Navigation überspringen?
  

"DeutschAkademie" Sprachschule GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

"DeutschAkademie" Sprachschule GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
3,43
Schnelle Antwort
3,43
Erwartbarkeit des Prozesses
3,17

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,17

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,33
Vollständigkeit der Infos
2,83
Angenehme Atmosphäre
3,17
Wertschätzende Behandlung
2,40
Zufriedenstellende Antworten
2,60
Erklärung der weiteren Schritte
3,17
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 05.Juli 2018 (Geändert am 26.Juli 2018)
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Warum haben Sie sich bei uns beworben? Was ist Ihnen wichtig an einer Arbeitsstelle?
  • Was machen Sie aktuell?
  • Sind Sie bereit, Überstunden zu machen? Sind Sie bereit Schicht zu arbeiten (3 mal die Woche bis 21:30)?

Kommentar

Bewerber-Fragen überdenken/sich fragen, ob man den Bewerbungsprozess nicht lieber in die Hände von HR/externer Dienstleister gibt. Sich fragen, was für eine Stelle wirklich relevant ist. Muss ich wirklich für ein erstes Telefoninterview mein Abitur Zeugnis einreichen wenn ich längst einen Uniabschluss/Arbeitszeugnisse habe?
Das Bewerbungstool ist sehr umständlich. Die Interviewerin schrieb mit dem Account einer anderen Person, was die Zuordnung, um wen es sich denn eigentlich handelt, erschwerte. Die Dame war freundlich jedoch schaffte sie es nicht, das Gespräch in irgendeiner Art u.Weise zu strukturieren. Selbst wurde man völlig random gelöchert. Auf Fragen zur Position antwortete sie ausweichend, man hatte das Gefühl, dass sie selbst wenig Know-how hatte/wenig preisgeben mag.
Was absolut nicht geht: Eine Arbeit, in welcher Schichtarbeit 3 mal die Woche bis 21:30 verlangt wird, muss auch in einer Stellenausschreibung als solche gekennzeichnet werden!
Dann kann man sich Gedanken machen, ob man sich bewerben möchte und wenn ja, ein angemessenes Gehalt fordern. Ich habe mich selbst noch vor einer möglichen Antwort dagegen entschieden. Never ever

Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
2,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    Deutschakademie Wien
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    N.N.
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Du hast Fragen zu "DeutschAkademie" Sprachschule GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 08.Jan. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Nach einer ehemaligen Stelle bei der Konkurrenz wurde ich nach einem kurzen Telefoninterview begeistert zum Bewerbungsgespräch eingeladen, da man "selten Bewerber mit Sprachschulerfahrung" hätte, was sehr vielversprechend klang. Es wurde sehr viel gefragt, wie diverse Prozesse denn bei der Konkurrenz abliefen. Informationen zur Stelle waren eher rar, da sie scheinbar neu geschaffen werden sollte. Mit der Betonung auf "sollte", da die Stelle seit Monaten ausgeschrieben wird und scheinbar immer noch nicht besetzt ist. Nach großer und ansteckender Begeisterung seitens des Interviewers beim Bewerbungsgespräch kam schließlich nach 1 Woche sang- und klanglos eine Absage. Nachdem die Stelle immer noch ausgeschrieben ist, fühlt es sich im Nachhinein so an, als hätte man das Bewerbungsgespräch genutzt, um ein wenig die Konkurrenz auszuspionieren.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    DeutschAkademie Sprachschule GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    Absage
  • 02.Nov. 2015
  • Bewerber

Kommentar

Nach einem kurzen telefonischen Interview wurde ich zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Die Gesprächatmosphäre war sehr angenehmen. Auch Details zur Stelle wurden besprochen.

Ich wurde dann zu einer nächsten Gesprächsrunde eingeladen. Auch dieses Gespräch war sehr angenehm. Jedoch wurde mir dann während dieses Gesprächs eröffnet, dass sie mich nicht in der Position sehen, auf die ich mich beworben hatte. Eher als Junior Office Manager und ein evtl. späterer interner Aufstieg. Die Aufgaben dieser Stelle unterscheiden sich sehr stark von der Position auf die ich mich beworben hatte und wäre auch vom Gehalt her ein enormer Unterschied gewesen. Jegliche Aufstiegsmöglichkeiten wurden nur ganz vage formuliert.

Das Vorgehen fand ich nicht angemessen. In der Stellenausschreibung war Führungserfahrung als Anforderung angegeben, die ich nicht hatte. Bei einer Gesprächseinladung gehe ich aber davon aus, dass aufgrund meinen anderen Qualifikationen, die ich perfekt erfüllte, die fehlende Führungserfahrung nicht relevant ist. Wenn mein Profil offensichtlich nicht auf die Stelle passt, dann erwarte ich mir, dass man von Beginn an mit offenen Karten spielt und im Voraus abklärt, ob Interesse an einer anderen Position besteht. So war es für mich leider eine Zeitverschwendung.

Ich wurde zu einem Schnuppertag eingeladen, den ich dann aber abgesagt habe.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
  • Firma
    DeutschAkademie Sprachschule GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Standortleitung
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 10.März 2015
  • Bewerber

Vorsicht!

1,00

Kommentar

Ich habe mich im Mai bei der DeutschAkademie für eine Vollzeit-Anstellung beworben, wurde nach einem ca. einmonatigen Bewerbungsprozess, während diesem es mehrere Gespräche und ein Probearbeiten gab, genommen. Ich unterschrieb den Arbeitsvertrag und kündigte natürlich meine alte Arbeit.

Am Abend vor meinem geplanten ersten Arbeitstag bekam ich eine Mail, dass ich meine Arbeit doch nicht anreten könne. Als Begründung wurde genannt, dass eine Kollegin völlig unerwartet (unerwartet!!???) aus der Bildungskarenz zurückgekommen sei, was mir wenig glaubhaft erschien. Ob diese Begründung nun wahr ist oder nicht, meiner Meinung nach lässt die Vorgangsweise so oder so auf eine sehr kurzsichtige und unprofessionelle Personalführung schließen.
Es wurde auch telefonische beteuert, dass es ihnen unglaublich leid täte und es absolut keine Möglichkeit gäbe, dass ich doch dort arbeiten könne.
Man versprach mir, dass man sich sofort melden würde, wenn sich doch noch aus irgendeinem Grund eine freie Stelle ergeben würde.
Die DeutschAkademie überweis mir freiwillig eine Woche Gehalt, was angesichts der Tatsache, dass ich meine alte Arbeit für sie gekündigt hatte und ich nun weiterhin auf Jobsuche war, aber auch kein große Hilfe war.

Natürlich hätte mich die DeutschAkademie auch meine Arbeit antreten lassen können und dann während des Probemonats ohne Angabe von Gründen den Vertrag auflösen können. Allerdings finde ich schockierend, dass ich gar nicht erst die Möglichkeit bekam, mein Können unter Beweis zu stellen und der eigentliche Zweck des Probemonats, nämlich zu sehen, ob Arbeitnehmer und Dienstgeber miteinander zufrieden sind, in diesem Fall meiner Meinung nach schlicht und einfach mißbraucht wurde.

Zu diesem Zeitpunkt dachte ich, ich hätte einfach Pech gehabt. Was mich an der Sache aber noch mehr stört als die Art, wie ich am Abend vor dem ersten Arbeitstag per E-Mail 'abserviert' wurde, ist folgendes:
Die exakt gleiche Stelle ist seither fast permanent in Online-Job-Portalen ausgeschrieben. Von wegen, man würde sich bei mir melden, wenn sich doch noch eine Stelle auftun würde.
Bei der ersten Stellenausschreibung meldete ich mich gleich bei der DeutschAkademie, um mein zu diesem Zeitpunkt noch immer bestehendes Interesse an der Stelle zu bekunden. Ich bekam nichts zurück als die Standard-Absage-Mail. Seither ist die exakt selbe Stelle immer wieder ausgeschrieben.

Mir ist die Vorgehensweise der DA völlig unverständlich. Da die Stelle nun schon seit etwa 8 Monaten inseriert ist und ich mich ja anfangs sogar noch ein zweites Mal beworben habe, ist es auch klar, dass die ursprünglich Begründung für meine 'Abservierung' bei der DA nicht der Wahrheit entsprechen kann.
Aus diesem Grund kann ich nur sagen: Egal, wie schön die Arbeit mit den Kunden und wie nett die Kollegen wohl sein mögen - Vertrauen in die Geschäftsführung ist hier fehl am Platz.

Ich gehe davon aus und hoffe auch, dass es sich bei dieser Vorgehensweise um einen Einzelfall handelt und dies nicht das normale Verfahren bei der DA ist. Natürlich ist mir auch bewusst, dass die DA deshalb sofort weiß, wer diesen Eintrag verfasst hat. Dennoch musste ich dies einfach loswerden. Ich hoffe, dass dieser Eintrag dazu beiträgt, dass die Verantwortlichen über ihre fragwürdigen Vorgangsweisen nachdenken und Bewerber wissen, dass ein unterschriebener Arbeitsvertrag lange nicht bedeuten muss, dass man seine Arbeit auch tatsächlich antreten kann.

Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    DeutschAkademie Sprachschule GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Kundenbetreuung/Assistenz
  • Jahr der Bewerbung
    2014
  • Ergebnis
    Zusage
  • 25.Aug. 2014
  • Bewerber

Bewerbung

2,29

Kommentar

Beim Gespräch selbst konnte mir nicht gesagt werden, wann sie sich melden und wann die Entscheidung fällt. Fand ich sehr komisch. Nach wochenlanger Warterei und nachhaken immer noch keine Antwort.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    DeutschAkademie Sprachschule GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Mitarbeiterin
  • Jahr der Bewerbung
    2014
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 31.März 2014
  • Bewerber

Kommentar

Firma rekrutiert selbst und mit Hilfe von Personalberatern. Die Position wurde in verschiedenen Standorten ausgeschrieben und man ist sich selbst noch nicht sicher, wo der Mitarbeiter angestellt wird (laut Direktorin vom Institut in Wien).

Nachdem ich mehrere Wochen nichts gehört hatte, bekam ich beim telefonischen Nachhaken die Email-Adresse der Geschäftsleitung genannt. Aus meiner erneuten Bewerbung resultierte ein erfolgloser telefonischer Kontaktversuch seitens des Institutes mit der Mailbox-Nachricht, man werde es später nochmals probieren. Seitdem Funkstille... Selbstverständlich versuchte ich die Person telefonisch zu erreichen, wurde allerdings nie durchgestellt.

Wenn man sich die Bewertungen der anderen Standorte durchliest, entsteht der Eindruck, dass die Firma nicht sehr organisiert aufgestellt ist. Dies kann ich durch meinen Eindruck bestätigen.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    DeutschAkademie Sprachschule GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Mitarbeiter Marketing
  • Jahr der Bewerbung
    2014
  • Ergebnis
    für spätere Berücksichtigung vorgemerkt
  • 19.Aug. 2018
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    Deutschakademie Wien
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    HR Manager
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 05.Feb. 2014
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    DeutschAkademie Sprachschule GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Beworben für Position
    Trainer
  • Jahr der Bewerbung
    2013
  • Ergebnis
    Zusage