Navigation überspringen?
  

Binderholz GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Binderholz GmbH Erfahrungsbericht

  • 08.März 2019
  • Mitarbeiter

Mehr Schein als Sein - hohe Mitarbeiterfluktuation

1,75

Arbeitsatmosphäre

Keine "Aufbruchsstimmung" für Innovationen oder sinnvolle Arbeitsplatz und Arbeitsalltag Gestaltung. Veränderungen unerwünscht. Das machen wir schon immer so!

Wertschätzung der Arbeitsleistung? Findet man hier auf ehrlicher Basis nicht.

Vorgesetztenverhalten

Keine Führungsqualitäten. Fähnchen im Wind. Kein Durchsetzungsvermögen. Unqualifiziert.

Einfachste Umstrukturierungen und Verbesserungen werden aufgrund mangelnder Durchsetzungskraft der Vorgesetzten nicht umgesetzt. Es werden sinnlose Abmahnungen angedroht und vergeben für offenbar persönliche Probleme der Vorgesetzten. Offenbar muss man sich so profilieren weil man selbst nichts vorweisen kann. Probleme werden dann auch nicht persönlich angesprochen und geklärt. Mechanisch "qualifizierte" Instandhaltungsleitung für den Bereich Elektrik -> NoGo!

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb einer Abteilung meist i.O.

Interessante Aufgaben

Es gäbe sicherlich interessante Aufgaben, wenn man nicht alles so stiefmütterlich behandeln würde.
Pflege von E-Plänen? Fehl am Platz.
Übersichtliche, nachvollziehbare und strukturierte Programmpflege? Fehl am Platz.
Arbeiten nach Vorgaben der DGUV? Nicht hier.

Kommunikation

Keine echte Kommunikation zwischen den Abteilungen. Jeder kocht sein eigenes Süppchen und möchte am Ende vom Tag vorm Werkleiter gut da stehen. Wahrheiten werden von "Führungskräften" bzw. den Verantwortlichen nicht ausgesprochen bzw. angesprochen aus Angst vor was auch immer...

Gleichberechtigung

Zum Infotext von kununu -> Wiedereinsteiger? Die wird man hier vergebens suchen...

Karriere / Weiterbildung

Sehr hohe Mitarbeiterfluktuation. Fachkräfte welche keine JA-Sager sind, werden systematisch herausgeekelt und gekündigt. Von MA die tatsächlich etwas länger in der Firma sind weiß man, Fortbildungen werden nicht unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt als Angestellter war okay! Dafür keine bekannten Sozialleistungen.

Arbeitsbedingungen

Sehr wenig qualifiziertes Personal. Offenbar sehr viel Leiharbeiter. Stiefmütterliche "System"verwaltungen. Benutzung der Toiletten sollte wohl überlegt sein. Einfachstes Arbeitsmaterial wird behandelt als wären sie ein Vermögen Wert, und werden deshalb nicht oder nur unzureichend ausgegeben. (z.B. Bohrer) Arbeitsfluss wird durch ständige Suche nach passendem Arbeitsmaterial stark gebremst.

"Wichtige" Themen werden in der Gruppen-zentrale entschieden und verwaltet, anstatt am Standort.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Anlagentechnik wird heruntergewirtschaftet, Reparaturen notdürftig durchgeführt, Sicherheiten gebrückt um die Anlagen möglichst schnell wieder lauffähig zu bringen. Dabei verlieren die Maschinen sowie der Fuhrpark deutlich sichtbar Öl, welches einfach auf dem Werkgelände und dem Produkt verteilt wird. Überall auf dem Werksgelände oxidieren unter Freiluft ausrangierte Anlagenteile vor sich hin. Nicht nachvollziehbare und gefährliche Arbeitswege auf dem Werkgelände werden vorgegeben. Produktions-stäube werden nicht weggekehrt und gesammelt, sondern mittels Druckluftlanzen in der gesamten Halle verteilt, bis sie sich wieder absetzen. Energieverschwendung durch unnötigen Druckluftverbrauch. Usw...

Work-Life-Balance

Bei einem Arbeitsvertrag bei welchem 20 Überstunden inkludiert sind, wird vorausgesetzt dass diese auch definitiv zu leisten sind, auch wenn es aktuell keine Arbeit gibt. Sinnlos im Büro sitzen scheint hier wohl gang und gäbe. Pünktlich Feierabend unerwünscht! (Wurde so im Nachgang tatsächlich kommuniziert.)

Image

Außen Hui, innen Pfui. Zumindest an diesem Standort. In der Gruppen-zentrale sicherlich anders.

Verbesserungsvorschläge

  • Austausch einiger Führungskräfte und Verantwortlicher. Den MA als Partner und nicht als Untertan ansehen. Geben und nehmen lautet die Devise.

Pro

Hm...
Das Produkt welches verarbeitet wird an und für sich?

Contra

Verhalten den MA gegenüber.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Binderholz Deutschland GmbH
  • Stadt
    Kösching
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige