Navigation überspringen?
  

Allianz Elementar Vers.AGals Arbeitgeber

Österreich Branche Versicherung
Subnavigation überspringen?
Allianz Elementar Vers.AGAllianz Elementar Vers.AGAllianz Elementar Vers.AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 257 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (132)
    51.36186770428%
    Gut (57)
    22.178988326848%
    Befriedigend (41)
    15.953307392996%
    Genügend (27)
    10.505836575875%
    3,67
  • 22 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    36.363636363636%
    Gut (3)
    13.636363636364%
    Befriedigend (7)
    31.818181818182%
    Genügend (4)
    18.181818181818%
    3,21
  • 49 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (42)
    85.714285714286%
    Gut (5)
    10.204081632653%
    Befriedigend (2)
    4.0816326530612%
    Genügend (0)
    0%
    4,49

Arbeitgeber stellen sich vor

Allianz Elementar Vers.AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,67 Mitarbeiter
3,21 Bewerber
4,49 Lehrlinge
  • 16.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Grauenvoll. Revierkämpfe zwischen den Abteilungen. Abgehobener Vorstand. Allianz Österreich ist im Gesamtkonzern an LETZTER Stelle bei der Mitarbeiterzufriedenheit. Mehr braucht man eigentlich nicht mehr sagen, oder?

Vorgesetztenverhalten

Der Fisch beginnt vom Kopf zu stinken.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung gut, mit manch anderen auch. Aber dieses "Wir gemeinsam-Gefühl" gibt es in dem Unternehmen absolut gar nicht.

Interessante Aufgaben

Die gibt es absolut. Die Umsetzung wird in dem Arbeitsklima leider oft zur Qual.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Jungen neiden den Alten (Unkündbaren) die oft absurden Gehälter. Die unkündbaren "Versicherungsbeamten" legen oft den mit "Beamten" assoziierten Arbeitsethos an den Tag. Das isnd die oben genannten Bore-Out-Gefährdeten.

Gehalt / Sozialleistungen

Neueintritte im Erstjob fielen wohl in Ohnmacht, wüssten Sie, was die älteren Mitarbeiter verdienen. Auf das Niveau werden Sie nie mehr auch nur annähernd kommen. Die Zeiten sind vorbei.

Arbeitsbedingungen

Schlecht klimatisiertes Büro am Stadtrand.

Work-Life-Balance

Unterschiedlich von Abteilung zu Abteilung. Es gibt viele Mitarbeiter, die akut Bore-Out gefährdet sind und auch welche die vorm Burn-Out stehen. Erkennt man gut an der Aufenthaltsdauer im Lounge-Bereich ;)

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für die differenzierte Bewertung, die zeigt, wie sehr Sie sich als Ex-Mitarbeiter mit dem Unternehmen auseinandersetzen. Einige Ihrer Ideen verlangen eine Rückmeldung meinerseits: Silodenken und Revierkämpfe finden sich in vielen Unternehmen. Wir haben den Stein der Weisen noch nicht gefunden, arbeiten aber intensiv mit agilen Methoden daran, eine breite Beteiligung aller Betroffenen / Beteiligten aus unterschiedlichen Bereichen zu erreichen. Da haben wir auch viele Erfolgsbeispiele dafür - natürlich auch Baustellen, an denen wir frisch vorankommen müssen. Ich sehe da einen guten Weg, den wir gerade gehen. Einen Aspekt aus der Bewertung muss ich widersprechen. In unserer Gesellschaft wollen wir keinen Generationskonflikt - natürlich auch nicht in der Allianz. Wir schätzen die unterschiedlichen Stärken jeder Gruppe - ob dies der flotte Umgang mit Tools oder die mitgebrachte Erfahrung ist. Wichtig ist die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen. Der Zugang: "hab ich schon immer so gemacht" ist bei älteren Kollegen falsch, genau so falsch, wie wenn sich junge Kollegen unter dieser vermeintlich schützenden Decke verbergen. Bilder, die gezeichnet werden wie "alt", "unkündbar", "Beamter", "burnoutgefährdet", "faul" dienen ausschließlich der Polarisierung und sind aus meiner Sicht abzulehnen. Ich werde nie Fan von Schubladen. Sie haben aber jedenfalls Recht, wenn es gilt weiter an der Kommunikation zu arbeiten um auch viele 5* Bewertungen (Bsp. Gleichberechtigung oder Sozialbewusstsein) zu bekommen. Zusatz: Ich bin sicher kein Masochist (Header) aber u.a. gerne bereit, auch auf individueller Basis über das Feedback weiter zu diskutieren.

Michael Bilina
HR Recruiting und Employer Branding
Allianz Elementar Versicherungs-AG

  • 05.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Ältere Arbeitnehmer fürchten ( mitunter nicht unberechtigt) um ihre Jobs. Viele Arbeitnehmer drehen Däumchen und im Gegensatz dazu sind viele absolut überlastet.

Pro

Gehalt

Contra

Arbeitgeber per se top- nur einzelne Mitarbeiter ruinieren das Betriebsklima, durch absolute Resignation. Wäre ein Fall für die oberste Führungsetage, da selbst "Abteilungsleiter" nur daran interessiert sind ihre Position zu "verteidigen".

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00
  • Firma
    Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Danke, dass Sie sich Zeit genommen haben, eine differenzierte Bewertung zur Allianz als Arbeitgeber zu geben. Ich möchte kleine Anmerkungen zu Ihren niedergeschriebenen Eindrücken vornehmen. Wir sind immer wieder bei der externen Darstellung der Allianz als Arbeitgeber mit dem Bild konfrontiert, dass eine Versicherung keine spannende Aufgaben anbietet. Zu grau - zu fad werden wir oft gesehen. Gerade in den nächsten Jahren setzen wir aber unseren Weg, den wir zuletzt gestartet haben, fort, die Versicherung von morgen zu entwickeln. Wir werden unsere Prozesse auf die Kundenwünsche in einer digitalen Welt auszurichten. Da gibt es jede Menge spannende Aufgaben. Sie haben es richtig formuliert - oftmals ist die Angst um den Arbeitsplatz unberechtigt - in Anbetracht der aktuellen Herausforderungen der Versicherungswirtschaft ist jede/r im Unternehmen gefragt - unabhängig auch vom Alter - und auch dazu eingeladen, über den Tellerrand zu schauen und sich zu trauen, Veränderungen voranzutreiben. Wenn Sie ein persönliches Gespräch dazu führen möchten. Ich stehe Ihnen dazu gerne mit offenem Ohr zur Verfügung. Michael Bilina

Michael Bilina
HR Recruiting und Employer Branding
Allianz Elementar Versicherungs-AG

  • 28.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Derzeit nicht besonders

Vorgesetztenverhalten

Siehe Feedback zu Arbeitgeber.

Kollegenzusammenhalt

Es besteht im Vertrieb eher eine starke Rivalität.

Interessante Aufgaben

Versicherungen und Kundengespräche sind ein sehr interessantes Gebiet.

Gleichberechtigung

Haben Frauen im Vertrieb die gleiche Chance?

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht gut beurteilen.

Karriere / Weiterbildung

Ausbildungsprogramm im Vertrieb ist top! Für Vertriebsmitarbeiter teilweise schwierig sich anderweitig im Unternehmen weiterzuentwickeln, wenn Interesse besteht.

Work-Life-Balance

Freie Zeiteinteilung.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Führungskräfte aus dem Vertrieb könnten lernen Konflikte zu lösen (z.b.im Teams) und versuchen Lösungen für Probleme zu finden, statt Mitarbeiter in schwierigen Situationen allein zu lassen. Es wird darauf gehofft und gewartet, dass diese selbst eine Lösung finden. Leider gibt es im Unternehmen auch sonst keine wirkliche Anlaufstellen... Zwar sind andere Personen, bspw. aus HR offen für ein Gespräch. Nach dem Gespräch steht man jedoch wieder allein da.

Pro

Freiheit in der Tätigkeit, Lernmöglichkeiten, Verdienstmöglichkeiten. Tolle Menschen im Konzern.

Contra

Nicht seltene Fehlauskünfte jeglicher Art. Es ist anscheinend normal, falsche Auskünfte zu geben als zuzugeben etwas nicht zu wissen. Wenn man 4 Personen das gleiche fragt, bekommt man 4 verschiedene Antworten. Eine Wissensdatenbank oder ähnliches wäre empfehlenswert.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für die umfangreiche Rückmeldung, die zeigt, wie sehr Sie sich mit dem Job im Vertrieb auseinandergesetzt haben. Ich freue mich, dass die Aufgabe als Verkäufer im Vertrieb von Ihnen als interessante Tätigkeit dargestellt wird. Ich denke auch, dass die Kommunikation mit einer Vielzahl verschiedener Kunden und die notwendige Lösungskompetenz für unterschiedliche Risikosituationen höchst spannend ist. Eine Frage, die im Text gestellt wird "Haben Frauen im Vertrieb die gleiche Chance?" muss ich eindeutig und voller Überzeugung mit JA beantworten. Wir haben sehr viele Vorzeigebeispiele erfolgreicher Verkäuferinnen im Haus, deren besondere Stärke es ist, im Kundengespräch zuhören zu können. Ich denke auch, dass das Umwelt- und Sozialbewusstsein im Unternehmen stark ausgeprägt ist. Wer aktuell über das interne Kommunikationssystem in die tägliche Arbeit einsteigt, sieht z.B. die jüngsten Aktivitäten der Allianz im Zusammenhang mit der World Summit, die kürzlich mit Arnold Schwarzenegger als Botschafter dafür in der Hofburg stattgefunden hat. Unsere Aktivitäten im Zusammenhang mit dem World Run für SOS-Kinderdörfer oder unsere Unterstützung für Hippotherapie sind seit Jahren ein wichtiger Faktor für erfolgreiche Aktivitäten, die unser Sozialbewusstsein zeigen. Zum Thema Kollegenzusammenhalt möchte ich noch anmerken, dass im Vertrieb die individuelle Leistung besonders gefragt ist - die Zusammenarbeit im Team aber der einzige Erfolgsgarant für herausragende Leistungen ist. Michael Bilina

Michael Bilina
HR Recruiting und Employer Branding
Allianz Elementar Versicherungs-AG


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 257 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (132)
    51.36186770428%
    Gut (57)
    22.178988326848%
    Befriedigend (41)
    15.953307392996%
    Genügend (27)
    10.505836575875%
    3,67
  • 22 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    36.363636363636%
    Gut (3)
    13.636363636364%
    Befriedigend (7)
    31.818181818182%
    Genügend (4)
    18.181818181818%
    3,21
  • 49 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (42)
    85.714285714286%
    Gut (5)
    10.204081632653%
    Befriedigend (2)
    4.0816326530612%
    Genügend (0)
    0%
    4,49

kununu Scores im Vergleich

Allianz Elementar Vers.AG
3,76
328 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Versicherung)
3,42
45.270 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,35
3.117.000 Bewertungen