KTM als Arbeitgeber

KTM

5 von 190 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen.

Top Ausbildung in Top Betrieb!

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Forschung / Entwicklung bei KTM AG in Mattighofen absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Lockere Arbeitsatmosphäre, durch Goodies und Firmenfeiern lernt man sich gut kennen. Jeder ist per Du bis zu den Vorständen. Super Klima

Karrierechancen

Es stehen einem nach der Ausbildung alle Türen offen

Arbeitszeiten

Gleitzeit, je nach Abteilung- teilweise Schichtbetrieb

Ausbildungsvergütung

Vergütung nach Kollektiv
Jährlich einen Anteil des firmeninternen Jahresbonus+ Goodies
Nach erfolgreichem Abschluss der Lehre erhält man ein Motorrad

Die Ausbilder

Stets bemüht um bestmögliche Ausbildung, Ansprechpartner in allen Belangen (auch privat- was für junge Lehrlinge oft wichtig ist). Teilweise jedoch überfordert, da viele Lehrlinge zu managen und stetige Veränderungen in der Ausbildungsabwicklung

Spaßfaktor

Durch den Wechsel durch verschiedene Abteilungen lernt man große Teile der Firma kennen, abwechslungsreiche Arbeit, super Vorgesetzte (die einem gern vieles Erklären und zeigen) und spannende Aufgaben sorgen für einen hohen Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Abwechslungsreiche Aufgaben durch ein Rotieren durch verschiedene Abteilungen in der Firma sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird. Man lernt ständig dazu und bekommt leistungsgerechte Aufgaben. Der Lehrling kann maßgeblich seine Ausbildung bestimmen - je nachdem wie engagiert er ist

Variation

S.o.

Respekt

Der Lehrling ist nicht derjenige, der ständig zusammenkehrt und putzt, sondern ein respektierter Kollege

Arbeitgeber-Kommentar

Dein HR-Team

Lieber Lehrling,

vielen Dank für dein positives Feedback!

Bei KTM versuchen wir, ständig das Angebot an Lehrberufen zu erweitern und bieten eine Vielzahl an Aus- und Weiterbildungen an.

Unser Ziel ist es, die Champions von morgen im eigenen Haus auszubilden :)

Wir wünschen dir für deine Zukunft bei KTM alles Gute und viel Erfolg!

Es heißt nicht BEI oder FÜR KTM arbeiten, sondern MIT KTM arbeiten. KTM ist eine riesige Familie und hällt stets zusamme

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei KTM AG in Mattighofen absolviert.

Die Ausbilder

Ich bin extra nur wegen KTM von Köln nach Österreich gezogen um eine Lehre bei KTM zu machen. Ich denke mal das sagt alles.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Dein HR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege!

Danke für deine positive Bewertung!

Es freut uns, dass ein Ausbildungsplatz bei uns für dich so attraktiv ist, dass du extra in unsere Region gezogen bist. Damit hast du sicherlich eine gute Entscheidung getroffen, denn unsere Lehrplätze garantieren dir eine Ausbildung auf Top Niveau. Darüber hinaus hast du bei uns eine Chance von 98%, danach in ein langfristiges Dienstverhältnis übernommen zu werden und damit stehen dir vielfältige Perspektiven offen.

Schöne Grüße,
dein HR-Team

Die ausbildung aus sicht eines Lehrlings

4,1
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei KTM AG in Mattighofen absolviert.

Verbesserungsvorschläge

Einen chip mit dem man in der Kantine und bei sämtlichen Automaten bezahlen kann.

Die Ausbilder

Die Lehrberechteigten verhalten sich immerzu Professionell.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Lehre mit Karriere

3,5
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei KTM AG in Mattighofen gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt eine große Lehrwerkstatt die für alle Berufe eine optimale Ausbildung ermöglicht. (Pneumatik, Elektrik, Mechanisch, KFZ-Technisch) Weiters werden die Lehrlinge auch im Firmeninternen Lehrsaal geschult. Ein detailierter Arbeitsplan über mehrere Monate ermöglicht den einblick in die ganze Firma und mann kann verschiedene Abteilungen kennenlernen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kommunikation kann verbessert werden, ein großes Plus wäre, wenn mehr auf Prüfungen und Berufsschulen vorbereitet wird.

Verbesserungsvorschläge

Infofolder für Lehrlinge, ein Forum zum Austauschen an Informationen wäre super. Wo Lehrlinge die Abteilungen anonym bewerten können. Somit kann auch die Firma profitieren da diese genau weis was ein Lehrling von der Abteilung hält. Wenn in dem Formu auch Informationen zum Downloaden wären über neues oder einer genauen Arbeitsbeschreibung von Abteilungen, könnte der Lehrling sich besser darauf vorbereiten. Eine bessere Kommunikation zwischen den Lehrlingen würde auch das Arbeiten erleichtern.

Arbeitsatmosphäre

kann natürlich wie immer verbessert werden. Da ist natürlich auch der Informationsfluss entscheidend. Wenn ich etwas erfahre und mitreden kann bei Events, Neuheiten,... Ist das Klima natürlich besser

Karrierechancen

Ist nicht immer ganz klar, aber es besteht die Möglichkeit eine super Karriere bei KTM durch die Lehre zu beginnen. Da man sehr viel in der Firma sieht kann man sich auch spezialisieren und versuchen in diesem Bereich weiter zu kommen. Natürlich ist dies nicht immer zu steuern. Es ist Zufall ob es einen trifft und außerdem ist es eine Durchsetzungsfrage.
KTM gibt jedem der eine Lehre bei KTM gemacht hat die Chance sich in einem super Job wiederzufinden. Da kommt es natürlich auf die Zeugnisse, das Verhalten und dem so genannten Vitamin B Grad an.

Arbeitszeiten

sind Abteilungsabhängig. Es wir vom Lehrling zum großteil nicht Verlangt dass er Mehrarbeitsstunden leistet.

Die Ausbilder

Es ist für Lehrlinge sehr wichtig Kontakte zu knüpfen und dies fängt bei den Lehrberechtigten an. Lehrlinge die gute Kontakte zu Vorgesetzten haben, kommen später in bessere Abteilungen. Leider wird dies offt nicht so gehandhabt und es wir nicht immer auf alle Lehrlinge eingegangen.

Spaßfaktor

Es gibt eine super Plan indem Lehrlinge einen großen Teil der Firma sehen können, dies ist natürlich zu Teil vom Lehrberuf abhängig. Leider kommt es manchmal vor, dass dieser Plan aus Gründen von Personalmangel in Abteilungen nicht immer eingehalten wird.

Aufgaben/Tätigkeiten

Durch den großen Abteilungsplan ist KTM ein Lob auszusprechen an Abwächslung. Wenn die Pläne eingehalten werden ist die Ausbildung bei KTM ein sehr abwächslungsreiche Lehrzeit und macht auch großen Spaß. Die Lehrlinge dürfen alles lernen (werden angelernt) und dürfen auch zum Teil selber Verantwortung übernehmen.

Respekt

Der Respekt beruht immer auf gegenseitigkeit, mit dem Sprichwort: "Wie man in den Wald hineinschreit, so kommt es wieder raus" trifft bei KTM's Lehrlingen und Ausbildnern völlig zu.


Variation

Ich lerne jetzt seit drei Monaten in diesem Unternehmen und muss sagen ich bin höchst zufrieden!

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei KTM AG in Mattighofen absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt