Navigation überspringen?
  

Bank für Tirol und Vorarlberg AGals Arbeitgeber

Österreich,  37 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Bank für Tirol und Vorarlberg AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,44
Vorgesetztenverhalten
3,46
Kollegenzusammenhalt
3,90
Interessante Aufgaben
3,87
Kommunikation
3,43
Arbeitsbedingungen
3,63
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,25
Work-Life-Balance
3,22

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,63
Umgang mit älteren Kollegen
3,47
Karriere / Weiterbildung
3,64
Gehalt / Sozialleistungen
3,38
Image
3,78
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 61 von 90 Bewertern Homeoffice bei 1 von 90 Bewertern Kantine bei 2 von 90 Bewertern Essenszulagen bei 70 von 90 Bewertern Kinderbetreuung bei 2 von 90 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 62 von 90 Bewertern Barrierefreiheit bei 29 von 90 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 29 von 90 Bewertern Betriebsarzt bei 55 von 90 Bewertern Coaching bei 33 von 90 Bewertern Parkplatz bei 32 von 90 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 47 von 90 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 65 von 90 Bewertern Firmenwagen bei 23 von 90 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 47 von 90 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 32 von 90 Bewertern Mitarbeiterevents bei 59 von 90 Bewertern Internetnutzung bei 33 von 90 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 21.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Fordernd, aber fair und motivierend

Interessante Aufgaben

Da doch noch ein kleineres Unternehmen, abwechslungsreicher Arbeitsalltag.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei vollem Arbeitseinsatz fairer Umgang

Karriere / Weiterbildung

Kaum ein Unternehmen bietet jungen Mitarbeitern so rasche Aufstiegschancen und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist ok, kann aber noch verbessert werden!

Arbeitsbedingungen

Sehr hochwertige Räumlichkeiten! Technisch leider veraltet, aber auf einem guten Weg!

Work-Life-Balance

Hängt von der Position ab!

Image

Großer Unterschied in den einzelnen Ländern, in dennen das Unternehmen tätig ist.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    BTV - Bank für Tirol und Vorarlberg AG
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Du hast Fragen zu Bank für Tirol und Vorarlberg AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 10.Aug. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht keine entspannte Arbeitsatmosphäre, Druck enorm hoch, am besten lebt man nur für die Bank

Vorgesetztenverhalten

Zielsetzung nicht dem Marktumfeld angepasst, was beschlossen wurde, muss auf biegen und brechen umgesetzt werden. Dabei möchten manam liebsten die eierlegende Wollmilchsau - möglichst viel Ertrag, bei praktisch null Risiko... komisch, dass das nicht so ganz funktioniert.
Vertriebsleitung agiert nicht als Puffer zur Stelle, sondern gibt Druck vom Vorstand 1:1 an die Regionalleiter resp. Mitarbeiter weiter.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb den Teams evt. Zusammenhalt, sonst ist sich jeder selbst der nächste.

Interessante Aufgaben

Aufgabengebiet interessant, man lernt viel, aber Arbeitsbelastung nicht unbedingt fair aufgeteilt.

Kommunikation

Kommunikation ok, in regelmäßigen Jour-Fixe werden Neuerungen, Ergebnisse, udgl. besprochen

Umgang mit älteren Kollegen

Solange die Leistung passt...

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten in Wien sehr bescheiden, da die Zentrale in Innsbruck ist. Weiterbildung intern in Ordnung, aber immer mit einer Gehirnwäsche verbunden

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist im Durchschnitt, Sozialleistungen weit unter dem Schnitt der Branche

Arbeitsbedingungen

Arbeiten im Großraumbüro, welches schön aussieht aber eine enorme Lärmbelastung hat, Systeme sehr alt und auf dem Stand der 90er

Work-Life-Balance

Urlaub muss konsumiert werden, aber im Markt Wien muss jeder eine Überstundenpauschale haben, unabhängig davon, ob diese notwendig ist oder nicht. Zuviel geleistete Überstunden werden durch das Unternehmen nicht abgegolten. Wer vor 17 Uhr geht, wird schief angeguckt. Am Diensthandy hat man von Mo-Sa erreichbar zu sein

Image

Man ist um ein Top Image bemüht, jedoch innen ist die Unzufriedenheit groß

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    BTV - Bank für Tirol und Vorarlberg
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 13.Juli 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut, aber auch hier noch nach oben Luft

Kollegenzusammenhalt

Bereits vorhanden noch nicht zu 100% ausgeprägt.

Gehalt / Sozialleistungen

Gesamtbank gut, Luft nach oben im Vergleich zum Mitbewerb möglich

Verbesserungsvorschläge

  • Weiter am Ball bleiben...

Pro

Regional verwurzelte Bank, Möglichkeiten in der Schweiz, Österreich und Deutschland zu arbeiten - von Wien bis Nürnberg, von Stuttgart bis Winterthur. Weiterentwicklungs- und Karrieremöglichkeiten werden den Mitarbeitern geboten, welche auch das Interesse dazu haben. Klare Bekenntnis zum Mitarbeiter und zur Region.

Contra

-

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    BTV - Bank für Tirol und Vorarlberg AG
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 14.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

sehr hoher Arbeitsdruck

Vorgesetztenverhalten

Ziele mehr als ambitioniert, Verhalten der Vorgesetzten stark personenabhängig, soziale Kompetenz spielt für die Besetzung von Führungspositionen eine untergeordnete Rolle

Kommunikation

hängt von der Hierarchieebene ab, auf der man sich befindet - prinzipiell aber besteht eher ein Hang zur Geheimniskrämerei

Gleichberechtigung

Frauen haben es deutlich schwerer

Umgang mit älteren Kollegen

Geschätzt werden die Mitarbeiter aufgrund ihrer Erfahrung und damit einhergehend der Effizienz - gefördert nur mäßig

Karriere / Weiterbildung

Verantwortung muss man schnell übernehmen. Man muss sich sehr einsetzen und viel unterordnen um Karriere zu machen

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist zwar zufriedenstellend, wenn man aber vergleicht, welche Leistung man zu erbringen hat, passt die Relation aber nicht 100%ig

Arbeitsbedingungen

Büroräumlichkeiten in der Zentrale suboptimal, im Vertrieb deutlich besser

Work-Life-Balance

Urlaub kann zwar schon jederzeit konsumiert werden, aber grundsätzlich wird erwartet, dass man immer erreichbar ist. Die flexiblen Arbeitszeiten werden über Vorgaben der Bürobesetzung wieder etwas ausgehebelt.

Verbesserungsvorschläge

  • transparentere Kommunikation stärkere Einbeziehung der Mitarbeiter in Entscheidungen Cost-Income-Ratio nicht als das Hauptziel im Auge haben

Pro

dass man sehr schnell Verantwortung übernehmen kann/muss und viel lernt.

Contra

dass ein sehr hoher Druck vorhanden ist, an dem viele Leute scheitern

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    BTV - Bank für Tirol und Vorarlberg AG
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 28.Apr. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden bei Entscheidungen komplett übergangen, Wertschätzung ist nicht vorhanden

Kommunikation

Interne Kommunikation ist bis auf Geheimniskrämerei nicht vorhanden. Keine Transparente Informationen an die Mitarbeiter. Irrationale Entscheidungen werden nicht begründet. Mitarbeiter werden quasi "hinausgemobbt", es gibt im Haus keine Ansprechstelle, wenn es Probleme gibt (schwacher Betriebsrat)

Work-Life-Balance

nicht vorhanden

Verbesserungsvorschläge

  • Die Unternehmenskultur muss von Grund auf einer "Kur" unterzogen werden, Zustände sind teilweise untragbar und müssten eigentlich mal an die Öffentlichkeit getragen werden.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    BTV - Bank für Tirol und Vorarlberg
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 26.Nov. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

eher schlecht

Vorgesetztenverhalten

König Volk

Kollegenzusammenhalt

leider nein

Interessante Aufgaben

monton

Gleichberechtigung

muss leider einer Bewertung davor zustimmen: veraltet und nicht mehr zeitgemäß

Arbeitsbedingungen

nicht mehr adequat

Verbesserungsvorschläge

  • Investieren statt spekulieren ist einer der Slogan der Bank (Copyright natürlich nicht bei der Bank) jedoch würde ich der Bank raten sich das Motto neu zu überdenken ala "Investieren statt konservieren". Ich würde der BTV dazu gerne das Standardwerk von Schhumpeter empfehlen und sich mit der kreativen Zerstörung auseinander zu setzen. Ich möchte betonen dass diese Kommentare meine persönliche Meinungen wiederspiegeln und von individuell verschieden wahrgenommen werden können. Ich habe dieses Onlineportal aufgesucht um dennoch meine Enttäuschung Ausdruck zu verleihen!

Pro

das Image war und ist im Nachhinein das Einzige was positiv beurteilt werden kann.

Contra

Zuerst möchte ich betonen: Ich bin der Liebe wegen nach Tirol gezogen und habe mir deshalb eine Stelle in Innsbruck gesucht. Die Bank machte einen guten Eindruck und ich bekam recht schnell eine Position in der mittleren Ebene des Unternehmen (ich verfüge über 9 Jahre Führungserfahrung in einer deutsche Privatbank und war davor 5 Jahre Bereichsleiter einer mittelgroßen Versicherung in Frankreich). Der Bereich dem ich vorstehen durfte, war jedoch entgegen der Beschreibung in den Gesprächen eine persönliche Enttäuschung. Mehr möchte ich dazu auch nicht sagen, da Kritik und Lob jeweils subjektiv wirken auf den Leser. Was ich jedoch betonen möchte, ist die Monotonie in welcher hier gearbeitet wird. Meine Erfahrungen in der Bank und Versicherungsindustrie sind jedoch andere: auf sich schnell verändernden Märkten, Marktbedingungen und -Regeln birgt jeder Arbeitstag neue Risiken und Potentiale, jedoch wird das hier anders wahrgenommen und fußt schlussendlich in einer unvorstellbaren Monotonie. Ich bitte Die BTV ihr System diesbezüglich zu überdenken.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Bank für Tirol und Vorarlberg
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 21.Juli 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Rapide schlechter

Vorgesetztenverhalten

Ober sticht Unter

Kollegenzusammenhalt

Anfangs gut, Ober will das nicht und spaltet

Interessante Aufgaben

Akquisition wie überall

Kommunikation

findet dann weder im Team noch in der Linie statt

Gleichberechtigung

Nur Erlöse zählen

Umgang mit älteren Kollegen

Raus

Karriere / Weiterbildung

Nicht relevant. Wer nicht die geforderten Erlöse bringt wird ersetzt

Gehalt / Sozialleistungen

Schmerzensgeld kann nicht hoch genug sein

Arbeitsbedingungen

unter diesen Voraussetzungen...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Erlöse

Work-Life-Balance

Von Wochenende zu Wochenende

Image

Man versucht nach außen ein Image zu kommunizieren, das intern nicht dem Ansatz Stand hält

Verbesserungsvorschläge

  • in Tirol bleiben

Pro

anfangs Pioniergeist, schnell Ernüchterung

Contra

Man gibt Dinge vor die man nicht ist und die man nicht hält

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Bank für Tirol und Vorarlberg, BTV
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 09.Juli 2015 (Geändert am 14.Juli 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

gedrückt, jeder hat Angst versetzt oder gekündigt zu werden

Vorgesetztenverhalten

kann die Aussagen der Leute davor nicht nachvollziehen. Die Führung ist schwach und ändert ihre Meinung andauernd. Es wird intrigiert und nicht selten werden auch fleißige Mitarbeiter zwangsversetzt um sie höriger zu machen

Kollegenzusammenhalt

Gibt es fast nicht da jeder seine Zahlen erfüllen muss

Interessante Aufgaben

Ausschreibung und tatsächliche Job sind sehr verschieden

Gleichberechtigung

nach Außen hin schon, innen...

Gehalt / Sozialleistungen

die 3 Aussagen zuvor kann ich nicht nachvollziehen. Die BTV zahlt für Einsteiger gut aber das wars auch. Erfahrene Mitarbeiter verdienen im Vergleich zu Mitbewerbern schlecht.

Arbeitsbedingungen

moderner Arbeitsplatz aber veraltete Systeme. Die Haus EDV ist so ziemlich die schlechteste die ich bisher gesehen habe

Contra

Die BTV baut auf einem System von Druck und Image auf

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Bank für Tirol & Vorarlberg AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 15.Mai 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre gemischt, es gibt viele Mitarbeiter die sich mit dem System BTV abgefunden haben (Innsbruck ist halt ein Superstandort, da die Unis und Schulen extrem viele Absolventen ausspucken) aber bei den meisten Jungen ist Frustration zu merken

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte gibt es viele, haben alle keine eigene Meinung, sind sehr hörig gegenüber dem Vorstand

Kollegenzusammenhalt

ist nicht gegeben, da jeder der nächste sein kann, der die BTV verlassen muss,

Interessante Aufgaben

Stellenbeschreibungen klingen sehr attraktiv und das ist das Einzige. Im Endeffekt macht man ganz andere Tätigkeiten und langweilt sich

Kommunikation

Kommunikation ist die mit Abstand schlechteste was ich je erlebt habe

Gleichberechtigung

Stellen werden stereotypisch besetzt, hier sehr altmodisch, wenn nicht sogar überholt

Umgang mit älteren Kollegen

werden dezent abgeschoben in unwürdige Bereiche

Karriere / Weiterbildung

interne Ausbildungen gibt es, diese sind jedoch nur Augenwischerei zum Vertuschen der Inkompetenz. Karriere macht die Person die sich dem Vorstand unterwirft und ihm auch gefällt

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt für Einsteiger okay, für Erfahrene mies,

Arbeitsbedingungen

Bedingungen sind okay

Umwelt- / Sozialbewusstsein

nicht gegeben

Work-Life-Balance

nicht gegeben, wer in der BTV was erreichen will muss sich unterwerfen

Image

Die BTV verkauft sich nach Außen hin sehr gut, das ist aber das Einzige mit Qualität

Verbesserungsvorschläge

  • mehr in Mitarbeiter investieren anstatt in Gebäude und Prospekte

Pro

das Image

Contra

das sich die Bank als Premiumanbieter am Markt verkauft, dies aber nicht ist. Produkte sind zu teuer und Service ist unzurreichend

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00
  • Firma
    Bank für Tirol und Vorarlberg
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 13.März 2015 (Geändert am 16.März 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

eigentlich schlecht ... aber da das Verhältnis unter den Kollegen OK war ... zwei Sterne

Vorgesetztenverhalten

Eigeninteresse stand im Vordergrund; Mitarbeiter muss einfach funktionieren, geringe Wertschätzung ... wahrscheinlich wurde der Druck von Oben 1:1 weitergegeben, leider stand aus meiner Sicht der Mensch nicht im Mittelpunkt

Kollegenzusammenhalt

Hatten immer ein offenes Ohr, aber Ziel- und Vorgabengetrieben

Interessante Aufgaben

Vorgaben kommen von ganz oben, jeder steht permanent unter Beobachtung, zumindest fühlte sich das so an

Kommunikation

von oben nach unten, extrem gefiltert

Umgang mit älteren Kollegen

Ich würde mal sagen Golden-Handshake ;-( traurig aber wahr

Karriere / Weiterbildung

teilweise OK, teilweise hatte es was Sektenhaftes, man unterschreibt - dass man externe Ausbildungskosten wenn man selber kündigt zurückzahlen muß

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltserhöhungen werden rausgeschoben, einer Kollegin wurde dann die Überstundenpauschale angeboten ... mit der sie dann pro Stunde weniger verdient hätte als davor ... ich weiss nicht ob das Einzelfälle waren ... hatte eher das Gefühl es war System ... man bleibt dort wo man einsteigt

Arbeitsbedingungen

modern, schönes Gebäude, wenn man Großraumbüros mag

Work-Life-Balance

Arbeisstzeiten Mo - Fr 8 - mind. 18 Uhr, Überstundenpauschale die das nicht abdeckt, 30 Min Mittagspause, bei den Cafepausen wurde man schief angeschaut teilweise, um 2 Wochen Urlaub am Stück musste man fast betteln

Image

Ganz ehrlich ... und ich will nicht, dass das bösartig klingt ... aber das passt bei der BTV überhaupt nicht ... ich traue mich zu sagen, dass sich 70-80% - und das ist freundlich geschätzt - nicht mit dem Unternehmen identifizieren ... zumindest war das zu meiner Zeit so wenn ich an die Kollegen denke mit denen ich Kontakt hatte

Pro

Die Architektur des Gebäudes.

Contra

Der Umgang mit den Mitarbeitern. Der Druck von oben. Das soziale Umfeld. Leider kein Stern.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Bank für Tirol und Vorarlberg
  • Stadt
    Innsbruck
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2008
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement