Navigation überspringen?
  

EV Group GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?

EV Group GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,29
Vorgesetztenverhalten
3,10
Kollegenzusammenhalt
4,14
Interessante Aufgaben
3,97
Kommunikation
2,90
Arbeitsbedingungen
3,62
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,36
Work-Life-Balance
3,18

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,63
Umgang mit älteren Kollegen
3,65
Karriere / Weiterbildung
2,99
Gehalt / Sozialleistungen
2,95
Image
2,99
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 46 von 57 Bewertern Homeoffice bei 7 von 57 Bewertern Kantine bei 50 von 57 Bewertern Essenszulagen bei 32 von 57 Bewertern Kinderbetreuung bei 38 von 57 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 20 von 57 Bewertern Barrierefreiheit bei 17 von 57 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 21 von 57 Bewertern Betriebsarzt bei 48 von 57 Bewertern Coaching bei 15 von 57 Bewertern Parkplatz bei 52 von 57 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 19 von 57 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 9 von 57 Bewertern Firmenwagen bei 15 von 57 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 37 von 57 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 8 von 57 Bewertern Mitarbeiterevents bei 38 von 57 Bewertern Internetnutzung bei 22 von 57 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 12.Juni 2018 (Geändert am 24.Juni 2018)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter wertschätzen
  • Führungsverhalten überdenken
  • Versprechen halten
  • Offene Kommunikation

Pro

- Kollegen
- Teilweise flexible Arbeitszeiten
- Technologie

Contra

- Schlechte Kommunikation
- Versprechen werden nicht bzw. nur teilweise gehalten
- Stetige "Regeländerungen" und Maßnahmen zu Lasten der Mitarbeiter ohne Benefits für den Mitarbeiter - bei Weigerung oder Widerspruch entsprechende Sanktionen (keinen Biennalsprung, "freiwillige" Kündigung, Schlechterstellung und -behandlung gegenüber anderen Mitarbeitern usw.)
- Subjektive Bewertungen haben Vorrang vor Qualität der Arbeit
- Mitarbeiter bekommen nur wenig Respekt und Wertschätzung
- Wahllose Kündigungen, wenn es gerade mal nicht so gut läuft oder die Prognosen nicht dementsprechend gut sind
- Ideen besser erst gar nicht einbringen
- Weiterbildung nicht erwünscht, Erfüllung der Aufgaben hat oberste Priorität

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Du hast Fragen zu EV Group GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 08.Feb. 2018 (Geändert am 26.Feb. 2018)
  • Mitarbeiter

Pro

-Gleitzeit
- flexible Arbeitszeiten
- Prämienauszahlungen
- Aufstiegschancen
- Wer etwas erreichen will, hat hier die Chance dazu
- faires Verhalten der Vorgesetzten
- sauberes und modernes Arbeitsumfeld
- super Kollegenzusammenhalt
- Kantine
- Kindergarten
- Besuch des Fitnessstudios durch die Firma möglich
- Firmenevents

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 20.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Top

4,91

Arbeitsatmosphäre

Kollegen mehr als ok
Vorgesetzte top

Vorgesetztenverhalten

Seeeeeeeeeeeeeeeeehr nette und Top Führungskräfte!

Kollegenzusammenhalt

Wahnsinn.
Hatte noch NIE so nette Kollegen!

Interessante Aufgaben

Erklärt sich von selbst, wenn man Interesse hat.

Kommunikation

Es wird alles besprochen. Wie was wo funktioniert. Sehr Gut

Karriere / Weiterbildung

Man kann von ganz unten nach ganz oben.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist okay

Arbeitsbedingungen

Keinen Stress oder Druck.

Image

Top

Verbesserungsvorschläge

  • Vielleicht den Lohn etwas anpassen.

Pro

Wirklich alles.

Contra

Nix.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 06.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Änderungen wie die neue Kündigungsfrist nur für neue Dienstverträge
  • Tochterfirmen genauer/besser "kontrollieren" bzw. deren Arbeitsweise
  • menschlicherere Herangehensweise bei Kündigungen (von beiden Seiten)
  • Kommunikation direkter gestalten!

Pro

- die Gleitzeitvereinbarung, die ich so noch sonst nirgends gesehen habe
- das Mitarbeiterrestaurant
- den Kindergarten
- die betrieblich organisierten Ausflüge und Veranstaltungen
- Auszahlung von Prämien
- es gibt für fast alles Guidelines, wie was gemacht werden muss/funtioniert

Contra

- je nach Abteilung schaut es nach Aufstiegs- geschweige denn Wechselchancen nicht so gut aus, wie geworben wird
- die nun seit neuestem vorgeschriebene Kündigungsfrist von 3 Monaten, die auch für bestehende Dienstverträge geändert werden soll (statt 1 Monat)
- wie sie es machen, wenn jemand gekündigt wird (siehe Februar 2016...), Stichwort Hinausbegleiten & Co.
- die Mitarbeiterbindung (durch Bekanntgabe einer Prämie einige Monate im Voraus und Verlängerung der Kündigungsfrist)
- dass unangenehme Themen, für die sie sich rechtfertigen müssten, von den direkten Vorgesetzten weitergegeben werden statt bei der "GL informiert" von den obersten - dadurch passiert auch, dass manche Abteilungen schon viel länger Bescheid wissen als andere und dadurch Gerüchte & Co. geschürt werden
- Tochterfirmen können sich oft Arbeitsweisen erlauben die im HQ unvorstellbar wären - liegt meist am fehlenden Interesse der Obersten, was es für die Angestellten, die direkt zusammenarbeiten müssen, äußerst anstrengend macht...
- sinnvolle Verbesserungsvorschläge werden selten umgesetzt, aber dann nicht prämiert; unnötige hingegen werden prämiert aber nie umgesetzt
- Prämie für Anwerbung von neuen Mitarbeitern ist mit so vielen Restriktionen verbunden, dass es reine Augenauswischerei ist...
- Stichwort Kommunikation: es geht oft vieles über 10 Ecken, statt dass die Leute, die wissen wovon sie sprechen, direkt miteinander kommunizieren würden - Häufung von Missverständnissen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 04.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

gute Teams, fragwürdiges Management

Vorgesetztenverhalten

gut solange nicht zu sehr mit den Inhabern verbunden

Work-Life-Balance

Dienstreise am Wochenende oder keine Kohle

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter Fördern, Weiterbilden, Beteiligen und zur aktiven Mitarbeit motivieren.
  • Umstrukturierung notwendig

Pro

Zukunftsträchtiger Arbeitsbereich, Interessante Kunden

Contra

Sozialverhalten, Kurzsichtigkeit und Uneinigkeit des (Top-) Managements

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 14.Mai 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der Grundsatz "nicht geschimpft ist schon genug gelobt" trifft hier auf breite Anwendung.

Kollegenzusammenhalt

Top Kollegen, wurde sehr schnell in das Team aufgenommen.

Interessante Aufgaben

Das Tätigkeitsfeld wurde anfänglich als abwechslungsreich beworben, jedoch unterscheiden sich die meisten Tätigkeiten nach kurzer Zeit nur noch minimal.

Kommunikation

Man wird regelmäßig über die zu leistenden Überstunden und Stückzahlen informiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Eher unterdurchschnittliches Gehalt, Überstunden werden 1:1 gerechnet

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Soziale Verantwortung... leider Fehlanzeige

Work-Life-Balance

Vorgesetzte vertreten offen die Auffassung, dass man lebt um zu arbeiten und nicht umgekehrt.
Überstunden, Samstags- und Feiertagsarbeit wird versucht unter Druck einzufordern (keine Gehaltserhöhung, keine Urlaubsbewilligung usw.)
Urlaube müssen meist von langer Hand geplant werden, überstunden können praktisch garnicht abgebaut werden.
Die Nutzung des Gleitzeitrahmens wird leider nur in positive Richtung ohne Probleme geduldet

Image

Das Unternehmen möchte nach außen gerne als jung, dynamisch und inovativ wahrgenommen werden.
Einmal hinter den Vorhang geblickt, stellt sich hier jedoch sehr schnell Ernüchterung ein.
Allein die Tatsache, dass versucht wird mit Knebelklauseln innerhalb des Arbeitsvertrags, Mitarbeiter durch finanzielle Nachteile bei einer vorzeitigen Kündigung, an das Unternehmen zu binden, spricht Bände.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Probleme des Unternehmens bei der Gewinnung und Erhaltung neuer Mitarbeiter, nicht in Form von immer mehr Überstunden auf die Stammbelegschaft abwälzen. Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken und genau hier müsste angesetzt werden um nachhaltig etwas am Image zu verändern. Wenn die Mitarbeiter im Unternehmen zufrieden sind, werden diese das nach aussen kommunizieren, anders ist eine Imageverbesserung auf Dauer nicht zu erreichen, denn jeder ausgeschiedene Mitarbeiter ist meist einer mehr der seine unzufriedenheit und die Probleme nach aussen kommuniziert. Leistungsorientierte Gewinnbeteiligung für die Mitarbeiter Betriebliche Altersvorsorge

Pro

Tolles Team, wobei ich den guten Zusammenhalt im Team, nicht unbedingt dem Unternehmen als solches zuschreiben würde

Contra

Das Unternehmen ist in erster Linie auf auf seinen eigenen Vorteil bedacht und versucht keine beiderseits verträglichen Lösungen zu finden.

Sehr überladener Führungsapparat

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 11.Nov. 2016 (Geändert am 14.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Aufgabengebiet ist eingeschränkt, Verbesserungsvorschlägen wird Gehör geschenkt

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltsforderungen werden nicht Ernst genommen

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten werden stark vorgegeben

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikationsleitlinie verbessern

Pro

Kantine, Schulungen, Kindergarten

Contra

Die Kommunikation ist schrecklich. Nichts passt zusammen, weil der eine von dem anderen nichts weiß. Die Vorgesetzten sind grundsätzlich gut, außer die obersten "Chefs". Da würd's wohl keinen im Unternehmen stören, wenn man die Mal austauscht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 15.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • 360 Grad Feedback, stärkeres Einbinden der Mitarbeiter, transparente Kommunikation von Entscheidungen und strategischer Ausrichtung, mehr Verantwortung und auch Entscheidungsfähigkeit an Mitarbeiter übergeben, Gehälter der Branche entsprechend,

Pro

Gute Team Arbeit, innovative Projekte, flexible Arbeitszeiten

Contra

Unterdurchschnittliches Gehalt, teils intransparenter Umgang mit Managment Entscheidungen, wenig Kommunikation von Führungsebene

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 12.Juni 2016 (Geändert am 14.Juni 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Feedback hängt sehr stark von den direkten Vorgesetzten ab. Aufgrund der nur teilweise ausgebildeten internen Bewertungsstruktur gibt es nur wenige Bereiche die ein System der Belohung formal umgesetzt haben.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetzte sind teilweise sehr bemüht, das obere Management gibt ihnen aber zum Teil wenig Freiraum und reagiert bei Einsparungen und Optimierungen statt das mittlere Management autonom verantwortlich entscheiden zu lassen, zieht sie aber gleichzeitig selbst zu wenig zur Verantwortung.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt hier wie in jedem Unternehmen sehr viele unterschiedliche Typen. Aufgrund der starken internationalen Ausrichtung aber auch viele Mitarbeiter unterschiedlicher Herkunft. Die Mischung ist für ein Unternehmen am Land extrem divers. Zudem ist das Unternehmen stark vertikal integriert, was zu ebensolchen Variationen bei den Mitarbeiterkonstellationen führt. (Fertigung und Maschinenbau vor Allem lokal, andere Technologien und Bereiche mit Auslandskontakt zunehmend international besetzt). Diese Aufteilung ist nicht optimal und kann verbessert werden, auch weil es zu einem Lagerdenken führen kann.

Interessante Aufgaben

Sehr viele unterschiedliche Technologien - sowohl im Einsatz, als auch als bei den Produkten. Ständig etwas Neues, aber auch gleichzeitig die Herausforderung im Einsatz auch als bei den Produkten und Anwendungen. Ständig etwas Neues, aber auch gleichzeitig die Herausforderung diese Technologien langfristig zu beherrschen. Extrem interessante Anwendungen mit breiten, weltweiten Einsatzgebieten. Neue Ideen werden zum größten Teil gerne gesehen, aber nicht unbedingt immer leicht umgesetzt.

Kommunikation

Regelmäßige Updates sind teilweise zentral organisiert, und werden teilweise über die direkten Vorgesetzten weitergegeben, teilweise durch Kollegen. Sollte verbessert werden, speziell das Fehlen eines Betriebsrats, sowie eine auch aufgrund der hohen Sicherheitsbedürfnisse begründete ,,NO TALK"- Politik bei negativen Personalentscheidungen wirken extrem bedrückend auf die sonst gute interne Kommunikation.

Gleichberechtigung

Die ungleichmäßige Verteilung zwischen technologischen und sozialen, fertigungsnahen sowie kaufmännischen Bereichen ist stark gesellschaftlich geprägt. Dennoch gibt es in einigen Bereichen überdurchschnittlich viele Frauen wo man man in anderen Unternehmen nur wenig findet. Andererseits gibt es rein männliche Entwicklungsbereiche die aus einem traditionell cheauvinistischem Prinzip heraus wie ein Burscheninternat wirken (wo man auch frei aufgehängte weibliche "Anatomiestudien" findet. Hier gibt es genauso wie bei den Entscheidungspositionen noch viel Verbesserungspotential.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team ist im Schnitt eher jung, aber ältere Mitarbeiter werden genauso inkludiert und berücksichtigt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird aktiv unterstützt. Beruflicher Aufstieg erfolgt entweder durch langfristiges Dienen, oder Wechseln des BereichsBeruflicher Aufstieg erfolgt entweder durch langfristiges Dienen, oder Wechseln des Bereichs.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter sind innerhalb des Unternehmens nicht transparent (Österreich eben). Es fehlen fehlen dynamische, erfolgs oder leistungsbezogene Anteile fast komplett. Hier sollte die Unternehmensführung umdenken und Bereichs verantwortlichen mehr Möglichkeiten der Belohnung in die Hände geben. Gehälter sind niedriger als in städtischen Betrieben. Allerdings sind die Lebenshaltungskosten auch geringer.

Arbeitsbedingungen

Gute bis sehr gute Ausstattung. Wenn begründeter Bedarf besteht wird darauf im Rahmen der Wirtschaftlichkeit eingegangen. In den vielen neuen Bereichen wirklich top, in anderen verbesserungsbedürftig (Klimaanlage teilweise nicht hinreichend).
Home office wird kaum gestattet, obwohl es in vielen Bereichen sozial und wirtschaftlich sehr vorteilhaft wäre.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Versuchen sehr viele Maßnahmen zu setzen um mit den Produkten als auch im täglichen Handeln einen geringen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen.
Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist wegen der ländlichen Lage schlecht und prinzipiell verbesserungswürdig.

Work-Life-Balance

Sehr freie Zeiteinteilung in vielen Unternehmensbereichen möglich. Antomatische Gesamtzeiterfassung. Kindergartenin vielen Unternehmensbereichen möglich. Antomatische Gesamtzeiterfassung. Einer der wenigen Betriebskindergärten im Land. Überdurchschnittlich gute Kantine.

Image

Tolles Auftreten - Mit 95% Auslandskunden in der Hochtechnologie sicher ein "hidden champion"

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Personalpolitik mit kontinuierlicher Inklusion der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Ebenen (explizites lokales Feedback und Belohnungsmodell), Anonymisierte unabhängige Stelle zur Bearbeitung von Kritiken. Aufbrechen aller verkrusteter (häufig männlicher) Domänen und Besetzung einiger Entscheidungspositionen durch Frauen oder/und externe Mitarbeiter mit entsprechender Erfahrung in anderen Unternehmen. Objektives und transparentes internes Belohnungs- und Frühwarnsystem mit mehr Verantwortung und Eigenverantwortung der mittleren und unteren Ebenen (dort auch Entscheidung für/gegen Home office), Laufbahnanalyse und Coaching, Aufwertung und Besetzung von Posten im mittleren Management durch Ausschreibung statt durch Zuweisung. Lösung der (wenigen) klimatechnischen Unzulänglichkeiten. Bessere Anbindung an den öffentlichen Verkehr.

Pro

Interessante Tätigkeit und Geschäftsfelder, Hochtechnologie, wachsendes Unternehmen, Allgemein gutes Betriebsklima, Lage in einer ländlichen Idylle, Bemühen der Eigentümer

Contra

Relativ weit weg von einer Großstadt (Linz und München sind 1-2h entfernt), intransparente Personalpolitik, fehlende kontinuierliche Mitarbeiterbewertungen (in beide Richtungen), Fallweise unglückliches Mikromanagement der Geschäftsleitung.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 27.Apr. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Direktes Vorgesetztenverhalten in Ordnung, Verhalten des Managements nicht

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation und Wertschätzung Mitarbeiter verbessern, bevor es zu spät ist!

Pro

interessante Branche, High-Tech mitten im Nirgendwo Österreichs

Contra

interne Kommunikation, Umgang mit schwierigen Situationen, keinerlei Informationsfluss von oben nach unten (führt zu großer Verunsicherung Mitarbeiter, die im Chefbüro scheinbar nicht einmal wahrgenommen wird), Angestellte Nummern, von denen man sich im Zweifel ohne großes Zögern trennen kann (ohne dabei individuell auf den einzelnen Mitarbeiter und seine Situation einzugehen)
Nicht gut außerdem, dass Unternehmen noch immer (großteils) familiengeführt ist

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    EV Group GmbH
  • Stadt
    St. Florian am Inn
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in