BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. Logo

BIG Bundesimmobiliengesellschaft 
m.b.H.
Bewertung

Tolle Firma - spannende Aufgaben

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bundesimmobiliengesellschaft in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen! Projekte und Gebäude, auf die wir alle stolz sein können.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Stimmung ist in den letzten Monaten schlechter geworden, der Druck von oben enorm. Ist das notwendig?

Verbesserungsvorschläge

Mehr Vertrauen den Mitarbeitern gegenüber, v.a. was Arbeit im Home Office betrifft ("wer nicht im Büro sitzt, arbeitet nicht").

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros sind nicht nur in Zeiten von Covid nicht optimal. Es gibt zu wenige Rückzugsmöglichkeiten, die psych. Belastung durch Lärm

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind top, Karrieremöglichkeiten kaum vorhanden.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefanie Sieber, MA, Recruiting & Employer Branding
Stefanie Sieber, MARecruiting & Employer Branding

Vielen Dank für Deine Bewertung!
Wir bemerken leider auch noch keine vorweihnachtliche Entspannung in der Personalabteilung. Unser Unternehmenswachstum gepaart mit der Corona Krise hat uns dieses Jahr sicherlich viel abverlangt – auch darauf können wir stolz sein :-). Was das Home Office betrifft sind erste gute Schritte gesetzt worden, auch für die Zeit nach der Pandemie haben wir auf jeden Fall 75 Tage pro Jahr zur Verfügung. Die eine oder andere Führungskraft muss sich darauf sicherlich noch stärker einlassen, aber wir in der Personalabteilung werden das bestmöglich unterstützen. Wachstum und mehr Personal, bedeutet, dass sich unser Team in der Infrastruktur intensiv Gedanken macht, wie man die Bürosituation noch weiter verbessern kann. Desk Sharing auf freiwilliger Basis ist auch eine neue und gute Möglichkeit. Im BIG-Konzern gibt es viele schöne Bespiele für Karriereentwicklungen – kommt darauf an wie man selbst "Karriere" definiert, eine Fach-/Expertenkarriere ist auf jeden Fall möglich, im Bereich Führung ist natürlich schwieriger. Dazu können wir uns gerne austauschen!

Schöne Weihnachtszeit :)!

LG Stefanie