ENERCON Service Austria Ges.m.b.H. als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Bewerbern


kununu Score: 1,9
Score-Details

4 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Lange Rede kurzer Sinn


1,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 als Mitarbeiter im Innendienst beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Das ganze Gespräch begann mit einem netten "Aufnahmetest" der gleich gefolgt war von einem Fachgespräch.
Dann wurde man quasi von 2Leuten mit gemischten Fragen "bombadiert". Fachlich und persönlich !

2te Runde dann wieder Vorstellungsrunde an alle Anwesenden und wieder Fragen ~1h lang..
Gehaltstechnisch gleich mal unterm KV ansetzen, sonst ist man komplett unintressant ?!
Dann heisst es wir melden uns.
1Monat(ohne Mu oder Mäh)nach dem letzten Gespräch.Tut uns leid, aber Gehaltstechnisch kommen wir nicht zusammen und es gibt einen anderen der ein klitzekleines Stück besser ist.. (wahrscheinlich einfach billiger)

Bewerbungsfragen

  • Stärken/Schwächen
  • Wie würde sie ihr ExChef beschreiben
  • Was war ihr schlimmster Arbeitstag?
  • Wie sieht der perfekte Arbeitstag aus ?
  • Grund des Wechsel
  • Warum gerade diese Firma ?
  • 6Seiten Aufnahmetest = Lehrabschlussprüfung+

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Schrecklich! Finger weg von dieser Firma!


2,9
Bewerber/inHat sich 2016 als Key Account Manager (Österreich + Nachbarländer) beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Das war das schrecklichste Bewerbungsgespräch meines Lebens - obwohl ich von allen Kandidaten ausgewählt und eine Zusage bekommen habe. Aber was für eine Zusage? Nachdem ich während alle vorangegangen Interviews (mit insgesamt 5 Personen aus Österreich und Deutschland) nur gelobt wurde und erklärt bekommen habe, wie super ich mich für die Position eigne, da ich alles mitbrige, was sie suchen - alles also nur mega positiv - ging es nach der Zusage wie in einem Horrorfilm zu. Es wurde mir ein Angebot gemacht, das fast nur die Hälfte von meinem angegebenen Wunschgehalt ausmachte mit der Information, ich müsste es am selben Tag noch entscheiden, ob ich es annehme. Ich habe ganz respektvoll mein Erstaunen gezeigt und darum gebeten, einen Tag drüberzuschlafen, bzw. um Zeit gebeten, um mir alles durch den Kopf gehen zu lassen, kalkulieren, bei der Arbeiterkammer zwecks richtige Einstufung anzurufen, etc, etc. Darauf hin hiess es nur sehr unfreundlich: "Das Angebot gilt nur heute." Als ich wieder respektvoll gefragt habe, warum sie sich auf einmal so "seltsam" und unkorrekt verhalten und sie absolut keinen Raum für Verhandlungen zulassen, hiess es nur: "Ist so von der Geschäftsleitung angeordnet". Dann habe ich mich bedankt und das Angebot abgeleht.
Ich habe schon viele Bewerbungsgespräche in meinem Leben gehabt und noch nie wirklich eine schlechte Erfahrung gemacht in Bewerbungssituationen. Aber das war mehr als krank. Eigentlich kann ich es gar nicht in Worte fassen, wie schlecht und inkompetent sie mich plötzlich behandelt haben ... absolut unfassbar! Das ist aber wahrscheinlich nur in dieser Firma so, denn die meisten Firmen haben schon kompetente und normale Menschen in der Personalabteilung, die auch sehr nett mit den Kandidaten umgehen können.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Bewerben bringt wenig


1,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2015 bei diesem Unternehmen beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Keinerlei Ansprechperson auf der Website - man möchte keinen Kontakt, Bewerbungen nur über das Portal - nach einigen Wochen kommt immer wieder dieselbe kurze Absage. Gibt es überhaupt Einladungen zu Bewerbungs-Gesprächen? Sitzt da überhaupt jemand im Recruiting oder werden Jobs nur durch lokale Netzwerke vergeben?


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage


Ein gutes Bewerbungsgespräch sieht anders aus...


2,1
Absage
Bewerber/inHat sich 2014 als Mitarbeiter Personaladministration beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Das war das unangenehmste Bewerbungsgespräch, das ich je erlebt habe. Man kommt sich vor wie bei einem Verhör, auf Fragen wird grundsätzlich nicht eingegangen - auf Fragen folgen Gegenfragen. Innerhalb von 5-10 Minuten machte sich die unangenehme Gesprächsatmosphäre breit. Hätte ich eine Einladung zu einem 2. Gespräch bekommen, hätte ich dankend abgelehnt.

Bewerbungsfragen

  • Viele Fragen wurden in einer Gesamtfrage gleich zu beginn kombiniert. "Erzählen Sie etwas über sich, was wissen Sie über das Unternehmen,..."
  • Welche Aufgaben die Stelle umfasst

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage