Workplace insights that matter.

Login
BRANDL TALOS Rechtsanwälte GmbH Logo

BRANDL TALOS Rechtsanwälte 
GmbH
Bewertungen

3 von 38 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Verbesserungsvorschläge
kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen.

kein Titel

4,9
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Recht / Steuern bei BRANDL TALOS Rechtsanwälte GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sehr freundlich

Verbesserungsvorschläge

Nichts. Soweit ich weiss passt alles.

Arbeitsatmosphäre

sehr tolles Arbeitsklima


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Fortschrittliches Unternehmen und sehr guter Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei BRANDL TALOS Rechtsanwälte GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Brandl & Talos ist immer bem√ľht sich weiterzuentwickeln, sich mit den Zeiten zu bewegen und ernsthaft an dem Ablauf einer Kanzlei Interessierten (egal welches Element der Kanzlei - Juristen, Assistenten) die M√∂glichkeit zu geben, mitzuwirken.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einen Minuspunkt m√∂chte ich erw√§hnen, f√ľr das die Kanzlei aber nun nichts kann - die Umgebung empfinde ich als schlecht gew√§hlt und der Weg zur Arbeit/von der Arbeit war eines meiner unbeliebtesten Teile des Tages. Wenn man aber mit Elan und Motivation hinter seiner Arbeit steht, wird das zu einer unbedeutenden Randerscheinung.

Verbesserungsvorschläge

Ernst gemeinte Verbesserungsvorschläge habe ich persönlich weitergegeben.

Arbeitsatmosphäre

Team- und personenabhängig, im Großen und Ganzen aber sehr angenehm.

Image

Sehr gutes Image.

Work-Life-Balance

Im Backoffice gibt es hier eine gute Balance.

Karriere/Weiterbildung

Das Interesse an Weiterbildung wird gerne gesehen und gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich (!), aber nicht ganz besonders erwähnenswert (im Backoffice).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Starker Papierverbrauch.

Kollegenzusammenhalt

Wieder team- und personenabhängig - im Backoffice aber sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit ich das beurteilen kann, gibt es hier wirklich keine Probleme, auch wenn es ein"junges" Unternehmen ist. √Ąltere Personen werden auch in Erw√§gung gezogen und beachtet.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist jederzeit korrekt.

Arbeitsbedingungen

Perfekte Arbeitsbedingungen, es gibt nichts, das einem fehlt. Besonders zu wertsch√§tzen ist das System der √úbersicht f√ľr Ordnung.

Kommunikation

Es gibt Raum zur Verbesserung (gerade eine mittlere Gr√∂√üe des Unternehmens, das weder Dynamik f√ľr Klein-, noch f√ľr Gro√üunternehmen 100%ig anwendet), es wird sich aber M√ľhe gegeben und in den letzten Jahren/Monaten wurden auch schon einige Verbesserungen durchgesetzt.

Gleichberechtigung

Soweit ich das beurteilen kann, ist Gleichberechtigung vorhanden, ja.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante Aufgaben im Backoffice - man kann auch jederzeit mit dem Management sprechen, sollte man einmal das Gef√ľhl haben, dass man noch Kapazit√§ten f√ľr weitere Aufgaben hat.

Zu schön, zu reich, zu jung.

2,7
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2011 im Bereich Recht / Steuern bei Brandl & Talos Rechtsanwälte gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist eine sehr junge Kanzlei, die die Möglichkeit liefert mit interessanten Klienten zu arbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr elitäres Gehabe. Wenn man dieses Spiel nicht mitspielen will, wird man bald verschmäht.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Kommunikation auf ungezwungener Ebene zulassen und fördern.

Arbeitsatmosphäre

Alles, was in B√ľchern zu Zusammenhalt geschrieben wird, wird auch irgendwie umgesetzt. Es gibt Abteilungsbesprechungen, gemeinsame Afterworks, gro√üangelegte Weihnachtsfeiern, zu denen auch regelm√§√üig ehemalige Mitarbeiter eingeladen werden und j√§hrliche Teambuildings. Wirkt jedoch deshalb auch ein wenig unnat√ľrlich,

Image

Firma wird regelmäßig von großen Rankings positiv bewertet. Es spricht sich jedoch herum, dass die Bezahlung schlecht ist.
Habe in der Regel jedoch nicht ungerne dort gearbeitet.

Work-Life-Balance

Kommt mMn zu kurz, obwohl oder gerade weil sie auf Fahnen geheftet wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist leider sehr niedrig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Green thumb wird regelmäßig hochgehalten. Auch wird auf Sensibilität im Bereich nachhaltige Energien geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Wie √ľberall auf der Welt kommt man auch hier mit einigen besser aus, mit anderen weniger gut. Innerhalb der Abteilungen ist das Auskommen als relativ gut anzusehen.
Weniger angenehm ist, dass man das Gef√ľhl hat, dass Cliquenbildung Gang und G√§be. Man bekommt den Anschein, aufpassen zu m√ľssen, wem man was sagt, da sehr viel hinterm R√ľcken gesprochen wird.

Vorgesetztenverhalten

Chefs sind von Anfang an bem√ľht zu zeigen, dass man mit Fragen auch zu Ihnen kommen kann. Hierarchie ist nach au√üen hin niedrig.
Jedoch bekommt man das Gef√ľhl, dass diese Offenheit blo√ü zu einem gewissen Grad, n√§mlich den, der die Vorgesetztenebene gut dastehen l√§sst, ehrlich ist und dass man "Unangenehmes" wohl eher im Tratschewege erfahren wird.
Man bekommt von den Vorgesetzten jedoch ein klares Gef√ľhl daf√ľr, welche Mitarbeiter ihnen lieber sind und welche nicht.

Arbeitsbedingungen

B√ľros sind sehr gut ausgestattet und hell.

Kommunikation

Leider nur oberfl√§chlich √ľber Alltagsblala mit gek√ľnstelter Hochgestochenheit.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind fordernd und interessant.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen