Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

ell austria 
gmbh
Bewertung

Sehr schlechtes Arbeitsklima.

1,3
Nicht empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird viel versprochen, die Mitarbeiter werden hingehalten und letztendlich aber sehr enttäuscht.

Verbesserungsvorschläge

Eindeutig kompetente Mitarbeiter die der deutschen Sprache mächtig sind.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist ein Alptraum. Jeder arbeitet gegen jeden, ständige Missgunst, viel Geläster und interne Hetzerei.

Kommunikation

Sehr schlechter bis kein Kommunikationsfluss. Entscheidungen personeller oder operativer Natur werden gefällt ohne vorher mit den Zuständigen Mitarbeitern zu befragen geschweige über Neuerungen in Kenntnis zu setzen.

Kollegenzusammenhalt

Sehr schlecht bis hin zu keiner vorhanden. Ellenbogenmentalität ist hier an der Tagesordnung. Jeder schaut auf sich Voralpen aber wann und wie er seine Kollegen sowohl in einer der unzähligen Telefonkonferenzen als auch direkt beim Kunden in ein möglichst schlechtes Licht stellen kann um von der eigenen Inkompetenz durch Falschaussagen oder Lästereien abzulenken.

Work-Life-Balance

24 Stunden Erreichbarkeit wird erwartet. Kundenhotline oft nicht besetzt dadurch kommt es auch vor das Nachts das Firmenhandy klingelt und rasche Störungshilfe vom Kunden erwartet wird. Niemals pünktlich Feierabend, permanente Überstunden, Arbeitsbereitschaft auch nach Feierabend wird erwartet -einen tatsächlichen Feierabend gibt es hier nicht.

Vorgesetztenverhalten

Keine bis sehr mäßige interne Kommunikation. Es wurden auch schon unter falschem Vorwand treffen mit Mitarbeitern (während dessen Urlaubs) in deren privater Wohnung vereinbart um diese völlig unvorhergesehen zu Kündigen.

Interessante Aufgaben

Ein wahnsinnig spannendes breitgefächertes Aufgabenspektrum. In sämtlichen Abteilungen.

Gleichberechtigung

Frauen mit gleicher oder höherer Berufsbildung werden nicht ernst genommen, klein gehalten und sind in der Regel nicht lange im Unternehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Mit völlig bei den Haaren herangezogen Berufsbezeichnungen vom Flottenmanager zum Senior Flottenmanager werden ältere Kollegen ruhig gestellt. Eine Gehaltserhöhung gestaltet sich in der Regel immer zu Gunsten des Arbeitgebers.

Arbeitsbedingungen

Ohne Worte

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich mit zunehmender Betriebszugehörigkeit allerdings kaum Verhandlungsspielraum nach oben.

Image

Gegeben allerdings auf Kosten des Mitarbeiters uns seiner Life work Balance.

Karriere/Weiterbildung

Es werden Fremdsprachenkenntnisse durch einen externen Dozenten während der Arbeitszeit bezahlt. Die Zeit die man inmitten des Tagesgeschehens für den Sprachkurs nehmen muss ist von Seiten der Geschäftsführung unbezahlte Arbeitszeit, da man zwar den Fachspezifischen Unterrichtes konstruktiv nicht zum Tagesgeschäft beiträgt.