Navigation überspringen?
  

Deloitte Österreichals Arbeitgeber

Österreich Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

Deloitte Österreich Erfahrungsbericht

  • 10.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Das Image trügt

2,15

Arbeitsatmosphäre

Wenn man sich gut mit den Kollegen versteht, kann der Arbeitstag durchaus sehr angenehm sein.

Vorgesetztenverhalten

Nicht jeder Vorgesetzter in diesem Unternehmen ist dafür speziell ausgebildet. Daher ist die Person sehr ungeeignet und unprofessionell. Das führt zu Schamgefühl und mangel an Respekt.

Kollegenzusammenhalt

Überstunden entsteht durch die schlechte Zusammenhalt zwischen den Kollegen und durch die schlechte Führung des Vorgesetzten.

Interessante Aufgaben

Halbwegs abwechslungsreich, solang man sich dafür einsetzt.

Kommunikation

Sehr schlechte Kommunikation zwischen den Abteilungen. Es werden Strategien überdacht, die dem Team schaden und auch überaus unbedacht durchgeführt werden. Die Fluktuationsquote ist hier sehr groß.

Gleichberechtigung

Es steigen Personen zum nächsten Level auf, dass absolut nicht nachvollziehbar ist.

Karriere / Weiterbildung

Bevor man sich intern weiterbilden kann (was in dieser Firma ständig groß geschrieben wird), wird der Mitarbeiter nach Hause geschickt.

Gehalt / Sozialleistungen

Nach sehr vielen Feedbacks, Danksagungen und Wertschätzung gibt es einfach nicht mehr Gehalt - wird es auch nie mehr als das Kollektiv geben (persönlich vom Vorgesetzten)

Arbeitsbedingungen

Viele Überstunden für alles Positionen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Papierverschwendung und der Verbrauch von Büromaterial wird nicht darauf geachtet

Work-Life-Balance

Viel zu viele Überstunden.

Image

Das Image und die Arbeit ist gut, aber intern läuft alles schief.

Verbesserungsvorschläge

  • Das was versprochen wird auch einhalten. Mehr Ehrlichkeit. Strategien mit dem Team besprechen und viel mehr auf die einzelnen Mitarbeiter eingehen und Talente fördern und nicht durch billige unerfahrene Arbeitskraft ersetzen. Eine Drohung mit schlechten Arbeitszeugnis sowie die gute Verbindung zu anderen Arbeitgebern mitzugeben, finde ich auch sehr unprofessionell.

Contra

Nimmt alles unglaublich persönlich und handelt sehr emotional und sehr sehr unprofessionell.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Deloitte
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige