Workplace insights that matter.

Login
Eurotours International Logo

Eurotours 
International
Vorstellungsgespräche

10 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 2,8
Score-Details

10 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

langes Prozedere, hohe Ausgaben, unpersönliche Antwort

3,2
Absage
Bewerber/inHat sich 2021 bei Eurotours International in KITZBÜHEL beworben und eine Absage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • einfach über sich selbst erzählen
  • einfach über sich selbst erzählen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Wertschätzung gegenüber dem Bewerber: JA, Gefühl, dass alles fair abläuft: NEIN

2,5
Absage
Bewerber/inHat sich bei Eurotours in KITZBÜHEL als Praktikant beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Ich bin selbst nicht im Human Resource Management tätig und maße mir daher an dieser Stelle nicht an, zu wissen, was für das Personalmanagement von Eurotours das Patentrezept wäre.

Bewerbungsfragen

  • Ich habe mich vor einigen Jahren um ein Praktikum bei Eurotours beworben, welches ich im Rahmen meines Studiums verpflichtend zu absolvieren hatte. Der erste Eindruck vom Unternehmen nach meiner allgemein Anfrage sowie der telefonische Vereinbarung eines persönlichen Gesprächstermins war rundum positiv, die Dame am Telefon meinte bei der Terminsuche beiläufig, meine Bewerbung passe ihnen gut, das Gespräch in Kitzbühel diene lediglich noch zur Abstimmung über einzelne Details des Praktikums – so habe ich es zumindest interpretiert.
  • Als ich mich allerdings einige Tage darauf nach Kitzbühel begab, wurde mir während des Gesprächs nach wenigen Minuten klar: Ich hatte die Rechnung ohne den Haupt-Personalverantwortlichen gemacht. Für ein Praktikum im Umfang von drei Monaten war die Art und Weise seiner Fragen ausgesprochen umfangreich - Irgendwie, so schien es, wollte man, dass ich bei dem Gespräch nicht wirklich gut aussehe, auch wenn, und das möchte ich hier schon auch eindringlich festhalten, der Respekt vor dem Bewerber in jeder Situation des Gesprächs gewahrt bleib. Eine gewisse selbstherrliche Attitüde vonseiten des Personalverantwortlichen war allerdings nicht von der Hand zu weisen.
  • Bei Eurotours handelt es sich um ein Unternehmen, deren Mitarbeiter mehrheitlich weiblich sind, was wohl damit zusammenhängt, dass die Tourismusbranche verstärkt weibliche Bewerber anzieht. In der Nachbetrachtung meines Bewerbungsprozederes bei Eurotours werde ich allerdings den Eindruck nicht los, dass es bei der Aufnahme neuer Mitarbeiter, und seien es nur Praktikanten, gewisse geschlechterspezifische Präferenzen geben mag. Während des Bewerbungsgesprächs wurde ich etwa nach meinen Beweggründen bzw. meiner generellen Motivation zu einer Mitarbeit bei Eurotours gefragt. Nun, nach einigen Jahren danach, werde ich hier das Gefühl nicht los, dass, wenn dieselbe Antwort eine weibliche Bewerberin gegeben hätte, diese den Praktikumsplatz wohl eher schon bekommen hätte – bei mir war es allerdings natürlich viel zu wenig.
  • Es ist an dieser Stelle ausdrücklich nicht meine Absicht, den Haupt-Personalverantwortlichen von Eurotours zu diskreditieren oder in ein gröblich negatives Licht rücken zu wollen. Manche Mitglieder der HR-Abteilung von Eurotours sind wie sie sind und offenbar haben sie einfach ihr festes Bild wie Arbeitswelt zu gehen hat und welcher Typus von Bewerbern bei Eurotours zu bevorzugen ist.
  • Dem zum trotz ist die Außenwirkung des Unternehmens im Tiroler Unterland grundsätzlich durchwegs positiv, die Räumlichkeiten im Inneren des schiffsförmigen Gebäudes sind modern, optisch ansprechend und bilden für Mitarbeiter sicherlich eine hervorragend angenehme Arbeitsumgebung. Dennoch spielt Eurotours heute, Jahre nach dieser Bewerbungserfahrung, bei meinen Karriereplanungen keine Rolle mehr, auch weil sich für mich branchenmäßig später andere Perspektiven ergeben haben.
  • So eigenartig das auch klingen mag: Die momentan höchst prekäre Situation in der Reisebranche könnte für Eurotours auch eine Chance sein, dass ein grundlegendes Überdenken des eigenen Recruiting-Prozesses stattfindet und dass man sich von der doch selbstherrlichen Außenwirkung vielleicht etwas zu distanzieren versucht.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Wertschätzung und Professionalität sehen anders aus

2,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Eurotours in KITZBÜHEL beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Sich tatsächlich auf Bewerbungsgespräche vorbereiten, um relevante Fragen zu stellen, Zusagen einhalten, ehrlich sein
Ich wurde extra nach Kitzbühel für eine Stelle in Wien eingeladen. HR und Sales waren thematisch mit der zu besetzenden Stelle wenig vertraut. Entsprechend unpassend sind teils die Fragen ausgefallen.
Nach einem langen Gespräch hat man sich mit der letztlichen Absage, anders als angekündigt, fast 2 Monate Zeit gelassen.
Es kam ein 08/15-Schreiben, das schon offensichtlich mit "... wir danken für das Gespräch in Wien/Kitzühel/München ..." eingeleitet wurde. Versendet i. A., sprich die Assistentin übermittelt die "schlechte Nachricht", obwohl sie sonst nicht in den Prozess eingebunden wird.
Man würde denken: Die 2 Minuten hätte man doch bitte gehabt, hier etwas Individualität reinzubringen! Mit Feedback ist bei Eurotours jedenfalls nicht zu rechnen. Man kommt sich wie eine Nummer vor.
Daher bin ich im Endeffekt froh, dass es woanders geklappt hat. Dieses Verhalten spricht Bände über die Unternehmenskultur.
Fazit: So ein Verhalten ist a) unpersönlich und kalt, aber auch b) unprofessionell.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Zeitverschwendung für jeden Bewerber!

1,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei Eurotours International in Wien als Abteilungsleitung beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Schon am Start des Gespräches war klar, dass Diskretion hier keinen der Vorgesetzten interessiert. Die Glastür zum „open-office“ blieb offen, sodass alle in der Abteilung die gestellten Fragen und Antworten regelrecht mithören konnten. Im Hinblick auf eine mögliche Führungsfunktion und trotz einer familiären Unternehmenskultur für einen Bewerber im ERSTGESPRÄCH sehr unangenehm und nicht marktüblich. Die Vorgesetzten waren inhaltlich nicht vorbereitet. Man merkte, dass man sich nicht mal zwei Minuten vor dem Gespräch eingelesen hat. Wertschätzung gleich NULL – nochmals Danke dafür. Die Fragen waren logischerweise damit oberflächlich bis 0815– man kann sich damit definitiv kein Bild von einem Bewerber machen, der in einer Führungsfunktion Abteilungen leiten soll.

Nach knapp 3 Monaten habe ich mir erlaubt nachzufragen, wie der Status Quo des Bewerbungsprozesses ausschaut, nachdem KEINE RÜCKMELDUNG mehr kam. WIE HIER MIT BEWERBERN UMGEGANGEN WIRD, IST UNPROFESSIONELL – UND SCHEINBAR FIRMENPOLITIK! Ich werde zukünftig keine Minute mehr meiner Zeit für und in diese Unternehmung investieren – weder als Kunde, noch als Bewerber - und im nähren Umkreis auch konkret davon abraten.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

wir bei EUROTOURS schätzen konstruktives Feedback und bedanken uns deshalb, dass Sie sich die Zeit genommen haben, eine ausführliche Bewertung zu verfassen, auch wenn diese leicht emotional klingt und Sie offenbar nicht die gewünschte Wertschätzung erfahren durften. Das tut uns leid und wollen wir Ihre Anmerkungen selbstverständlich ernst nehmen:

Danke zuallererst für die Rückmeldung zum Bewerbungsprozess - es ist uns äußerst wichtig, dass sich alle Bewerber - von Anfang an - bei uns wertschätzend empfangen fühlen, gerade weil wir auch unseren Unternehmenswerten verpflichtet sind. Wenn dies in Ihrem Gespräch nicht der Fall war, dann möchten wir uns im Namen unserer Kollegen recht herzlich dafür entschuldigen.

Wir bedauern es auch, dass Sie während des Bewerbungsprozesses zu wenige Informationen zum Stand Ihrer Bewerbung erhalten haben. Normalerweise werden alle Bewerbungen von unserem Recruiting-Team eingehend geprüft. Wenn aus den schriftlichen Unterlagen für uns ersichtlich ist, dass sich die Anforderungen und Qualifikationen des Bewerbers nicht ausreichend decken, so wird der Bewerber selbstverständlich und umgehend darüber informiert. In Ihrem Fall haben wir Sie zum Kreis der qualifizierten Bewerber gezählt. Normalerweise hätten Sie allerdings - wie alle anderen Bewerber auch - eine Information darüber erhalten sollen, dass Ihre Bewerbung noch eingehender geprüft wird . Entschuldigen Sie daher bitte, dass dies in Ihrem Fall nicht geschehen ist und Sie daher den Eindruck erhalten haben, dass wir uns einfach nicht melden.

Vielen Dank noch einmal für Ihre Rückmeldung, wir werden unseren Prozess dahingehend überprüfen, dass in Zukunft ausnahmslos alle Bewerber, die noch im Auswahlprozess sind, ausreichend über den Stand Ihrer Bewerbung informiert werden.

Sehr angenehmes Vorstellungsgespräch

4,8
Bewerber/inHat sich 2018 bei Eurotours (Kitzbühel / Österreich) in KITZBÜHEL als Content Manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Alles sehr zufriedenstellend bis auf das sehr niedrige Gehalt


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Absolut umprofessioneller Ablauf des Bewerbungsgesprächs

1,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei Eurotours International in KITZBÜHEL als Social Media Manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Der HR-Gesprächspartner wie auch der Leiter der Fachabteilung verhielten sich im Gespräch äußerst unfreundlich und vor allem unprofessionell.
Der Personaler ging nach einer harschen Begrüßung gezielt auf die persönlichen Schwächen ein, ein absolutes Negativbeispiel für einen Gesprächsablauf.
Der HR-Gesprächspartner stellte Stressfragen und provozierte. Er setzte vor allem alles daran, einen Monolog zu halten und ließ mich als Bewerber kaum zu Wort kommen. Das erschreckende dabei war, dass der Leiter der Fachabteilung so gut wie nichts zu sagen hatte, unbeteiligt wirkte und nur zu 10% an dem Gespräch teilnahm.
Ich musste dem HR-Gesprächspartner ins Wort fallen und lauter werden, um meine Argumente vorbringen zu können. Was soll das für eine Basis für eine Arbeitsverhältnis sein? Nie wieder!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Keine Zeitgerechte Rückmeldung und kein professionelles Feedback

2,5
Bewerber/inHat sich 2016 bei Eurotours in KITZBÜHEL als Studentisches Praktikum beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Bewerbungsgespräche am späten Nachmittag kurz vor der Weihnachtsfeier zuzusagen, ist ja an und für sich OK - nicht aber, wenn sich dann keiner mehr Zeit für den Bewerber nimmt. Wenn man dann noch gesagt bekommt, das hat alles gepasst, sieht gut aus, wir melden uns im Laufe der nächsten Woche, dann sollte hier doch bitte auch etwas kommen und man nicht auf mehrmaliges Nachfragen für fast 2 Monate (!) hingehalten werden!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Keine Rückmeldung

3,7
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Eurotours in KITZBÜHEL beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Es wäre nett, wenn man den Kandidaten mit den man Vorstellungsgespräche zumindest ein kurzes Feedback gibt. Eine kurze Email reicht.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Sehr enttäuschend!

1,8
Bewerber/inHat sich 2016 bei Eurotours in KITZBÜHEL beworben.

Verbesserungsvorschläge

Ich war etwas enttäuscht, weil ich mich sehr auf das Gespräch bei Eurotours gefreut habe - da ich große Sympathien für das Unternehmen hege. Aber: für das Gespräch lies man mich extra nach Kitzbühel anreisen für eine Stelle in Wien. Was ja an und für sich ok wäre - doch man hätte "dieses" locker in 10 min per Skype abwickeln können- hätte mir 2 Tage gespart / da man schon Ca. 700km hin- und retour in Kauf nehmen muss! Das Gespräch war einseitig. Der Teamleiter hat die ganze Zeit im Monolog vor sich hin geredet und wollte nichts von mir wissen - die anderen zwei Personen stellten ebenso keine Fragen! das war wie ein Frontalvortrag in der Schule. Meine Frage : soll ich denn über mich ein wenig erzählen, damit Sie sich ein Bild machen können, wurde einstimmig von den 3 Personen mit "nein, nein nicht nötig" beantwortet ... Was ich schade und sehr enttäuschend fand!! Man sollte sich zumindest die Mühe machen, den Bewerber etwas näher kennenzulernen. Das ist ja der Sinn eines Erstgesprächs!! Skype hätte es auch getan!! Sehr enttäuschend und unprofessionell - so eine Art Interview habe ich noch nie erlebt.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Einfach eine klasse Firma.

5,0
Bewerber/inHat sich 2011 bei Eurotours International in KITZBÜHEL als Sachbearbeiter beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Schade, dass es nicht geklappt hat.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen