Bankhaus Denzel Fragen & Antworten zum Unternehmen

Kein Firmenlogo hinterlegt

Fragen und Antworten

Neues Feature

Was interessiert dich am Arbeitgeber Bankhaus Denzel? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

0/500

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

4 Fragen

WIe sieht es denn mit der internen Revision aus? Wie alt ist bzw. wie lange ist der aktuelle interne REvisor dabei? bzw. gibt es in der IR eine hohe Fluktuation? wie hoch ist denn die Bilanzsumme der Bank? gibt es einen KOllektivvertrag/Betriebsvereinbarung oder einen Betriebsrat?

Gefragt am 10. Juni 2018 von einem anonymen User

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich habe mich beim Bankhaus Denzel für eine Stelle als Vertriebsmitarbeiter beworben. Ist die Stimmung dort tatsächlich so schlecht wie beschrieben und die Arbeit so unterschiedlich verteilt? Beim Telefonat bzw. bei der gesamten Kommunikation kommt es rüber als hätten sie 100 Bewerber pro Stelle und man befasst sich "gezwungenermaßen" mit Bewerbern. Die Aussage kommens halt vorbei, ich habe danach einen Termin aber 30 Minuten werden schon ausreichen.... finde ich persönlich frech

Gefragt am 24. April 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 3. Mai 2018 von einem Mitarbeiter

Hallo Naja unterschiedlich verteilt kann man nicht sagen. Es sind verschiedne Aufgabenbereiche und jeder hat seine eigene Arbeit.

Als Arbeitgeber antworten

Wieso geht man dann nicht zum Vorstand und redet offen und ehrlich und tut nicht so als wenn alles ok wäre?

Gefragt am 22. Dezember 2017 von einem anonymen User

Antwort #1 am 29. Januar 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Vielleicht deswegen, weil die Wertschätzung durch den Vorstand nicht gesehen wird. Alles ja keine Raketenwissenschaft ist. Und die Teamleiter, welche ihre Mitarbeiter m obben (oder es zulassen) einen besonderen Draht zum Vorstand haben und mit diesem bereits in anderen Firmen zusammengearbeitet haben, und man sich deswegen nicht traut.

Als Arbeitgeber antworten

Waren die positiven Rückmeldungen bezahlte Claqueure? Wenn das Betriebsklima so gut wäre - warum haben so viele Burnout bzw. wechseln

Gefragt am 6. Dezember 2017 von einem Ex-Mitarbeiter

Antwort #1 am 22. Dezember 2017 von einem anonymen User

Weil manche Mitarbeiter schon länger da sind und kein Bornout haben und das beste aus ihrem Team machen.

Als Arbeitgeber antworten