Einarbeitungszeit gibts hier nicht

 Kommentar:
Das Vorstellungsgespräch lief an sich angenehm. Dann ging es los Probearbeiten für ein paar Stunden. Es wurde ein sogenanntes "Schnupperverhältnis" unterschrieben, wo natürlich auf eine Vergütung verzichtet wurde.
Aufgabe war es, runtergefallene oder schief hängende Textilien wieder ordentlich auf die Bügel zu hängen. Es kamen zwischendurch so Anweisungen wie "schneller bitte" und "Kannst du die Ecke dort hinten noch machen".
Einige Stunden nach der Probearbeit dann die Absage mit der Begründung, ich wäre zu langsam gewesen. Auf die Nachfrage ob es bei TK Maxx eine Einarbeitungszeit gebe, wurde gesagt "Nein". Es sei keine Zeit dafür, da alles schnell schnell gehe bei TK Maxx. Ich finde: ein Armutszeugnis für so ein großes Unternehmen.
Dem Bewerber wird zudem indirekt unterstellt, sich nicht in ein paar Stunden an das Arbeitsklima von TK Maxx anpassen zu können.
Fazit: die Begründung schien vorgeschoben, und Finger weg von TK Maxx! Im schlimmsten Fall ist es Masche, viele Bewerber kostenlos die Klamotten sortieren zu lassen, um Ihnen dann abzusagen.
Warum diese Vermutung? Das Schild "Wir suchen Aushilfen" hängt schon seit fünf Wochen, so lange dauert es normalerweise nicht um ein paar Aushilfen in einem großen, gut frequentierten Einkaufscenter zu finden. Die 8,30 EUR angekündigter Stundenlohn dürften Ihr übriges für eine Bewerberschwemme beitragen.

 Bewerbungsfragen:

  • Was wissen Sie über TK Maxx?

Meine Bewertung des Bewerbungsverfahrens

Die Reaktion auf meine Bewerbung war zufriedenstellend
Ich bekam eine schnelle Antwort auf meine Bewerbung
Ich wusste was auf mich zukommt
Das Gespräch war professionell und gut vorbereitet
Die Informationen über die Stelle waren umfassend
Die Gesprächsatmosphäre war angenehm
Ich fühlte mich wertschätzend behandelt
Es wurde zufriedenstellend auf meine Fragen eingegangen
Ich wurde über die weitere Vorgehensweise informiert
Ich bekam zeitgerecht eine endgültige Ab- / Zusage
22.10.2011

TK Maxx GmbH &Co KG
Beworben für Position: studentische Aushilfe
Jahr der Bewerbung: 2011
Ergebnis: Absage
3,5
von 5
TkRoWA==