Pro:
Man hat sehr viel Freizeit, da meist nichts zu tun ist.
Es werden viele Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.

 Contra:
Kommunikation (wenn überhaupt) ausschließlich Top Down. Keine QM-Systeme, jeder arbeitet so vor sich hin ohne Sinn und Verstand. So gut wie keine Planung verschiedener Maßnahmen. Nach oben wird gekuscht und nach unten wird getreten. Das zieht sich durch bis zur untersten Führungsebene. Weiter kommt nur der, der immer der Meinung seiner Vorgesetzten ist. Kreativität, Mitarbeiterbeteiligung, Eigeninitiative o.Ä., wie im tollen neuen Werbefilm gezeigt.. da muss ich herzlich lachen. Es wird von oben angeordnet ob es Sinn macht oder nicht...

14.08.2014

Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (ehem. Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung)
Jobstatus: Ex-Job seit 2014
Hierarchie: Angestellte/r - Arbeiter/in
Abteilung: Personal / Aus- und Weiterbildung
2,15
von 5
TUxsUlNx

 Kollegenzusammenhalt
Wie man es kennt! Ein perfekter zusammenhalt zwischen den Kameraden!

 Interessante Aufgaben
Mein Aufgabengiebt hat mir sehr gut gefallen.

 Arbeitsatmosphäre
sehr gut!

 Kommunikation
Ohne diese geht es ja nicht!

 Arbeitsbedingungen (Räume, ...)
Standratfrage die nicht beantwortet werden kann!

 Work-Life-Balance
Es wird drauf geachtet!

 Gleichberechtigung
Hier muss mann schon ein paar unterschiede ausmachen! Dienstgrad verhältnisse!!!!

 Umgang mit Kollegen 45+
Absolut gleich!

 Karriere / Weiterbildung
Auch hier ist natürlich der Weg schon vorgegeben! Standartfragen helfen hier eigendlich nicht

 Gehalt und Benefits
Sehr gut

 Umwelt- / Sozialbewusstsein
Dieses...

12.08.2014

Bundeswehr
Jobstatus: Ex-Job seit
Hierarchie: -
5,00
von 5
TUxtU113

 Vorgesetztenverhalten
Da bei diesem Arbeitgeber die Vorgesetzten regelmässig wechseln, ändert sich auch die Wahrnehmung der Vorgesetzten. Es gibt sehr gute und auch sehr schlechte Vorgesetzte, daher ist die Bewertung "Befriedigend" am zutreffensten.

 Kollegenzusammenhalt
Da bei diesem Arbeitgeber die Kollegen regelmässig wechseln, ändert sich auch die Wahrnehmung der Kollegen. Es gibt sehr gute und auch sehr schlechte Kollegen, daher ist die Bewertung "Befriedigend" am zutreffensten.

 Interessante Aufgaben
Abhängig von der Verwendung/Dienstposten gestalten sich die Aufgaben/Aufträge. Grundsätzlich wird sehr viel Wert auf selbständiges Entscheiden und Handeln gele...

04.08.2014

Bundeswehr in Rotenburg an der Fulda
Jobstatus: Ex-Job seit 2006
Hierarchie: Management
Abteilung: Administration / Verwaltung
3,08
von 5
TUxpV19z

 Pro:
Vorgesetzte wie man sie sich nur wünschen kann, tolle Aufgaben.

04.08.2014

Deutsche Bundeswehr
Jobstatus: Ex-Job seit
Hierarchie: -
4,85
von 5
TUxpV1lx

 Vorgesetztenverhalten
Sehr angenehmer und vorbildlicher Kommandant

 Kollegenzusammenhalt
Wie in jeder Firma, gibt es sehr positive aber auch negative Charakter

 Interessante Aufgaben
Etwas unterfordert

 Karriere / Weiterbildung
Hätte gerne an spezifischen Ausbildungen teilgenommen (Scharfschütze), dies ist als Wehrdienstleistender nicht möglich.

 Pro:
Der Gesamteindruck ist gut, ich habe soeben mein Studium abgeschlossen und bin am überlegen mich als Offizier zu bewerben

 Contra:
Während meiner Dienstzeit wurden nicht genügend realitätsnahe Manöver durchgeführt

01.08.2014

Bundeswehr
Jobstatus: Ex-Job seit 2006
Hierarchie: Angestellte/r - Arbeiter/in
Abteilung: Sonstige
4,08
von 5
TUNgVl58
29.07.2014

Bundeswehr
Jobstatus: Ex-Job seit 0
Hierarchie: -
3,90
von 5
TUNhVVNy

 Pro:
Bietet flexible Arbeitszeiten,

 Contra:
Als WHK hat man keine Möglichkeiten der Weiterentwicklung - man ist nur e. Sachmittel und keine Mitarbeiterin. Die Zeit zählt aber trotzdem zu den 6 Jahren, die man für die Diss hat. Schlechte Bezahlung als WHK, obwohl übernimmt man die Aufgaben einer WiMi... Absolut nicht zu empfehlen!

 Verbesserungsvorschläge:
1. Abschaffung von WHK-Stellen.

18.07.2014

Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
Jobstatus: Aktueller Job
Hierarchie: Angestellte/r - Arbeiter/in
Abteilung: Sonstige
2,08
von 5
TUNqWVlw

 Gehalt und Benefits
Unterirdisch! Gehalt nicht tätigkeitsabhängig. Ein Informatiker in einer Bundesbehörde bekommt bei gleichem Dienstgrad und Dienstalter das gleiche Gehalt wie jemand, der mit dem Gewehr durch die Gegend rennt.

 Image
Anpöbeleien durch die Menschen, denen man dient sind nicht unüblich. Gelegentlich wird man auch mal angespuckt.

 Verbesserungsvorschläge:
1. Angemessenes Gehalt für Spezialisten
2. Faire Fahrtkostenbeteiligung
3. Modernisierung der Trennungsgeldverordnung zugunsten der Bediensteten

14.07.2014

Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (ehem. Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung) in Hannover
Jobstatus: Aktueller Job
Hierarchie: Angestellte/r - Arbeiter/in
Abteilung: IT
2,23
von 5
TUNoV1J9

 Vorgesetztenverhalten
Leider werden Entscheidungen in lange Prozesse verschoben und dadurch ist die Organisation sehr starr

 Arbeitsatmosphäre
Die Atmosphäre leidet sehr unter den ständigen Struktur- und Standortunsicherheiten

 Kommunikation
Informationsverheimlichung findet öfter statt als Transparenz

08.07.2014

Bundeswehr in Köln
Jobstatus: Ex-Job seit 2014
Hierarchie: Management
Abteilung: Logistik / Materialwirtschaft
3,46
von 5
TUJhVVlz

 Vorgesetztenverhalten
Normal würde ich sagen, es gibt Schlechte und Gute, wie überall.

 Kollegenzusammenhalt
Ich kann nur sagen "gelebte Kameradschaft". Das teilen von Entbehrungen oder zusammen erlebte widrige Umstände schweißen zusammen.

 Interessante Aufgaben
Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich, was für viele vermutlich auch den großen Reiz ausmacht zur Bundeswehr zu gehen. Wer flexibel ist und nicht räumlich Gebunden, kann sich natürlich Deutschlandweit, bei Langeweile, einen neue Aufgabe innerhalb der Bundeswehr suchen.

 Arbeitsatmosphäre
Das Arbeitsklime ist als normal zu bewerten. Wer in der Spur läuft (Befehl und Gehorsam) wird Karriere machen. Natürlich ...

08.07.2014

Bundeswehr
Jobstatus: Ex-Job seit 2014
Hierarchie: Management
Abteilung: IT
3,38
von 5
TUJhU118