Kleider machen keine Leute

 Pro:
wenn man sagt, dass man bei P&C arbeitet, machen die Leute große Augen.
Das Treppenhausgespräch samstags.

 Contra:
Die Begrüßung jeden morgen läuft so ab: Man wird von unten nach oben gemustert.
Es wird kein Rabatt gewährt.
Es wird stets unter den MAinnen gezickt.
Verkaufs-MA geht es nur noch um die Provision, und nciht um die Beratung an sich. Manche stehen an der Kassenschlange und nehmen die Kleidungsstücke der Kunden entgegen und kleben ihre Personalnr. drauf, um Provision für nicht geleistete Arbeit zu erhalten.

 Verbesserungsvorschläge:
1. Provisionsjäger in andere Abteilungen zu versetzen. Mehr für Teamwork tun (teambuilding-Ausflüge).

Meine Bewertung für diesen Arbeitgeber

 Wohlfühlfaktor

Der Chef / Chefs
Die Kollegen
Die Arbeit
Die Arbeitsatmosphäre
Die Kommunikation
Die Arbeitsbedingungen (Räume, Computer, ...)
Die Freizeit

 Karrierefaktor

Die Gleichberechtigung
Der Umgang mit Kollegen 45+
Die Karriere und Weiterbildung
Das Gehalt und Sozialleistungen
Das Bewusstsein für Umwelt / Soziales
Das Image

Folgende Benefits wurden mir geboten

21.12.2010

Peek & Cloppenburg KG in Hagen
Jobstatus: Ex-Job seit 2010
Hierarchie: -
Abteilung: Vertrieb / Verkauf
1,92
von 5
QEFrVFg=