Navigation überspringen?
  

Erste Bankals Arbeitgeber

Österreich Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Erste Bank Erfahrungsbericht

  • 11.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Grossartige Grundsätze - zu wenig gelebt

3,85

Arbeitsatmosphäre

abteilungsabhängig. Ich kenne kaum teams, die in den letzten Jahren wirklich glücklich waren.

Vorgesetztenverhalten

es gibt wenig zeitgemässe Führungskräfte - und denen, die es gibt, macht man das leben schwer. Hierarchie und Druck sind noch immer gang und gäbe. Wer nicht pariert wird gerne einfach verschoben oder abgebaut.

Kollegenzusammenhalt

Kommt darauf an, wo. in den Abteilungen funktioniert es meistens aber ansonsten kämpft so ziemlich jeder gegen jeden, zumindest bei den Führungskräften.

Kommunikation

Kommunikation gibt es laufend - aber immer zu spät. Alle wissen schon von allem Bescheid, bevor es offiziell ist. Sorgt für viel Unsicherheit und Ineffizienz. Durch ständige Umstrukturierungen wird das noch verschlimmert.

Gleichberechtigung

es gibt viele Maßnahmen, allerdings wird auch viel Fehlverhalten geduldet.

Karriere / Weiterbildung

man muss sich Positionen nach wie vor ersitzen, idealerweise still dienend. Seilschaften helfen. ausnahmen sind selten. grundsätzlich gibt es aber viele grossartige jobs - und sehr viele Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

kommt drauf an, wie lange man schon dabei ist... die "neuen vertrage" stellen bei gleicher/mehr Leistung mitarbeiter wesentlich schlechter als die "alten" vertrage. Sehr gute Sozialleistungen.

Arbeitsbedingungen

toll ausgestattete Büros, super Infrastruktur, zumindest in der zentrale. handys sind veraltet, computer auch. das ist aber jammern auf hohem Niveau.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Grundsätzlich sehr gut - schade, dass die Belegschaft es nicht schafft, zu recyceln, obwohl es alle Vorraussetzungen gibt.

Work-Life-Balance

vor allem für Familien wirklich sehr gut. workload ist aber für viele MA einfach zu viel - weil unausgeglichen verteilt in Bezug auf die Gesamtbelegschaft.

Image

das image stimmt mit der Realität nicht immer überein, aber das ist wohl überall so.

Verbesserungsvorschläge

  • silos aufbrechen, keine Dinosaurier als Führungskräfte - nach oben buckeln und nach unten treten ist nicht zeitgemäß. Endlich aufhören mit den Umstrukturierungen und eine Linie beibehalten. Einigkeit im Vorstand.

Pro

die Ausrichtung der bank, der glaube an Digitalisierung, die Kundenorientierung, Risk Verhalten.

Contra

Seilschaften, Inkonsequenz bei Besetzungen im oberen Führungsbereich, zu wenig leistungsorientiert

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Erste Bank (damals Erste Österreichische Sparkassen AG)
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für das ausführliche Feedback. Wir wollen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur jeden Tag gerne zur Arbeit gehen, sondern auch Freude an ihrer Tätigkeit verspüren und das Gefühl haben, etwas bewirken zu können. Es tut uns leid zu lesen, dass Sie aktuell das Gefühl haben, unsere Grundsätze werden zu wenig gelebt. Bitte lassen Sie uns gemeinsam nach Verbesserungsmöglichkeiten suchen. Alexandra Zulehner (alexandra.zulehner@erstebank.at) aus unserem Employer Branding Team würde sich über Ihre Nachricht freuen. Vielen Dank und liebe Grüße Ihr Erste Bank Team

HR-Team