man erinnert sich gerne an die Zeit zurück ...

 Pro:
Sicherer und abwechslungsreicher Arbeitsplatz, Einsatz von SAP, gute Möglichkeit der privaten Fortbildung während und nach der Dienstzeit, Abfindungszahlung gem. Zugehörigkeit, Übergangsgebührnisse zur Erleichterung der ziv. Wiedereingliederung ins Berufsleben

 Contra:
Struktur ändert sich häufig, keine Standortgarantie, vorgegebene Eingangsberufe für div. Dienstposten sind nicht passend bzw. sinnvoll (z. B. ärtzlicher Eingangsberuf wie Artzhelfer(in), Zahnartzhelfer(in) etc. für eine Stelle als Personalunteroffizier im Sanitätsdienst ...

 Verbesserungsvorschläge:
1. Häufigkeit der Dienstpostenwechsel reduzieren, Bewerber in den ZNwG´s bzw. KWEA´s besser informieren.

Meine Bewertung für diesen Arbeitgeber

 Wohlfühlfaktor

Der Chef / Chefs
Die Kollegen
Die Arbeit
Die Arbeitsatmosphäre
Die Kommunikation
Die Arbeitsbedingungen (Räume, Computer, ...)
Die Freizeit

 Karrierefaktor

Die Gleichberechtigung
Der Umgang mit Kollegen 45+
Die Karriere und Weiterbildung
Das Gehalt und Sozialleistungen
Das Bewusstsein für Umwelt / Soziales
Das Image

Folgende Benefits wurden mir geboten

24.02.2011

Deutsche Bundeswehr in mehrere bayernweit
Jobstatus: Ex-Job seit 2009
Hierarchie: Angestellte/r - Arbeiter/in
Abteilung: Personal / Aus- und Weiterbildung
4,05
von 5
SUVuUVJ9