Workplace insights that matter.

Login
Dynatrace Austria Logo

Dynatrace 
Austria
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Dynatrace Austria? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

5 Fragen

Gibt es mittlerweile mehr Home-Office Tage? Und wie wird das nach Corona?

Gefragt am 27. Februar 2021 von einem anonymen User

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Gibt es im Unternehmen die Möglichkeit auf fix vereinbarte Homeoffice Tage (z.B. 2 Tage pro Woche)? Die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist südlich von Linz aus eher ungünstig.

Gefragt am 8. Mai 2020 von einem Bewerber

Antwort #1 am 18. August 2020 von einem Mitarbeiter

Ein Tag pro Woche ohne Problem, zweit Tage wären dann mit dem Teamleiter auszumachen.

Als Arbeitgeber antworten

Bei mehreren Bewertungen wurde als Benefit angeführt, dass Hunde geduldet sind, bei der Firmenvorstellung ist dieses Benefit jedoch nicht ersichtlich. Daher meine Frage: Ist es beim Standort Linz möglich, den Hund ins Büro mitzubringen? Falls ja, wird dies auch in dem geplanten neuen Gebäude möglich sein?

Gefragt am 16. Oktober 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 5. November 2018 von einem Mitarbeiter

mehrere Kollegen bringen ihre Hunde mit

Antwort #2 am 1. März 2019 von einem Mitarbeiter

NEIN, dieses Unternehmen diktiert ein absolutes Hunde-/Haustierverbot!

Antwort #3 am 1. März 2019 von einem Mitarbeiter

leider hat sich das geändert und ist nicht mehr erlaubt. angeblich hat es beschwerden gegeben. schade

Antwort #4 am 2. März 2019 von einem Mitarbeiter

ist doch nicht Google, was erwartet ihr?

Antwort #5 am 3. März 2019 von einem Bewerber

???

Antwort #6 am 18. August 2020 von einem Mitarbeiter

Seit dem Umzug ins neue Office nicht mehr erlaubt :( wahrscheinlich wegen den Teppichböden.

Als Arbeitgeber antworten

Werden die Bewertungen zensuriert? Hintergrund der Frage: Ich habe meine Bewertung hinsichtlich Vorgesetztenverhalten aktualisiert. Seitdem wird die Bewertung nicht mehr angezeigt. "Teamleads sind echt ok. Hinsichtlich "Konfliktfälle" siehe unten. unten: Umgang mit der Betriebsratinitiative: - ... - Ein Kollege, der den Betriebsrat mitinitiiert hätte, ist plötzlich nicht mehr in der Firma - ...

Gefragt am 2. Januar 2018 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 11. Dezember 2018 von einem Bewerber

???

Antwort #2 am 3. Februar 2019 von einem Mitarbeiter

Nein.

Antwort #3 am 10. Februar 2019 von einem Mitarbeiter

hier verschwinden immer wieder Beiträge

Als Arbeitgeber antworten

Stimmt es, dass die Gründung eines Betriebsrates von der Firmenleitung verhindert wurde?

Gefragt am 7. Dezember 2017 von einem Partner

Antwort #1 am 16. Dezember 2017 von einem Mitarbeiter

Ein Kollege, der den Betriebsrat mitinitiiert hätte, ist plötzlich nicht mehr in der Firma

Antwort #2 am 24. Februar 2018 von einem Mitarbeiter

Diese Antwort wurde vom Benutzer entfernt.

Antwort #3 am 24. August 2018 von einem Mitarbeiter

Die Kündigung des Mitarbeiters wurde dann aber auch ausführlich und transparent erklärt. Danach gab es eine anonyme Abstimmung die mehrheitlich gegen einen Betriebsrat ausgefallen ist.

Antwort #4 am 8. Februar 2019 von einem Mitarbeiter

In dem Zusammenhang von Transparenz zu sprechen ist fragwürdig. Es wurde auch im Vorfeld der Abstimmung von der Firmenleitung/Management sehr eindeutig gegen einen BR argumentiert. Insgesamt schade, dass hier einfach drüber gefahren wurde (die wirkliche Motivation des Mitarbeiters, der den BR initiiert hatte, mal außen vor gelassen).

Antwort #5 am 26. März 2020 von einem Mitarbeiter

Ich verstehe, dass man keinen Betriebsrat will. Hab auch dagegen gestimmt. Du hast dann sofort Parteipolitik im Unternehmen. Kenne das von einem anderen Unternehmen, wo der Betriebsrat bei Beförderungen immer mitgeredet hat und da natürlich seine "Spezis aus der Partei" gepusht hat.

Als Arbeitgeber antworten