundenorientierung sind sowohl Begeisterungsfähigkeit als auch Neugierde Erfolgsfaktoren, die unsere Mitarbeiter zu exzellenten Beratern machen.

Wir suchen Berater, die sich für die Automotive Branche begeistern. Und dies entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Supply Chain Management (SCM), Customer Service Management (CSM), Application Management (AM), Product Lifecycle Management (PLM), Business
Intelligence (BI), Human Capital Management (HCM) bis hin zu Financials (FIN). Wichtig ist uns stets eine Symbiose aus IT-und Prozessberatung und Berater, die sich selber als „Prozesslieferant“ sehen.

Gesuchte Studiengänge

Wir suchen Hochschulabsolventen mit Profil, die ein Studium der (Wirtschafts-)Informatik, des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen haben. Aber auch qualifizierten Quereinsteigern und Querdenkern, die über eine hohe IT-Affinität verfügen stehen die Türen bei MHP offen.

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen Talente, die auch über den Tellerrand hinausschauen können. Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, idealerweise erste Praxis- oder Berufserfahrung im IT-Umfeld, bevorzugt in der Automobil- oder Beratungsbranche, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Mobilität sind für den Einstieg entscheidend.

Unser Rat an Bewerber

Authentizität ist uns besonders wichtig. Sollten Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, möchten wir SIE kennenlernen. Nur so können auch Sie für sich herausfinden, ob wir als Arbeitgeber Ihren Vorstellungen entsprechen. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn Sie sich vorab über unser Unternehmen informieren und mit unserer Unternehmensphilosophie vertraut sind. Darüber hinaus sollten Sie sich ihrer eigenen Ziele und Erwartungen bewusst sein. Dazu sind oftmals konkret im Vorfeld formulierte Fragen, die Sie gerne beantwortet haben möchten, hilfreich.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte nutzen Sie idealerweise unser Online-Bewerbungsformular über https://jobs.porsche.com/ und fügen Sie am Ende Ihre vollständigen Bewerbungsdokumente bei, die aus Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Projektliste bestehen. Alternativ steht Ihnen unsere zentrale Bewerbungsadresse recruiting@mhp.com zur Verfügung.

Auswahlverfahren

Nach Sichtung und Prüfung der Bewerbung seitens des HR-Recruiting und der Fachbereiche gehen wir zum nächsten Schritt über und lernen die Kandidaten kennen. Je nach Terminkonstellation und  Verfügbarkeit der Gesprächspartner führt der Fachbereich oftmals zunächst ein telefonisches Gespräch mit den interessanten Kandidaten. Dieses Telefonat soll beiderseits dem ersten Kennenlernen dienen, sozusagen ein erstes „Beschnuppern“, dass etwa 20-30 Minuten dauert.

Verläuft das erste telefonische Kennenlernen erfolgreich, so laden wir zum ersten persönlichen Gespräch ein, um auch die Philosophie von MHP möglichst gut zu transportieren. In diesem Gespräch sehen wir im ersten Part seitens des HR-Recruiting zirka eine Stunde vor, in dem wir unser Unternehmen und unseren Beratungsansatz aufzeigen, die Unternehmensstruktur darstellen, Erwartungen der Bewerber einholen und Rahmenbedingungen wie Gehaltsvorstellungen oder Reisebereitschaft besprechen. In einem zweiten fachlichen Part mit den Recruiting-Verantwortlichen aus dem Fachbereich klopfen wir, mit ebenfalls ca. einer Stunde, insbesondere die Fachkompetenz ab, aber auch die soziale Kompetenz und die Einschätzung, ob der Kandidat in das bestehende Team passt. Im Anschluss an dieses Gespräch besprechen wir gemeinsam mit dem Fachkollegen, ob für den Kandidaten die ideale Einsatzmöglichkeit besteht.

Nachgefragt

Tests Ja
Internationale Einsätze Ja
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja
Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Standorte Inland

9 Standorte im Inland

Standorte Ausland

4 Standorte im Ausland

Flexible Arbeitszeiten
Ja - Das Beratungsumfeld bietet nicht nur unseren Mitarbeitern, sondern auch Studenten eine hohe Flexibilität bei der Gestaltung des Arbeitsumfeldes in zeitlicher und räumlicher Hinsicht. In Abstimmung mit dem Vorgesetzten und Kunden kann sozusagen in "Eigenregie" die Tagesplanung erfolgen. Unser Geschäft erlaubt uns auch die Flexibilität hinsichtlich Part Time-Beschäftigungen und Sabbaticals in nahezu beliebiger Länge. Auch parallele Weiterqualifikationen, Promotionen, Zusatzstudien, usw. sind möglich.

Homeoffice
Ja - Zu den flexiblen Arbeitszeiten gehört auch die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten.

Kantine
Ja/Nein - In Schlössern zu arbeiten bringt Vor- und Nachteile mit sich. Ein Nachteil mag sein, dass wir keine Kantine anbieten können, dafür aber fürsorgliche „Care-taker“ die sich stets um das Wohl der Mitarbeiter kümmern.

Alle Schulungen und offizielle Veranstaltungen werden von unserem Catering beliefert. Getränke, der allmorgendliche Kaffee, verschiedene Teesorten, Müsli und andere kleine Leckerbissen, die einen durstigen und hungrigen Magen beruhigen können, stehen den Mitarbeitern jeden Tag zur freien Verfügung.   

Essenszulagen
Ja/Nein - Im Falle von Auswärtstätigkeiten und Kundenterminen erhalten unsere Mitarbeiter entsprechende Verpflegungsmehraufwendungen (Spesen).

Betriebskindergarten
Nein - eine tägliche Kinderbetreuung können wir zwar nicht anbieten, doch bemühen wir uns bei besonderen Veranstaltungen, wie zum Beispiel unserem „Tannenbaumfest“ zu Weihnachten, die Kinder unserer Geschäftspartner und Mitarbeiter spielerisch zu betreuen (Nikolaus, Backstube und Ponyreiten).

Betr. Altersvorsorge
Als Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorgung bietet MHP die Direktversicherung und Pensionskasse an.

Barrierefreiheit
Unsere Offices in München und Wolfsburg sind barrierefrei. Durch die Bauweise unserer Schlösser in Freiberg, Ludwigsburg und Essen (Denkmalschutz) ist dies allerdings nur eingeschränkt möglich.

Gesundheitsmaßnahmen
„Mens sana in corpore sano” - Dies hat sich auch MHP gedacht und bietet eine breite Palette sportlicher Aktivitäten für jeden Geschmack und jede Fitness. Von Fußball, Golfen, Drachenbootrennen, Beachvolleyball bis hin zu GoKart Rennen. Darüber hinaus können unsere Mitarbeiter beim Porsche Betriebssport aktiv teilnehmen. Das Angebot umfasst mehr als 40 Aktivitäten.

MHP unterstützt diese Sportveranstaltungen in unterschiedlicher Form, bspw. durch Mithilfe bei der Organisation, finanzielle Zuschüsse oder durch entsprechendes Equipment.

Zudem bieten wir Impulsvorträge bspw. mit dem Titel „Souverän unter Belastung“ an. Dabei beschäftigt man sich unter anderem mit folgenden Fragestellungen: „Wie gelingt es Spitzensportlern unter Belastung einen "kühlen" Kopf zu bewahren und die richtige Entscheidung zu treffen? Und wie sichert man im Hochleistungssport durch die Steuerung von Belastung und Entlastung eine nachhaltige Leistungsbereitschaft?“   

Betriebsarzt
Ja/Nein - In Stuttgart haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit den Porschebetriebsarzt aufzusuchen. Darüber hinaus bietet Porsche unseren Mitarbeitern gewisse Gesundheitsmaßnahmen wie bspw. Grippeimpfungen etc. an.

Coaching
Wir wissen um die Bedeutung des Integrationsprozesses für einen erfolgreichen Einstieg. Deswegen legen wir hierauf auch äußerst großen Wert. Der Vorgesetzte ist für alle fachlichen und persönlichen Themen der Ansprechpartner für den jeweiligen Mitarbeiter. Darüber hinaus gibt es bei MHP den so genannten Mentor. Dieser hat die Rolle den neuen Kollegen „integrativ“ unsere Firmenkultur nahezu bringen.

Neben der fachlichen Weiterentwicklung werden „Soft Skills“ bei uns „groß“ geschrieben. Hierzu haben wir eigenentwickelte Excellence- und Leadership-Trainings, die wir im Rahmen der MHP Akademie anbieten. Der Blick über den Tellerrand hinaus ist uns sehr wichtig und garantiert ein nachhaltiges und angenehmes Arbeitsklima. Zu solchen Veranstaltungen gehören unter anderem fachliche Trainings, Ausprägung von 'General Consulting Skills'  oder die bei uns sehr beliebten so genannten „Quick-Wins“. Hierbei handelt es sich um Afterwork Kurzschulungen mit einer Dauer von 2-4 Stunden zu unterschiedlichsten Fachthemen (SAP SCM/  Geschäftsprozessmodellierung/ Lean Management etc.)  wie auch Themen, die über das „Daily Business“ hinausgehen (Schnelllesetechnick oder Business Knigge).

Für (Teil-)Projektleiter bieten wir gezielte Projektmanagement-Trainings über mehrere Stufen hinweg (Grundlagen, Scope Management, Risk Management) an und agile Projektmanagement-Methodiken wie SCRUM gewinnen zunehmend an Bedeutung. In kritischen Projektphasen unterstützen sehr erfahrene, interne Coaches die Projektleiter in der Problemlösung.

Parkplatz
Ja

gute Anbindung
Unsere Offices in München und Wolfsburg sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In Freiberg, Ludwigsburg und Essen „residieren“ wir in Schlössern, was leider den Nachteil mit sich bringt, dass diese zwar schön, aber doch ländlicher gelegen sind und man mit einem kleinen Fußmarsch zu rechnen hat. Alle Offices sind selbstverständlich gut mit dem Auto zu erreichen.   

Mitarbeiterrabatte
Ja - Wir bieten Vergünstigungen beim Einkauf im Porsche-Selection-Shop und man erhält Sonderkonditionen beim Porsche Travel Club.    

Firmenwagen
Wir suchen Mitarbeiter, die mit uns „Gas geben“ wollen und hierfür bieten wir ihnen attraktive Company Cars. Von Porsche, VW bis hin zu Audi haben unsere Mitarbeiter die Qual der Wahl für ihr „Lieblingsauto“.

Mitarbeiterhandys
Ja, BlackBerry.

Mitarbeiterbeteiligung
Bei MHP leben wir ein so genanntes „Partner-Modell“. Im Rahmen dessen ist es möglich im Zuge einer Karriere als Associated Partner oder Partner direkt am Unternehmenserfolg beteiligt zu sein.   

Mitarbeiter Events
Wir halten es für notwendig, dass wir - vor dem Hintergrund der überwiegenden Nichtanwesenheit im Office bzw. beratende Tätigkeit beim Kunden vor Ort - permanent den Austausch fördern. In formalen Meetings wie auf informellen Veranstaltungen. Dabei haben wir zum Teil Events mit „allen“ MHP Mitarbeitern, Events mit regionalem Bezug, mit genauen Zielgruppen und auch Kunden. Besonders erwähnenswert sind: Sommerfest, Weihnachtsfest, Oktoberfest in München, Tannenbaumfest, Challenge Weekend, Studenten-Events etc..

Einmal im Jahr findet ein so genanntes MHP Challenge Weekend statt. Hierbei handelt es sich um eine Veranstaltung für „alle“ Mitarbeiter, die immer an einem anderen Ort ausgetragen wird. Aufgrund der ständig wachsenden Unternehmensgröße wird es mehr und mehr zum Problem ein Hotel mit ausreichend Platz für alle Mitarbeiter zu finden. Das Challenge Weekend ist das Highlight des Geschäftsjahres. Es lebt von sportlichen und unterhaltsamen Aktionen, aber insbesondere auch von strategischen Inhalten in Bezug auf die MHP Unternehmensentwicklung. Außerdem werden die Beförderungen unserer Mitarbeiter hier zelebriert. Dabei ändert sich der Veranstaltungsort von Jahr zu Jahr. In den letzten Jahren waren wir unter anderem im Allgäu in der Münchner City, und zum 10-jährigen MHP Jubiläum ging es mit dem Flieger nach Mallorca. Dieses Jahr erwartet uns ein „automotive-bezogenes“ Event auf dem Nürburgring.

Bei einigen Events laden wir sehr bewusst auch die Lebenspartner unserer Mitarbeiter ein. Zum einen möchten wir uns natürlich für das entgegengebrachte Verständnis bedanken und zum anderen möchten wir ihnen die Möglichkeit geben etwas "MHP-Luft zu schnuppern".

Internetnutzung
Ja, vollumfänglich nutzbar (inklusive UMTS Karte).

Weitere Lohnnebenleistungen:
Zu den Lohnnebenleistungen bei MHP zählt die Möglichkeit mit dem eigenen Company Car ein Fahrtsicherheitstraining zu machen und die kostenlose Firmenkreditkarte mit einem attraktiven Zahlungsziel auch für private Zwecke zu nutzen.

Abschließend ist noch einmal hervorzuheben, dass die zahlreichen MHP Events über das Jahr hinweg einen wesentlichen Benefit für jeden einzelnen Mitarbeiter bedeutet und unser Teaming stärkt.
2,23
  • 18.05.2015
  • Neu

wirklich excellence ?

Firma MHP A Porsche Company
Jobstatus Aktueller Job
Hierarchie Management/Führungskraft
Abteilung IT

Verbesserungsvorschläge

  • Work-Life-Balance auch leben; wirtschaftlich denken und handeln Mitarbeiter wertschätzen; Mitarbeiter aus- / und weiterbilden; Mitarbeiter als das ansehen was MHP hat - die einzige Ressource; mit dem Blendwerk aufhören; sich auch gehaltlich am Wettbewerb orientieren; im HR Partner etablieren, die die Mitarbeiter vertreten nicht die Firmeninteressen; und vieles mehr

Pro

den Zugang zu interessanten Projekten, bei interessanten Kunden

1,85
  • 17.05.2015
  • Neu

Management?

Firma MHP A Porsche Company
Jobstatus keine Angabe
Hierarchie Management/Führungskraft

Vorgesetztenverhalten

Shareholder Value ist der einzige Antreiber, den man erkennen kann

Kollegenzusammenhalt

Wenn es die Kollegen nicht gäbe, was wäre dann aus MHP geworden - am "guten" Management liegt es sicherlich nicht

Interessante Aufgaben

Es wird genommen, was Geld einbringt - da man keine klare Strategie findet, braucht man sich auch keine Gedanken zu machen, ob es ins Portfolio passt

Arbeitsatmosphäre

Es knirscht im Gebälk...

2,85
  • 07.05.2015
  • Standort: Ludwigsburg
  • Neu

Mehr Schein als Sein...

Firma MHP A Porsche Company
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Hierarchie Management/Führungskraft
Abteilung Sonstige

Interessante Aufgaben

Faktura hat Prio.1, daher nicht immer passende Projekte

Vergleich Arbeitgeber-Bewertungen auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu
auf Basis von 850.958 Bewertungen

MHP - A Porsche Company
4,06
kununu Durchschnitt
3,16

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Beratung / Consulting - auf Basis von 66.028 Bewertungen

MHP - A Porsche Company
4,06
Durchschnitt Beratung / Consulting
3,39
4,9
  • 21.05.2015
  • Neu

Schnell, professionell, freundlich!

Firma MHP A Porsche Company
Beworben für Position Consultant Financials
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Kommentar

Ab der ersten Kontaktaufnahme wurde ich sehr freundlich und professionell behandelt! Die Gesprächspartner aus der Personalverwaltung und dem Fachbereich waren äußerst angenehmen und kurzlebig.

Eine Woche nach Eingang meiner Bewerbung wurde sich bei mir bezüglich zusätzlicher Informationen und eines Telefoninterviews gemeldet. Dieses fand wenige Tage später statt. Dabei wurde das Unternehmen vorgestellt und es wurden erste Fragen bezüglich meines Werdeganges und meiner Kompetenzen gestellt. Im Anschluss des Gespräches wurde sofort ein Termin für ein persönliches Gespräch vereinbart.

Nach dem offenen Gespräch in der Niederlassung, wurde ich immer über die nächsten Schritte bzw. das weitere Vorgehen auf dem laufenden gehalten.

2,8
  • 08.05.2015
  • Neu

Es gibt bestimmt besseres

Firma MHP A Porsche Company
Beworben für Position SAP Consultant
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Kommentar

Die Einladung bekam ich schnell. Das lange Vorstellungsgespräch war ein typisches Gespräch um meinen Werdegang, den Grund meines Karrierewechsels usw. Keine technische Fragen wurden gestellt, obwohl ich schon über meine technische Erfahrungen sprechen müsste.

Zu dem Gespräch waren zwei Leute anwesend. Mein zukünftiger Chef, sowie eine Associate Berater. Mein zukünftiger Chef hatte einen guten Eindruck gelassen; er war an meinen technischen und Sozialfähigkeiten interessiert. Der Associate Berater, der in der Wahrheit das Gespräch führte, war eher an meinem Gehalt und meiner Einstufung interesiert. Von meiner Beruferfahrung subtrahierte er ein Paar Jahren und er meinte, dass ich nicht reif genug für Kundeneinsatz wäre, was es schlecht für das Image von MHP wäre, usw. Also, nachdem er mir erzählte, dass für ich für eine erfolgreiche Firma arbeiten würde, versuchte er sehr geschickt meine Wert (und mein Gehalt) zu einem unakzeptablen (!) Niveau zu sinken. Überstunden unbezahlt natürlich.

Nach ein Paar Wochen ein Mädel (Personalreferentin) rief an und teilte eine Zusage mit. Sie nennte aber ein Gehalt, das sogar ein Paar Tausend niedriger als das vom Associate Berater vorgechlagenen Gehalt wäre! Ich akzeptierte es nicht und sie sagte, dass sie mich wieder anrufen würde. Auf jedem Fall ich würde mehrmals von der HR angerufen und sie sagten, dass sie für ein passendes Projekt für mich warteten. Bzgl dem Gehalt/der Einstufung erwähnten sie, dass ich ich langsam und schön von unten einsteige, usw.

Schlussfolgerung; wenn man für eine erfolgreiche Firma, untergestuft in München als SAP-Berater mit unterdurschnittlichem Gehalt arbeiten will, wenn man unsinnige (!) Argumente bzgl seines Gehalts von der HR und der Management hören will, wenn man nicht nicht für persönliche Wertschätzung sucht, kann er bei MHP arbeiten. Ich entschied mich mittlerweile für eine andere Firma.

Firma MHP - A Porsche Company
Beworben für Position (Junior) CRM-Berater
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Zur Person gab es kaum Fragen, auch keine obligatorischen Fragen wie zu den Stärken/Schwächen. Fragen zu den Hobbies haben sich erübrigt, da ich zu Anfang des Gesprächs (während des Gesprächsverlaufs bei der Vorstellung meiner Person) diese Punkte vorweg schon genannt hatte.
  • Gefragt wurden: Gründe für Studienwahl und -ort, Gründe für längere Studienzeit, Gründe für die Beendigung eines (Werkstudenten-)Arbeitsverhältnisses, welches vergleichsweise lange andauerte. Des Weiteren: Erfahrung mit dem Umgang von SAP-Systemen sowie Programmierkenntnisse.

Kommentar

Das Bewerbungsgespräch war sehr angenehm. Eigentlich waren es zwei getrennte Gespräche: eins mit meinem zukünftigen Vorgesetzten und eins mit meiner HR-Kontaktperson - die nette Dame aus der Personalabteilung, die mich zum Gespräch auch (telefonisch sowie schriftlich per Mail) eingeladen hat.

Nach Ankunft im Office in Wolfsburg wurde ich direkt von meinem zukünftigen Vorgesetzten nett begrüßt und empfangen sowie nach einem Getränkewunsch gefragt. Nach ein wenig Small Talk fing unser eigentliches Gespräch in einem Meetingraum mit der Vorstellung seiner Person und seines Werdegangs an. Danach durfte ich von mir und meinem Werdegang erzählen. Es gab dann ein paar grundsätzliche Informationen zum Tätigkeitsbereich des Unternehmens. Später wurde ich gebeten ans Flipchart zu gehen und grundlegende CRM-Prozesse im Automotive-Bereich samt entsprechender Akteure zu visualisieren und zu erläutern. Dabei wurde ich darauf hingewiesen, dass es kein "Richtig" oder "Falsch" gebe und dass dies kein Test darstellen soll, sondern es lediglich darum gehe ein lockeres Gespräch zum Thema CRM zu führen. So kam es auch. Das Gespräch war äußerst interessant und es hat sehr viel Spaß gemacht. Zum Schluss wurde mir äußerst viel Zeit für meine Fragen entgegengebracht und sie wurden ehrlich beantwortet. Darüber hinaus wurde mir die Möglichkeit gegeben mich im Nachhinein jederzeit persönlich bei ihm melden zu können, sollten weitere Fragen in den Sinn kommen. (Diese Möglichkeit habe ich einige Tage später auch beansprucht.)

Nachdem sich mein zukünftiger Vorgesetzter verabschiedet hatte, kam die nette Kollegin aus der HR-Abteilung, um mit mir ein weiteres Gespräch zu führen. Es ging überwiegend um Eckpunkte in meinem Lebenslauf. Danach wurde ich nach meiner Gehaltsvorstellung gefragt. Wir haben darüber verhandelt und es gab währenddessen weitere Informationen zu weiteren Leistungen, die das Unternehmen ihren Mitarbeitern bietet.

Beide Gespräche (jeweils unter vier Augen) haben mir sehr gut gefallen, insbesondere die Tatsache, dass sie in einer sehr ungezwungenen, natürlichen Atmosphäre stattgefunden haben ohne Stresstests, komischen Fangfragen oder sonstigen Psychotricks, wodurch am Ende ein sehr ehrliches und lockeres, gemeinsames Gespräch entstehen konnte.