Navigation überspringen?
  

EP Köck

Österreich Branche Elektro / Elektronik
Subnavigation überspringen?
EP KöckEP KöckEP Köck
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

EP Köck Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,26 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 11.Dez. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

So lange man seine Arbeit ausreichend erledigt und keine Fehler macht wird man nicht beachtet und man hat seine "Ruhe" - das wäre das beste was einem hier passieren könnte.

Vorgesetztenverhalten

Zuerst unglaublich freundlich, zuvorkommend und verständnisvoll. Wie sich herausstellt eine schön anzusehende Fassade, die schnell anfängt zu bröckeln.
Man könne sich jederzeit an die Obrigkeit wenden, sollte es Anregungen, Probleme oder dergleichen geben.

Meldet man sich jedoch passiert im Regelfall folgendes:
Man hat gerade keine Zeit, etwas anderes viel wichtigeres ist gerade zu erledigen, man möge doch ein anderes Mal damit wieder kommen.

Man kommt also ein anderes Mal wieder... war es etwas wichtiges wird man ermahnt, warum man nicht früher gekommen sei - war es etwas "unwichtiges" wird man wieder vertröstet und gebeten ein anderes Mal wieder zu kommen, wenn man dafür Zeit hätte - bis man eben wieder ermahnt wird, warum man denn nicht früher gekommen sei!

Weiters wird man zu Mitarbeitergespräche "eingeladen" wo dann behauptet wird, dass man ja nichts selbstständiges einbringt und man sich einmal Gedanken machen solle, wie man etwas verbessern kann etc.

  • 21.Juli 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • ein der heutigen Zeit entprechendes EDV-System, die guten Mitarbeiter schätzen lernen (ja, auch Mitarbeiter die Kritik aussprechen und vlt. sogar tättowiert sind, können gute sein) und die anderen endlich mal ausstauschen, so gut man auch mit denen befreundet sein mag

Pro

super Personalpreise

Contra

Informationsfluss nicht vorhanden - Neuigkeiten die für die eigene Tätigkeit relevant sind, erfährt man meist zufällig oder von Außenstehenden.
Mitarbeitern wird null Wertschätzung entgegengebracht. Selbst wenn diese bereits 200% geben und von sich aus auf Mittagspausen verzichten, früher kommen und länger bleiben, um trotz Unterbesetzung alle Aufgaben des Tages zu erledigen, werden diese mit Vorwürfen konfrontiert, weil sie im Gegenzug ein, zwei Rauchpausen zu je 2 Minuten täglich zusätzlich konsumieren .
Einschulung wird und wurde ebenfalls nicht geboten - wohl aber immer wieder "Gespräche" wenn dem uneingeschulten Mitarbeiter doch mal ein Fehler unterläuft.
Zudem besteht eine gewisse Resistenz gegen Verbesserungsvorschläge und wenn man die "oberen" auf Probleme hinweisen möchte. Von Fehlbesetzungen diverser Stellen (wenn z.B. jemand der der deutschen Rechtschreibung und Grammatik nicht mächtig ist, dennoch für den schriftlichen Kundensupport eingesetzt wird) gar nicht zu sprechen.
Vereinbarungen werden fast ausschließlich mündlich getroffen und dann oft nicht eingehalten.

  • 12.Juni 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Geschäftsleitung austauschen und mit gutem Businessplan versuchen die Krise zu meistern

Pro

Firmenhandy konnte zum Teil privat genutzt werden, Schade das keine Firmenhandies mehr ausgeteilt werden

Contra

Ein schlecht organisierter Haufen, der von sich selbst überzeugt ist. Firmeninterne Informationen müssen speziell vor den Mitarbeitern bewahrt werden, sodass jeder Geschäftsaußenstehnder weiß mehr über die aktuelle Situation als die Mitarbeiter, es ist nur ein Nehmen zu erwarten aber kein Geben, es wird Geld verbrannt wo es an jeder Ecke fehlt


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

EP Köck
1,26
5 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Elektro / Elektronik)
3,11
21.631 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.412.000 Bewertungen