Navigation überspringen?
  

Bosch Österreichals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Bosch Österreich Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,38
Spaßfaktor
4,14
Aufgaben/Tätigkeiten
4,07
Abwechslung
4,21
Respekt
4,71
Karrierechancen
3,86
Betriebsklima
4,21
Ausbildungsvergütung
4,29
Arbeitszeiten
4,64
Lehrling Benefits

Folgende Benefits für Lehrlinge werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 12 von 14 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 6 von 14 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 2 von 14 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 13 von 14 Bewertern Essenszulagen bei 11 von 14 Bewertern Kantine bei 13 von 14 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 3 von 14 Bewertern gute Anbindung bei 11 von 14 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 12 von 14 Bewertern Mitarbeiterevents bei 11 von 14 Bewertern Internetnutzung bei 10 von 14 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 11 von 14 Bewertern Betriebsarzt bei 14 von 14 Bewertern Barrierefreiheit bei 6 von 14 Bewertern Parkplatz bei 8 von 14 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 4 von 14 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 14 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 21.Dez. 2017
  • Lehrling
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • -

Pro

ich fand alles toll!

Contra

-

Die Ausbilder
5
Spaßfaktor
5
Aufgaben/Tätigkeiten
5
Abwechslung
5
Respekt
5
Karrierechancen
5
Betriebsklima
5
Ausbildungsvergütung
5
Arbeitszeiten
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Bosch Österreich
  • Stadt
    Wien, Wien, Österreich
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

DANKE für dieses schöne Feedback! Es freut mich, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Für Ihre weiteren Fragen oder Anmerkungen stehen wir gerne unter Ihre.Bewerbung@at.bosch.com zur persönlichen Kontaktaufnahme zur Verfügung. Viele Grüße, Johanna Hummelbrunner

Johanna Hummelbrunner
Personalleitung Bosch-Gruppe Österreich
Bosch Österreich

Du hast Fragen zu Bosch Österreich? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 16.März 2015
  • Lehrling

Die Ausbilder

Ich bin in diesem halben Jahr, seit dem ich hier angefangen, habe sehr gut aufgenommen worden und bin auch stets fair behandelt worden.

Spaßfaktor

Die erste Arbeitsstätte, bei der man wirklich gern auch früher kommt und länger bleibt!

Aufgaben/Tätigkeiten

Durch das Gleitzeitmodell hat man meiner Meinung nach genug Zeit für andere Dinge wie Lernen und gefördert wird man hier auch, was ich super finde!

Abwechslung

Ich würde mir noch mehr Zeit im Durchlauf wünschen bzw. eventuell auch Abteilungen wie die COM. Aber man bekommt schnell Aufgaben zugeteilt und es gibt immer was neues zu lernen!

Karrierechancen

ja es gibt die Möglichkeit weiter in dem Unternehmen zu arbeiten und ich denke auch, dass man mit Mühe und Fleiß gute Chancen hat aufzusteigen

Ausbildungsvergütung

Löhne sind sehr pünktlich und auch die Stützungen sind sehr gut wie zum Beispiel Essen oder andere Vergütungen und Zuschüsse sind sehr toll!

Arbeitszeiten

Ich finde die Arbeitszeiten sehr gut, da man sich vieles mit dem Ausbildner ausmachen kann und sich auch viel selbst einteilen kann und somit bleibt viel Zeit neben der Arbeit!

Verbesserungsvorschläge

  • das Einzige was mir hier fehlt ist mehr Diversity Management, was nach außen ausgetragen wird im Bereich "Orientierung"

Pro

dass auch Personen als Lehrlinge aufgenommen werden, die schon älter sind und somit auch noch die Möglichkeit haben, eine Berufsausbildung zu haben und dass man nach der Lehre auch noch weiter hier arbeiten kann.

Die Ausbilder
5
Spaßfaktor
5
Aufgaben/Tätigkeiten
4
Abwechslung
4
Respekt
5
Karrierechancen
5
Betriebsklima
4
Ausbildungsvergütung
5
Arbeitszeiten
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 30.Juli 2012 (Geändert am 01.Aug. 2012)
  • Lehrling

Pro

Faire Bezahlung, faire Arbeitszeiten, Respekt, tolle Arbeiten;

Die Ausbilder
4
Spaßfaktor
4
Aufgaben/Tätigkeiten
3
Abwechslung
4
Respekt
5
Karrierechancen
3
Betriebsklima
3
Ausbildungsvergütung
3
Arbeitszeiten
4

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    k.A.
  • 19.Dez. 2011
  • Lehrling

Die Ausbilder

Der/Die Lehrberechtigte/r und die Fachausbilder sind meist verständnisvoll und geduldig. Es wird auf den/die Auszubildende/n eingegangen und man fühlt sich sehr fair behandelt. Natürlich gibt es wie in jedem Betrieb auch Ausnahmen.

Spaßfaktor

Die Arbeit wird mit Seminaren zu einem interessanten und lustigen Erlebnis. Der Arbeitsalltag ist aber eher seriös.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Lehrlinge beginnen ihre Lehrzeit mit einem 6-Monatigen Durchlauf von einer Abteilung in die nächste. Daher sind die Tätigkeiten sehr abwechslungsreich und die Möglichkeit Neues zu lernen sehr groß. Es gibt die Möglichkeit ein Auslandspraktikum zu machen.

Abwechslung

Durch den Durchlauf ist der Alltag auf jeden Fall in den ersten 6 Monaten sehr abwechslungsreich.

Respekt

Meist wird man auch als Lehrling in der Firma per "Sie" angesprochen. An Respekt mangelt es nur in den seltensten Fällen.

Karrierechancen

Die Karrierechancen kann ich mit meinem aktuellen Wissensstand nicht beurteilen.

Betriebsklima

Abhängig von den Abteilungen ist das Betriebsklima mehr oder weniger angenehm und entspannt. Was ich als positiven Punkt herausheben möchte, ist das Grüßen eines jeden Mitarbeiters, den man auf dem Gang trifft.

Ausbildungsvergütung

Es wird pünktlich und fair bezahlt. Weihnachts- und Urlaubsgeld gibt es auch.

Arbeitszeiten

Es gibt die Gleitzeitregelung. Allerdings muss man sich bei seinen Arbeitszeiten natürlich an die Abteilungen anpassen. Normalarbeitszeit sind 38,5 Stunden / Woche. Zeitausgleich kann genommen werden.

Die Ausbilder
4
Spaßfaktor
3
Aufgaben/Tätigkeiten
4
Abwechslung
5
Respekt
5
Karrierechancen
4
Betriebsklima
4
Ausbildungsvergütung
4
Arbeitszeiten
4

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • 12.Dez. 2011 (Geändert am 16.Mai 2012)
  • Lehrling

Spaßfaktor

sehr gutes Arbeitsklima, nette KollegInnen, abwechslungsreiche Tätigkeit - gehe sehr gerne in die Arbeit

Aufgaben/Tätigkeiten

Möglichkeit ein 4-6-wöchiges Auslandspraktikum zu absolvieren

Abwechslung

Am Beginn der Lehre gab / gibt es einen 6-monatigen Durchlauf wo man im 2-3-Wochen-Takt die Abteilung / das Büro wechselt. Dadurch bietet sich die Möglichkeit , die zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze bzw. Arbeitsumfelder kennenzulernen.

Respekt

Man wird auch als Lehrling als vollwertiger Mitarbeiter angesehen und behandelt!

Karrierechancen

Bosch ist ein großes Unternehmen und man hat dadurch viele Chancen im Beruf (auch außerhalb Österreichs);
das Unternehmen unterstützt auch die Weiterbildung außerhalb der Arbeitszeiten (Sprachkurse, Studium)

Betriebsklima

sehr gutes Betriebsklima

Ausbildungsvergütung

Entlohnung (Lehrlingsentschädigung) liegt über dem Durchschnitt, wird immer pünktlich (am Ende des Monats) ausbezahlt, Weihnachtsgeld im November, Urlaubsgeld im Mai

Arbeitszeiten

Gleitzzeit-Modell; Kernzeit täglich von 9h-15h bzw. an Freitagen von 9h-12:30h

Pro

sehr gutes Betriebsklima, internationale Karrierechancen, abwechslungsreiche Tätigkeit, sehr gute Ausbildung, betriebliches Vorschlagswesen für Verbesserungsvorschläge

Die Ausbilder
4
Spaßfaktor
4
Aufgaben/Tätigkeiten
4
Abwechslung
4
Respekt
4
Karrierechancen
4
Betriebsklima
4
Ausbildungsvergütung
5
Arbeitszeiten
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2011
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 06.Dez. 2011
  • Lehrling

Die Ausbilder

Ausbilder toll, sehr geduldig und unterstützen Lehrlinge in allen Angelegenheiten

Spaßfaktor

Mir macht meine Arbeit richtig Spaß - ich gehe in meiner Arbeit auf - nicht unter!

Aufgaben/Tätigkeiten

Überstunden sind manchmal notwendig - vor großen Tagungen oder Events, aber man darf dort aktiv mitwirken, und es lohnt sich auf alle Fälle manchmal etwas länger zu bleiben.
Es wird jedoch sehr darauf geachtet, dass die Lehrlinge nur in Ausnahmefällen Überstunden machen und die flexible Arbeitszeit ist echt toll.
Es wurde uns ein Auslandsaufenthalt im Ausmaß von 3-6 Wochen ermöglicht, den viele von uns genutzt haben und als eine sehr gute Erfahrung in Erinnerung behalten.

Abwechslung

In der Anfangsphase wechselten wir im 3-Wochen-Rhythmus die Abteilungen, konnten uns also von fast allen Abteilungen ein Bild machen. Wir konnten selbst entscheiden, ob wir uns vorstellen können in dieser Abteilung die Spezialausbildung zu absolvieren oder nicht.
Ebenso wurden die Abteilungen gefragt.
Wir sind alle in unsere Wunschabteilung gekommen, es wurde wirklich auf beide Seiten Rücksicht genommen - aber vor allem auf die Wünsche der Lehrlinge.
In der Spezialausbildung wurde man nicht wirklich als Lehrling angesehen - sondern als ein neuer Kollege im Team, was natürlich unser Selbstvertrauen sehr gestärkt hat. Man hat nach und nach eigene Aufgabengebiete bekommen, die Aufgaben haben uns gefordert - aber nicht überfordert, waren sehr abwechslungsreich und haben Spaß gemacht.
Es wurde auch auf die Begabungen des einzelnen geachtet und man konnte diese auch immer einsetzen.

Respekt

Respekt wird bei uns sehr groß geschrieben, man begegnet sich gegenseitig mit Respekt - vor allem als Lehrling wird man nicht mit weniger Respekt behandelt als langjährige Mitarbeiter.

Karrierechancen

Hier sehe ich noch Verbesserungspotenzial - leider.
Ich werde in meiner Abteilung nicht übernommen, wir haben jetzt mal für eine Übergangslösung gekämpft.
Viele Lehrlinge bekommen keinen unbefristeten Vertrag, weil einfach keine freien Stellen verfügbar sind, dies ist aber in jeder Abteilung unterschiedlich. Ich setze mich sehr für meine Aufgaben und Ziele ein, habe auch schon einige Vorschläge und Verbesserungen eingebracht, mir macht meine Arbeit riesig Spaß und spare nicht mit Engagement und Einsatz. Dann ist es natürlich sehr schade, wenn man nicht in dieser Abteilung bleiben kann, ich hoffe dass sich im Hinblick auf die zukünftigen Lehrlinge diese Sache in Zukunft bessert und jeder Lehrling die Chance hat, übernommen zu werden.

Ausbildungsvergütung

Wir bekommen unser Gehalt immer pünktlich, es gab noch nie Unregelmäßigkeiten. Auch das Urlaubs- und Weihnachtsgeld wird uns immer pünktlich ausbezahlt.
Die Lehrlingsentschädigung kann man auch nicht als zu gering ansehen.

Arbeitszeiten

Wir haben flexible Arbeitszeiten, was sehr angenehm ist. An Wochenenden muss nie gearbeitet werden, außer es steht eine größere Veranstaltung an, dies ist jedoch auf freiwilliger Basis und man bekommt die Zeit dort entsprechend vergütet. Überstunden fallen manchmal an, diese sind jedoch freiwillig, man bleibt unter der Woche ein bisschen länger damit man am Freitag früher schluss machen kann.

Verbesserungsvorschläge

  • Es wäre toll, wenn in Zukunft mehr darauf geachtet werden könnte, den Lehrlingen einen unbefristeten Vertrag anbieten zu können. Man erhält hier so eine tolle Ausbildung, wächst in das Team hinein, hat eigene Aufgabengebiete, engagiert sich und dann ist es sehr schade, sich von der Firma wieder trennen zu müssen.

Pro

Es wird den Lehrlingen sehr viel geboten, z.B.:
- Seminare (Kommunikation, Präsentation, Konfliktmanagement, Telefontraining,etc,)
- Lehrlingssporttag
- Durchlauf von verschiedenen Abteilungen
- Auslandsaufenthalt
- kostenlose Unterkunft für Lehrlinge, die aus einem anderen Bundesland kommen
und vieles mehr!

Die Ausbilder
5
Spaßfaktor
5
Aufgaben/Tätigkeiten
5
Abwechslung
5
Respekt
5
Karrierechancen
4
Betriebsklima
5
Ausbildungsvergütung
5
Arbeitszeiten
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2011
  • 05.Dez. 2011
  • Lehrling

Bosch

4,89

Pro

das Arbeitsklima, die Arbeitsgebiete, der Durchlauf

Die Ausbilder
5
Spaßfaktor
5
Aufgaben/Tätigkeiten
4
Abwechslung
5
Respekt
5
Karrierechancen
5
Betriebsklima
5
Ausbildungsvergütung
5
Arbeitszeiten
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • 05.Dez. 2011
  • Lehrling

Verbesserungsvorschläge

  • eine eigene Berufschule!

Pro

Du wirst gut bezahlt. Bist eine vollwerige Arbeitskraft und wirst nicht als Lehrling "abgestempelt".
Hast nach wärend deiner Ausbildung die Möglichkeit die Matura nachzumachen und nach deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit in der Firma, dich weiterzubilden.

Die Ausbilder
4
Spaßfaktor
4
Aufgaben/Tätigkeiten
4
Abwechslung
4
Respekt
4
Karrierechancen
4
Betriebsklima
4
Ausbildungsvergütung
4
Arbeitszeiten
4

Folgende Benefits wurden mir geboten

flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 12.Sep. 2013 (Geändert am 04.Nov. 2015)
  • Lehrling
Die Ausbilder
5
Spaßfaktor
5
Aufgaben/Tätigkeiten
5
Abwechslung
5
Respekt
5
Karrierechancen
5
Betriebsklima
5
Ausbildungsvergütung
5
Arbeitszeiten
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten Kantine wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2013
  • 05.Dez. 2011
  • Lehrling
Die Ausbilder
4
Spaßfaktor
4
Aufgaben/Tätigkeiten
4
Abwechslung
4
Respekt
4
Karrierechancen
3
Betriebsklima
4
Ausbildungsvergütung
4
Arbeitszeiten
4

Folgende Benefits wurden mir geboten

bezahlte Fahrtkosten wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Essenszulagen wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    k.A.