Navigation überspringen?
  

Edentity Software Solutions GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche IT
Subnavigation überspringen?

Edentity Software Solutions GmbH Erfahrungsbericht

  • 07.Nov. 2019 (Geändert am 20.Nov. 2019)
  • Mitarbeiter

Ein Blick hinter die Kulissen

2,55

Arbeitsatmosphäre

Die Vorgesetzten sind in einigen Situationen etwas "bodschad". Lob wird wenig geteilt oder es kommt oft falsch rüber.
Es gibt schon einen Unterschied in welcher Abteilung bzw. Position man arbeitet, je nachdem wird man mehr oder weniger geschätzt.
Die Mitarbeiter machen es sich untereinander lustig (Nerf Gun Battels, gemeinsames Mittagessen, Kaffeepausen)
Der Umgang untereinander ist locker und es wird oft gescherzt.

Vorgesetztenverhalten

Hier muss man zwischen den Vorgesetzten etwas unterscheiden.
Einige bemühen sich (können das gewollte aber nicht umsetzen oder werden von anderen blockiert), andere nicht wirklich (Lob gibt es nur von wenigen).

Von ein paar Vorgesetzten bekommt man gar nichts mit.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt zwischen den Kollegen ist wirklich Top, wenn man ein Problem hat, kann man mit diesem immer zu seinen Kollegen gehen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr spannend und man kann sich (wenn die Vorgesetzen einen lassen) gut entfalten. Die Zeit was man wann machen möchte kann man sich selbst einteilen (Bis zu einer Deadline muss es fertig sein, was aber überall der Fall ist)
Auch ist die Firma in einer Nische tätig, was die Arbeiten sehr interessant macht.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Vorgesetzen und Mitarbeiterin ist sehr dürftig. Oft gibt es viele Gerüchte, aber niemand bezieht dazu Stellung oder erst wenn sich die Kollegen untereinander schon ausgetauscht haben.
Von Management Seite erfährt man vieles erst sehr spät oder gar nicht.

Zwischen den Kollegen ist die Kommunikation sehr gut und man kann sich gut austauschen und auch Aufgaben werden untereinander besprochen und Hilfestellung gegeben.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man sich Weiterbilden will, muss man wirklich sehr dahinter sein um es auch zu bekommen. Wenn man sich zu lange Zeit lässt (ab Q3 ca.) gibt es kein Budget mehr für Fortbildungen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltsmäßig kann ich nichts sagen, Bezahlung über dem Kollektiv Vertrag.
Es gibt wöchentlich Obst und auch Kaffee/Tee/Wasser wird zur Verfügung gestellt.
Auch Jobtickets und Essengutscheine bekommt man.

Arbeitsbedingungen

Die Räume selbst sind schön und es sind nicht zu viele Mitarbeiter in einem Raum untergebracht, es gibt auch eine schöne Terrasse.
Die Küche ist sehr klein, hat aber alles was man braucht (außer der Geschirrspüler, der lässt zu wünschen übrig)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung gibt es leider gar keine (1 Mistkübel in dem alles gesammelt wird). Auch bei den Ausdrucken gibt es nicht die Möglichkeit automatisch doppelseitig zu drucken und somit Papier zu sparen.

Work-Life-Balance

Teilweise ist es schwierig, auch wenn man genug Überstunden und Urlaubstage angesammelt hat, muss man mit den Vorgesetzten diskutieren, damit man den Urlaub bekommt (zu gewissen Zeiten, je nach Abteilung gibt es auch Urlaubssperren)

Home Office wird einem bei der Einstellung zwar versprochen, wird dann aber nicht erlaubt bzw. nur in manchen Teams, gern gesehen wird es aber nicht.

Kurzfristige Urlaubs/ZA Tage muss man sich ebenfalls erkämpfen.

Wenn man krank ist wird man jedoch in Ruhe gelassen und auch während Urlauben nur im äußesten Notfall gestört.

Image

Kleine Firma, leider nicht sehr präsent auf diversen Plattformen (FB, Xing, LinkedIn)

Verbesserungsvorschläge

  • Die Vorgesetzten sollten an ihrer Kommunikation arbeiten. Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter sollten angenommen bzw. diskutiert, in Betracht gezogen werden. Viele Missverständnisse würden sich vermeiden lassen, wenn die Vorgesetzten offener wären und nicht alles bis zum letzten Drücker geheim halten wollen.

Pro

Die Kollegen sind ein großer Pluspunkt, das Produkt der Firma ist gut und man kann sich einbringen. Neue Mitarbeiter werden gut aufgenommen und integriert.

Contra

Die meisten Punkte sind hier schon oben angeführt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Edentity Software Solutions GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT