Workplace insights that matter.

Login
Eurotours International Logo

Eurotours 
International
Bewertung

Man ist nur eine Nummer

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Eurotours International in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bietet Schulabgängern einen Einstiegsjob für maximal 2 Jahre an. Danach verlässt man Eurotours meist von alleine bzw. freiwillig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider reicht der Platz hier nicht aus.

Verbesserungsvorschläge

In Human Capital und neue Technologie investieren, anstatt nur zu sparen. Gleichberechtigung googeln und diese umsetzen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist super. Unter seinen Kollegen (meistens nur die Sitznachbarn) gibt es guten Zusammenhalt, über die Büroräume hinaus jedoch leider nicht.

Kommunikation

Kommunikation gibt es nicht. In Kitzbühel wird nur getuschelt und nach Wien kommt keine Info durch. Man fühlt sie unwichtig und hintergangen.

Kollegenzusammenhalt

Es wird nur hinter dem Rücken gesprochen, ausgerichtet und verspottet. Leider auch von den Führungspersonen über deren Mitarbeiter!

Work-Life-Balance

Überstundenpauschale, Fixe Arbeitszeiten, Kein Home Office (Ausnahme: Coronapandemie) - also wie soll hier eine Work-Life-Balance stattfinden?

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sehen Mitarbeiter eher als Untergebene.

Interessante Aufgaben

Eintönige Arbeit aufgrund von veralteter Technologie. Man pflegt Daten in ein hauseigenes System ein. Quasi ein Abschreiben vom linken Bildschirm in den rechten Bildschirm. Man vertrottelt.

Gleichberechtigung

Gibt es nicht. Man braucht Vitamin B oder muss jemanden kennen der jemanden kennt sonst kommt man zu gar nichts. Unfair!

Umgang mit älteren Kollegen

Habe das Gefühl, dass es älteren Kollegen gut hier dennoch gut geht.

Arbeitsbedingungen

Überstundenpauschale, Fixe Arbeitszeiten, Kein Home Office (Ausnahme: Coronapandemie) etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Immerhin Benefits wie gratis Obst, Mittagstisch, Weihnachtsfeier und Sommerfeste. Vergünstigungen bei Hotels und Reisen.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung lt. Tourismus KV daher "naja".

Image

gutes Image nicht nachvollziehbar.

Karriere/Weiterbildung

Keine Karrierechance, wenn man in Wien arbeitet, da alle "höheren Positionen" von Kitzbühl aus arbeiten sollen. Veraltete, nicht nachvollziehbare Denkweise.