Unternehmensprofil kaufen
Computacenter AG & Co. OHG

Computacenter AG & Co. OHG Bewerbung

  Deutschland
 EDV / IT


403 Erfahrungsberichte   |   0 Reaktionen   |   219.161 Aufrufe
Ausbildungsbetrieb Jetzt Bewerten

Auszeichnungen

kununu Gütesiegel
Top Company Open Company
Externe Auszeichnungen

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
3,14
Schnelle Antwort
3,22
Erwartbarkeit des Prozesses
2,89

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,19
Vollständigkeit der Infos
3,03
Angenehme Atmosphäre
2,88
Wertschätzende Behandlung
2,94
Zufriedenstellende Antworten
3,09
Erklärung der weiteren Schritte
3,24

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,31
2,7
  • 17.05.2015
  • Neu

Buzzword-Bingo

Firma Computacenter
Beworben für Position Consultant
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Erstkontakt auf einer Jobmesse, das war soweit super. Die Messeleute waren sympathisch und bemüht.
3-4 Wochen später gab es einen Anruf von zwei "Fachkollegen". Dieses Gespräch war ernüchternd. Einer von beiden hatte gar keine Lust auf das Gespräch und das merkte man stark. Der zweite war darum bemüht, eine angenehme Atmosphäre aufzubauen.
Während der Messe (und aus meinem CV) ging es immer in Richtung "Netzwerke" bei einer möglichen Einstellung. Von den beiden Telefonpartnern war aber niemand aus dem Bereich, stattdessen kamen beide aus dem Bereich "Datacenter". Folglich wurde auch nur über diesen Bereich gesprochen, bzw wild herumlamentiert und mit Buzzwords um sich geschmissen, dass die Ohren klingeln.
Wer gut ist im Buzzword-Bingo, wird sich da vielleicht wohl fühlen. Wer ein "Macher" ist und einfach seine Arbeit erledigt ohne das Gerede von Verkäufern um Kunden einzuwickeln, ist bei dieser Firma eventuell falsch. Ich habe mehrere Jahre Erfahrung, bin 100% von der technischen Seite und hatte nach dem Telefonat keine Lust mehr auf das Unternehmen.
Etwas später gab es dann auch die Mail, dass man mich nicht mehr berücksichtigen könne, was mir aber sicher keinen Zacken aus der Krone brach. Ich habe gelegentlich schon mit externen Consultants zu tun und nach dieser Erfahrung möchte ich erst recht nicht selbst einer werden.

4,4
  • 25.04.2015
  • Neu

Normaler Ablauf

Firma Computacenter
Beworben für Position Teamleiter First Level Operation Center
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Beworben, eine Woche Später Einladung zum Telefoninterview.
Das Telefongespräch geführt indem man in einer Stunde die standardfragen abarbeitet, also alles normal, nett und freundlich.
ein paar Tage später dann Einladung zum Gespräch. Hier wurde in 1 1/2 Stunden dann nochmal etwas genauer nach der Motivation und den eigenen Erfahrungen gefragt, leider wurden wir dann aus dem Meetingraum geworfen, da die nächsten Leute schon davor gewartet haben. Zum Gespräch über Gehalt ist es hier nicht gekommen.
Eine Woche später eine Absage erhalten, nach Rückfrage warum wurde ich nochmal angerufen und man hat mir kurz den Grund genannt.
Alles innerhalb von 3 Wochen, daher eindeutig OK.

3,3
  • 10.03.2015
  • Neu

langer Prozess

Firma Computacenter AG & Co oHG
Beworben für Position Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

auf meine Berwerbung bekam ich eine Automatische Antwort, danach war 4 Wochen nichts zu hören, dann bekam ich eine E-Mail das meine fachliche Kompetenz nicht ausreichend ist.

2,1
  • 05.02.2015

Ich bin vorher gewarnt wurden

Firma Computacenter AG & Co. oHG
Beworben für Position IT Koordinator / Service Manager
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Ich bin im Vorfeld gewarnt wurden mich bei CC zu bewerben. Einige meiner Kollegen hatten Ihre Erfahrungen mit CC schon hinter sich aber gut, die Erfahrung wollte ich selber machen.
Nach dem ich meine Bewerbungsunterlagen eingereicht hatte, wurde zu einem Telefoninterview eingeladen.

Meine Bewerbungsunterlagen und Fähigkeiten seien Interessant und nach dem ersten Eindruck, wollte man mich gerne persönlich kennen lernen.

Es wurde ein Folgetermin zum persönlichen kennen lernen vereinbart.

Was ist in diesem Gespräch passierte, war fast schon eine Frechheit!
Mein Gehaltswunsch, der im ersten Gespräch als realisierbar bezeichnet wurde , stand als einer der ersten Punkte zur Disposition.

Die Fähigkeiten und Erfahrungen, die im ersten Gespräch noch sehr Interessant waren, wurden im Gespräch als unterdurchschnittlich relativiert. Im ersten Moment bin ich von einem Stress-Interview ausgegangen und habe relativ gelassen reagiert.
Ab einem gewissen Zeitpunkt kristallisierte sich aber heraus, dass das primäre Ziel die Reduzierung meiner Gehaltsvorstellung war.
Nach 45minuten hat man mir dann ein Angebot gemacht, dass 30% unterhalb meiner Gehaltsvorstellung lag.
Ich bekam die Aufgabe, mir Gedanken über dieses Angebot zu machen.
Am gleichen Abend erteilte ich CC eine Absage.
Wenige Tage später wurde ich wieder von CC kontaktiert. Ein anderer Bewerber ist abgesprungen und man hätte jetzt mehr Geld für mich und man würde gerne noch einmal mit mir sprechen.
Aufgrund meiner guten Erziehung habe ich dem Gespräch für den nächsten Tag zugestimmt.
Was soll ich sagen :-) Das neue Gehaltsangebot war das gleiche, wie das aus dem 2. Gespräch. Die Rechnung war ganz einfach! Die Summe aus dem 2. Gespräch wurde um 5000 EUR reduziert und diese 5000 EUR wurden wieder draufgeschlagen.
Ich konnte mir ein Lachen im Gespräch, zur Verwunderung meines Gesprächspartners, nicht verkneifen und habe dankend abgelehnt.

2,8
  • 17.11.2014

Ablauf des Bewerbungsverfahren

Firma Computacenter
Beworben für Position System-Engineer
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Absage

Kommentar

Nach meiner Bewerbung passierte lange nichts. Dann wurde ein kurzes Telefoninterview geführt und kurze Zeit später ein weiteres. Ich habe begründet weshalb ich mich dort bewerbe und meine Gehaltsforderungen genannt.

Wochen später wurde ich in Ratingen zum AC eingeladen. Nach dem AC bekam ich eine Absage mit der Begründung ich hätte mich mit der falschen Intention dort beworben. Obwohl ich genau diese auch bei den Telefoninterviews genannt hatte. Entweder wurde sich dort intern nicht abgestimmt oder die eine Hand weis nicht was die andere macht. Während des kompletten Interviews wurde keine einzige fachliche Frage gestellt. Die suchen den unterwürfigen Mitarbeiter der sich mit wenig zu frieden gibt und sich ausbeuten lässt.

Wenn man sonst nichts findet, dann ist man beim Computacenter gut aufgehoben. Computacenter sucht keine Spezialisten - die bleiben gern unter sich.

3,0
  • 04.08.2014

Lieber vorher die Notbremse ziehen

Firma computacenter & Co. oHG
Beworben für Position Support Mitarbeiter
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Ich habe vorher schon die Notbremse gezogen, weil alles doch sehr altbacken gewirkt hat und die Bewertungen bei Kununu nicht Lust auf mehr gemacht haben. Auch sollte man einen Englisch Test machen, der nur mit dem Internet Explorer 6 funktioniert. Kein Mensch hat diesen Browser noch und so kann man den auch vor Ort machen. Ich denke hierbei handelt es sich um ein klassisches Altherren-Call-Center der alten Schule.

4,6
  • 28.07.2014

Professioneller und freundlicher Kontakt

Firma Computacenter AG & Co. oHG
Beworben für Position Technology Specialist - Information Security
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Zusage

Kommentar

Die Reaktionszeit auf meine Bewerbung war angesichts der Unternehmensgröße sehr gut.

Der erste telefonische Kontakt war bereits sehr freundlich und professionell. Wir vereinbarten ein erstes Telefoninterview, was mir die Möglichkeit gab, mich darauf vorzubereiten.

Das Bewerbungsgespräch war ebenfalls gut vorbereitet, professionell und (den Umständen entsprechend) freundlich und kooperativ.

Der Gesamteindruck des Unternehmens im Bewerbungsprozess war durchweg positiv.

Firma Computacenter AG & Co. oHG.
Beworben für Position Service Account Manager
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Zusage

Kommentar

Ich haben den gesamten Bewerbungsprozess als sehr angenehm empfunden und fühlte mich zu jeder Zeit herausgefodert und stark wertgeschätzt. Sehr professionelle Assensoren

Firma Computacenter
Beworben für Position IT-Consultant
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Allgemein zum Werdegang. Fachliche Interessen. Berufserfahrung. Praktika.
  • Fragen zum Wechsel des Studiengangs.

Kommentar

Die Bewerbung erfolgte online. Das Bewerbungsportal ist sehr einfach gehalten. Es werden nicht unnötige Fragen zur Person und zu den Skills gestellt. Daher zeitsparend. Die Bewerbung wurde sehr schnell bearbeitet. Die Personaler sind äußerst nett und professionell. Es wird viel Wert auf die Persönlichkeit gelegt und nicht nur auf die ohnehin nichtssagenden Noten.

2,6
  • 19.11.2013

Massenverarbeitung

Firma Computacenter AG & Co oHG
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis k.A.

Kommentar

Der Umgang mit dem Bewerber ist unpersönlich und nicht zufriedenstellend, wie bereits Vorredner feststellten wird die Erfahrung und/oder Qualifikation eines Bewerbers bereits bei Gesprächsbeginn - mit dem Ziel das Jahresgehalt zu minimieren - auf ein Minimum reduziert. Der Umgangston ist i.O., die Wertschätzung die ein Bewerber erfährt jedoch sehr gering

Externe Auszeichnungen

Focus Top Company 2015