Bilfinger Industrietechnik Salzburg GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Bilfinger Industrietechnik Salzburg

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreiches Betätigungsfeld.
Verschiedenste Projektkonstellationen.
Flache Hierarchien

Arbeitsatmosphäre

In diesem Unternehmen kommt man jeden Morgen gerne in die Firma.
Die Atmosphäre ist grundsätzlich sehr positiv.

Kommunikation

Die Kommunikation ist grundsätzlich gut und der Schlüssel zum Erfolg in den interdisziplinären Projektteams.
Eigenverantwortung und -initiative ist selbstverständlich notwendig alle benötigten Informationen einzuholen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist grundsätzlich gut. Dies ist sicherlich ein verdientes Ergebnis aus vielen Aktivitäten die dies fördern und der positiven Arbeitsatmosphäre.
Aktivitäten die gefördert werden sind beispielsweise:
*im Zuge der Startphase die netzwerkbildenden Maßnahmen
*Projektfeiern/-essen
*Betriebsausflug (jährlich)
*Sommerfest
*Betriebsratsaktivitäten wie Mitarbeiterstammtisch, Schitage, MTB-Ausflüge, Hüttenausflüge

Work-Life-Balance

Selbstverständlich gibt es im Projektgeschäft Spitzenzeiten, wo es heißt vollen Einsatz zu geben. Dem sind durch die tägliche Höchstarbeitszeit selbstverständlich Grenzen gesetzt. Die Flexibilität der Mitarbeiter in diesem Zusammenhang gilt das Unternehmen bzw. die Führungskräfte allerdings umgekehrt in Flexibilität ihrerseits ab. D.h. nach Arbeitsspitzen steht einem der Konsum von Zeitausgleich und nicht konsumieren Urlauben zu.
Teilzeitarbeitskräfte sind keine Seltenheit und wertvolle Stützen des Unternehmens, die Beruf mit Familie oder Ausbildung (z.B. Studium) vereinbaren müssen.

Vorgesetztenverhalten

Die Mitarbeiter finden grundsätzlich Gehör bei ihren Vorgesetzten. Kritikpunkte und Anmerkungen werden aufgegriffen. Dies geschieht Anlassbezogen oder bei systematischen Mitarbeitergesprächen und Coachinggesprächen

Interessante Aufgaben

Die Vorgesetzten sind interessiert daran, von den Mitarbeitern direkt zu erfahren, wo diese ihre persönlichen Stärken sehen.
Soweit möglich wird versucht, die Mitarbeiter gemäß ihren Stärken einzusetzen.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer sind absolut gleichberechtigt und haben gleiche Chancen.
Lediglich der persönliche Einsatz zählt

Umgang mit älteren Kollegen

Im Unternehmen findet sich eine gemischte Altersstruktur. Sowohl bei Neueinsteigern als auch bei langjährigen Mitarbeitern

Arbeitsbedingungen

Der vor zwei Jahren neu errichtete Hauptsitz der Firma bietet neben einer modernen Fertigung sehr angenehme, helle Büroarbeitsplätze. Im Hochsommer können die Büros beschattet und über die Fußbodenheizung gekühlt werden. Die IT ist auf neuestem Stand. Sämtliche Büros sind mit neuen Möbel ausgestattet. Die Tische sind manuell höhenverstellbar und an die Körpergröße anpassbar.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sowohl in der Fertigung als auch im Bürogebäude wird auf Mülltrennung wert gelegt.
Das Bürogebäude ist zeitgemäß isoliert und dadurch in Punkto Heizenergie sparsam.
Ausreichend Fahrradparkplätze und Duschmöglichkeiten animieren die Pendler aus der näheren Region zum Fahrradfahren.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt findet sich ausnahmslos zu Monatsbeginn am Girokonto der Mitarbeiter.
Auswärts tätigen Mitarbeiter werden die entsprechenden Auslösen bezahlt. Überstunden werden im Regelfall zum vom Mitarbeiter gewünschten Zeitpunkt ausbezahlt.

Karriere/Weiterbildung

Es wird sowohl Inhouse als auch konzernübergreifend ein sehr breites Weiterbildungsprogramm geboten. Wie intensiv dieses Angebot angenommen wird obliegt in erster Linie dem jeweiligen Mitarbeiter, der dies beispielsweise beim systematischen Mitarbeitergespräch mit seinem Vorgesetzten abstimmt.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Gerald SchmiedHR Business Partner

Liebe/r Kollege/-in,

vielen Dank für dein positives Feedback. Es freut uns, dass du dich bei uns wohlfühlst und wünschen dir auch weiterhin viel Erfolg bei Bilfinger.

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.