Welches Unternehmen suchst du?
CALPANA business consulting GmbH Logo

CALPANA business consulting 
GmbH
Bewertung

Keine ehrliche Kommunikation - Antwort dauert Ewigkeiten und nur auf eigenes Nachfragen

3,2
Absage
Bewerber/inHat sich 2018 bei diesem Unternehmen beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich bin über einen Recruiter zur Calpana gekommen und bin auch sofort zu einem Gespräch eingeladen worden, hier war schon im Vorfeld bekannt, dass ich derzeit nur Teilzeit arbeiten kann. Das Gespräch war sehr angenehm und auch hier wurde betont, dass Teilzeit kein Problem sei und man hat auch Alternativen zu der Position besprochen. Aus dem Gespräch bin ich sehr zuversichtlich hinausgegangen. Es wurde ausgemacht, dass sich das Unternehmen binnen der nächsten Woche bei mir melden wird.
3 Wochen später hatte ich noch immer keine Antwort. Ich habe dann nachgefragt und erfahren, dass die Person, mit der ich gesprochen hatte im Krankenstand ist und ich nicht für die Position berücksichtigt werden kann, weil Teilzeit keine Option ist. Sehr widersprüchlich zu der ganzen Info, die ich davor erhalten hab..

Ein paar Wochen darauf habe ich in einem Jobportal eine Position gesehen, die ähnlich jener war, die ich mit dem Gesprächspartner als Alternative besprochen habe mit Teilzeitoption. Meine Bewerbung auf diese Position wurde ignoriert. Angeblich hatte das Unternehmen einen anderen Grund mich abzulehnen, konnte diesen aber nicht ehrlich kommunizieren.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

CALPANA business consulting GmbH, Human Ressources Team
CALPANA business consulting GmbHHuman Ressources Team

Sehr geehrte Bewerberin,

wir danken Ihnen für das ausführliche und konstruktive Feedback. Sie helfen uns damit sehr, unsere Recruiting-Prozesse zu verbessern. Dass hier offensichtlich noch Potenzial herrscht, wird aufgrund der für Sie unerfreulichen „Candidate Experience“ mehr als deutlich. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und auch für den Ärger, der daraus für Sie entstanden ist.

Herzliche Grüße,