Unternehmensprofil kaufen
Magna Steyr

Magna Steyr

  Österreich
 Automobil / Automobilzulieferer
 www.magnasteyr.com

63 Erfahrungsberichte   |   0 Reaktionen   |   36.201 Aufrufe
Ausbildungsbetrieb Jetzt Bewerten

Auszeichnungen

Folgende Benefits werden geboten

Unternehmensdarstellung

2015-Xing-920x131-Stery.jpg

Eine mehr als 100-jährige Erfahrung im Automobilbau und das umfassende Leistungsspektrum des Unternehmens machen MAGNA STEYR zum weltweit führenden, markenunabhängigen Engineering- und Fertigungspartner für Automobilhersteller.

Unser umfangreiches Leistungsspektrum umfasst die fünf Bereiche:

  • Engineering: Entwicklungsdienstleistungen von Systemen und Modulen bis zum Gesamtfahrzeug
  • Fahrzeug-Auftragsfertigung: Flexible Lösungen von Nischen- bis Volumenfertigung
  • Tanksysteme: Konventionelle Energiespeicher (aus Stahl, Kunststoff und Aluminium)
  • Batteriesysteme: Batteriesysteme für erneuerbare Energien

Als Auftragsfertiger haben wir bislang mehr als 2,5 Millionen Fahrzeuge, aufgeteilt auf 22 Modelle, produziert. Hinter all diesen Leistungen stehen 10.500 Mitarbeiter weltweit. Durch unser globales Netzwerk an 39 Standorten auf drei Kontinenten sind wir in der Nähe zu unseren Kunden. Partnerschaft bedeutet für uns, die Marktposition unserer Kunden auch mit eigenen Ideen und Neuentwicklungen zu festigen und auszubauen.

Als innovatives Unternehmen suchen wir stets nach neuen und besseren Lösungen für unsere Partner und sind um höchste Qualität zu wettbewerbsfähigen Preisen bemüht. Für uns sind Fahrzeuge mehr als nur ein Geschäft, sie sind unsere Leidenschaft.

Konkret bedeutet dies: Von MAGNA STEYR erhält jeder Kunde das, was er erwartet: Nämlich ein perfekt auf seine Anforderungen zugeschnittenes Leistungspaket. Und das weltweit.

Nachgefragt

Tests Nein
Internationale Einsätze Nein
Praktika Nein
Bachelor-/ Masterarbeiten Nein
Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

2,38
  • 10.03.2015
  • Standort: Riesenfeldstraße
  • Neu

Konzeptkonstrukteur

Firma Magna Steyr
Jobstatus Aktueller Job
Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Abteilung Forschung / Entwicklung

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserung der Qualität und des Informationsfluss

Vergleich Arbeitgeber-Bewertungen auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu
auf Basis von 832.908 Bewertungen

Magna Steyr
3,32
kununu Durchschnitt
3,16

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Automobil / Automobilzulieferer - auf Basis von 9.569 Bewertungen

Magna Steyr
3,32
Durchschnitt Automobil / Automobilzulieferer
3,16
4,3
  • 14.10.2014

Top Bewerbungsprozess mit tw. längeren Wartezeiten

Firma MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik AG & Co KG
Beworben für Position Sales Manager
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Zusage

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
2,3
  • 24.05.2014

Fein sein–beinander bleibn

Firma Magna Fahrzeugtechnik
Beworben für Position Key Account
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • keine
  • Warum sind Sie nicht mehr beim letzten Unternehmen?
  • Wie stellen Sie sich Ihre neue Aufgabe bei uns vor?

Kommentar

Im Verlauf der Bewerbung bei diesem Unternehmen zeigte sich das Festhalten an alten gewachsenen Strukturen. Studenten schreiben für das Unternehmen eine Abschlussarbeit und ziehen dann in das Unternehmen ein, besetzen dort auf „Lebzeit“ eine Position und sind ab diesem Zeitpunkt ehrgeizig damit beschäftigt Ihren Platz zu verteidigen. „Safety first, für die Absicherung meines Arbeitsplatzes“, mit der Blockade von besseren Besetzungen und Verhinderung aller Veränderungen, die einen gesicherten Pensionsgang stören könnten. Da wird zusammen gehalten, A wird B nichts tun, man könnte ja irgendwann selbst Opfer einer Verbesserung werden. Dabei werden Mitarbeiter gezüchtet die nie ein anderes Unternehmen gesehen haben. Auffällig auch die Neigung Verantwortlichkeiten unterschiedlicher Herkunft an sich zu ballen und an sich zu ziehen, damit die Unersetzbarkeit bis zum Pensionsgang unterstrichen wird. Am Ende der einzelnen gelegten Polypenarme stehen dann die Leittargenden - operative ausführenden Mitarbeiter die dann Ihrer Aufgabe nicht Stand halten können und an Stelle einer fundamentierten Problemlösung im Jahresrythmus ersetzt werden, ganz nach dem Motto- hurra – der Schuldige ist gefunden, die eigene hierarchische Positionierung ist unangetastet. Die Fachabteilungen haben dabei vorrangiges Entscheidungsrecht und verhindern damit die Durchsetzung von Personalstrategien.

4,9
  • 22.05.2014

sehr nette Bewerbungsgespräche

Firma MAGNA STEYR Engineering AG & Co KG
Beworben für Position Manager Market Research, Planning & Sales Reporting
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Ziele Ob Vorwissen zur Automobilbranche besteht ob Reisetätigkeit wichtig ist
  • Gründe für Jobwechsel Spezialisierung im Studium Auslandaufenthalte
  • Was einem beim Vorgesetzten wichtig ist Warum Magna
4,4
  • 28.07.2012
  • Standort: graz, thondorf

meine meinung als lehrling über die lehrlingsausbildung

Firma Magna Steyr
Jobstatus Gerade in Ausbildung

Die Ausbilder

mein lehrberechtigter hat für mich immer ein offenes ohr, auch wenn ich persönlich mit meinem vorgesetzen eher ungern über private probleme spreche.
soweit ich das beurteilen kann, halte ich meinen lehrberechtigten fachlich für sehr kompetent.
ich finde es gut, dass mein lehrberechtigter uns lehrlingen auch ein wenig eigenverantwortung überlässt.
wir haben die möglichkeit uns lösungen selbst zu erarbeiten und auch mal fehler zu machen, woraus man wiederum auch lernen kann.
auserdem finde ich es toll, dass mir, wenn ich danach frage, alles ausfühlrich erklärt wird.
über andere berufsspaten bzw lehrberechtigte bekommt man nur durch andere lehrlinge erzählt und da kann es vorkommen, dass sich die meinungen spalten. da ich mit anderen lehrberechtigten (bisher) nichts zu tun hatte, kann ich darüber auch keine meinung schreiben.

Spaßfaktor

der spaßfaktor ist meiner meinung nach in der lehrwerkstätte sehr hoch weil mehre lehrlinge unterschiedlicher berufsspaten aufeinander treffen. wir verstehen uns allgemein alle wunderbar und uns is es, unter einhaltung mancher regeln, auch mal erlaubt spaß zu haben.
mir persönlich macht die ausbildung sehr spaß und ich gehe (meistens ;D) gerne zur arbeit.