Navigation überspringen?
  

Donhauser GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Tourismus/Gastronomie
Subnavigation überspringen?

Donhauser GmbH Erfahrungsbericht

  • 27.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Die schlechteste Firma, die ich je gesehen habe

1,38

Arbeitsatmosphäre

Wenn man ins sogenannte Servicecenter als Steward kommt, kann man gleich Angst haben schon wieder etwas verbrochen zu haben.

Vorgesetztenverhalten

Wie schon oben beschrieben, katastrophal. Einige von den Servicemanagern machen sich sogar lustig über die Mitarbeiter, wenn ihnen ein Fehler unterlauft. Schriftliche Verwarnungen werden einfach so für Lappalien ausgeteilt (zb kundenbeschwerde). Jede normale Firma steht hinter seinen Mitarbeitern. Hier allerdings nicht. Es ist in erster Linie immer der Angestellte schuld.
Ich hoffe, das sind auch die Gäste bewusst, dass so eine e Mail ernsthafte Konsequenzen haben kann.

Kollegenzusammenhalt

Das ist das einzige positive an der Firma. Die meisten Kollegen sind sehr nett.

Interessante Aufgaben

Mehr oder weniger.

Kommunikation

Seht herablassend seitens der Servicemanager. Viele davon haben gar nicht die Kompetenz eine Führungskraft zu sein weder von der Ausbildung her noch vom sozialen Verhalten. Einige davon können nicht mal ordentlich deutsch.
Wie heißt es so schön: der Fisch fängt am Kopf an zu stinken

Gleichberechtigung

Es werden alle gleich schlecht behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es wenige. Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass es für ältere zu bewerkstelligen ist

Karriere / Weiterbildung

Viele der sogenannten Servicemanager waren früher Stewards, also fahrende am Zug.
Fürs letztere braucht man gerade mal die pflichtschule. Wie heißt es so schön: gib einem Menschen macht und du erkennst seinen Charakter.
Trifft hier voll zu. Auf einige, nicht auf alle.

Gehalt / Sozialleistungen

für 40 std 1400 Euro ist extrem wenig für den Job. Wenn man bedenkt, dass man nie zu Hause ist (und das ist nicht übertrieben)

Und im Anbetracht dessen, dass mich meine Gäste besser behandelt haben als mein Vorgesetzter, wirklich enttäuschend.

Arbeitsbedingungen

Das die Geräte kaputt sind, war normal. Die Arbeit ist schon hart genug. Da sollte man als Arbeitgeber zumindest schauen, dass alle Utensilien vorhanden sind und alles funktioniert, aber Fehlanzeige

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit gibt es in der Firma nicht. Es kommt alles massenweise in Plastik, obwohl es anders möglich wäre. Man versucht zwar Plastik vom Restmüll und Glas zu trennen, aber das ist wohl mehr augenauswischerei.

Work-Life-Balance

Als 40 std kraft lebt man quasi am Zug. Das meine ich tatsächlich so. Freizeit und Privatleben kann man dann vergessen. Die Firma nimmt auf keine Rücksicht drauf

Image

Kann ich wenig dazu sagen, wobei die Leute von der öbb (der Auftraggeber schließlich) nicht wirklich viel von Dons halten.

Verbesserungsvorschläge

  • Reden reden reden. Auch Stewards sind nur Menschen. Und nicht wegen jeder Kleinigkeit Verwarnungen austeilen. In anderen Unternehmen spricht man zunächst miteinander. Und an die Head Off oben: bisschen bessere Auswahl bei den Servicemanagern. Als Führungskraft muss man der deutschen Sprache einwandfrei mächtig sein. Und die soziale Kompetenz sollte auch vorhanden sein. Ausdrücke am Telefon wie „es ist mir scheissegal, wo du heute schläfst“ haben im Wortschatz eines Teamleiters absolut nix verloren (er hatte im Vorhinein das falsche Hotel bei einer Übernachtung abgegeben)

Pro

Der zusammenhalt unter Kollegen. Sonst verdient diese Firma eigentlich gar keine Bewertung

Contra

Siehe die einzelnen Punkte

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Donhauser GmbH
  • Stadt
    1050
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf