Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Fachhochschule Salzburg 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,0Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 39 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Bildung (3,6 Punkte).

Alle 39 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 38 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    76%76
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    74%74
  • KantineKantine
    66%66
  • InternetnutzungInternetnutzung
    55%55
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    55%55
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    50%50
  • HomeofficeHomeoffice
    50%50
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    42%42
  • BarrierefreiBarrierefrei
    37%37
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    29%29
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    24%24
  • CoachingCoaching
    18%18
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    11%11
  • FirmenwagenFirmenwagen
    8%8
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    8%8
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    5%5
  • DiensthandyDiensthandy
    5%5

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Ein sinnvoller und sicherer Arbeitsplatz. Das habe ich schon immer geschätzt. In der Krise sind diese beiden Eigenschaften umso wichtiger!
Bewertung lesen
Flexibilität, offene, innovative, nette Umgebung, zukunftsweisend
Bewertung lesen
Nach nun ein paar Wochen des gedanklichen Abstands zu diesem Arbeitgeber sind mir so gut wie keine erwähnenswerten positiven Aspekte mehr in Erinnerung geblieben - unter Umständen kann hier das Gleitzeitmodell angeführt werden, das dem Arbeitnehmer recht hohe Flexibilität und Koordination mit dem eigenen Privatleben ermöglicht.
Bewertung lesen
Man wird wertgeschätzt
Im Allgemeinen sehr guter Kollegenzusammenhalt an meinem ehemaligen Standort.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 19 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Auflösung des Dienstverhältnisses noch am selben Tag eines Krankenstandes ohne jegliche Vorwarnung und Begründung
- Vorab versprochenes intensives Onboarding mit Mentor-Programm dauerte in Realität ein paar Tage
- Keinerlei negatives oder ausführliches Feedback während der Einarbeitungszeit
- Erst nach Auflösung des DV auf meine eigene Nachfrage bei meinem direkten Vorgesetzten massives negatives Feedback erhalten; um dieses Feedback überhaupt zu erhalten, musste ich selbst anfragen, von der Personalabteilung wurde das DV ohne auch nur irgendeinen Kommentar aufgelöst; Die mir gegenüber ...
Bewertung lesen
Veränderungen von innen heraus sind nicht möglich; nach außen werden flache Hierarchien propagiert doch nach innen gibt es nach wie vor veraltetes Hierachiedenken und 'Freunderlwirtschaft'; Leistung wird nicht belohnt; Mobbing wird toleriert; keine klare Kommunikation und tw. keine klaren Aufgabenbeschreibungen; kein ehrliches Miteinander
Bewertung lesen
starres system an den staat angelehnt
Bewertung lesen
Ein Zuschuss für Mitarbeiter die mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen wäre wünschenswert.
Wenige Weiterentwicklungsmöglichkeiten, schwieriges Führungsverständnis; Wo Forschung draufsteht, ist nicht Forschung drin
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 13 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Prozesse neu aufstellen, Hochschule und Familie sowie Diversity auch leben und nicht nur Zertifikate sammeln, die in der Praxis nicht umgesetzt werden bzw. leere Konzepte bleiben; Gesundheit am Arbeitsplatz und dementsprechende Konzepte sollten mehr als Kochkurse oder Kräuterwanderungen umfassen. Arbeit wertschätzen und dementsprechend bezahlen; Wertschätzung von MitarbeiterInnen auch von Seiten der StudiengangsleiterInnen (wobei man hier nicht verallgemeinern darf) und der anderen Führungspersönlichkeiten; schwerfällige Organisation, träge, was mich sehr gewundert hat, da es sich doch um eine Bildungseinrichtung handelt; Führungsverhalten der ...
Bewertung lesen
Vielleicht versuchen, den einen oder anderen jüngeren Mitarbeiter im Unternehmen zu halten.
Weniger Abhängigkeit vom Hauptstandort.
Geschäftsführung und Rektorat sollte ausgetauscht werden
klare und nachvollziehbare Kommunikation; klare Bekenntnisse wohin man sich entwickeln möchte und was man aufgrund möglicher mangelnder Ressourcen nicht will; mehr Respekt im Umgang miteinander
Bewertung lesen
alternative Aufstiegsmöglichkeiten, Gehaltsanpassungen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 12 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Work-Life-Balance

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Fachhochschule Salzburg ist Work-Life-Balance mit 3,9 Punkten (basierend auf 8 Bewertungen).


Hoch lebe Gleitzeit ohne Kernzeit. Das macht viele Dinge sehr viel einfacher. Viel arbeiten, wenn viel Arbeit da ist und etwas kürzer treten, wenns mal leichter geht.
4
Bewertung lesen
sehr gut, da man sich die Arbeit relativ flexibel einteilen kann, es wird Rücksicht auf das Wohl des Mitarbeiters genommen
5
Bewertung lesen
Keine Überstunden erforderlich, keine plötzlichen Arbeitsanfragen während der Freizeit, selbst bestimmbare Arbeitszeiten
5
Bewertung lesen
Mit dem flexiblem Gleitzeitsystem kann man sich die Arbeit gut einteilen, private Termine sind leicht zu vereinbaren.
5
Bewertung lesen
die Vereinbarkeit von Beruf und Freizeit ist eindeutig ein positives Merkmal der Bildungseinrichtung; der Gleitzeitrahmen ermöglicht flexibles Arbeiten; Home Office is großteils ohne Probleme möglich
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 8 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Fachhochschule Salzburg ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,7 Punkten (basierend auf 7 Bewertungen).


Nicht wertschätzend, man vermittelt aber, man sei großzügig. Gehaltsverhandlungen dauern, wenn das Gehalt dann erhöht wird, dann hätte man sich die Zeit für das Verhandeln auch sparen können.
1
Bewertung lesen
als Lehrer in einer Schule bekommt man mehr, keine Lohnanpassungen bzw. richtigen Gehaltssprünge...
1
Bewertung lesen
die Gehaltszahlungen funktionieren reibungslos, davon darf man bei der Größe der Bildungseinrichtung auch ausgehen; im österreichweiten FH-Vergleich sind die Gehälter dieser FH - zumindest was den Bereich der Verwaltung betrifft - eher niedrig
2
Bewertung lesen
Gehalt könnte besser sein
3
Bewertung lesen
Gehälter eher gering im Vergleich zur Privatwirtschaft
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 7 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 6 Bewertungen).


die Weiterbildungsangebote sind sehr hoch und werden auch entsprechend genützt; eine nachhaltige Karriere an dieser Bildungseinrichtung ist aufgrund mangelnder Unterstützung durch Vorgesetzte und eines fehlenden ehrlichen Miteinanders nicht möglich
3
Bewertung lesen
Karriere: Sehr schwierig. Leider wird es einem sehr schwer gemacht im Unternehmen zu bleiben.
Weiterbildung: Prinzipiell sehr gut.
3
Bewertung lesen
geringe Aufstiegsmöglichkeiten, außer über Phd - Erfahrung zählt nicht wirklich
2
Bewertung lesen
unterdurchschnittlich, kein richtiges Budget für externe Kurse etc.
1
Bewertung lesen
Es gibt keine Personalentwicklung für Forschungspersonal. Man behält seine Position, bis man keinen Spaß mehr daran hat. Eine Karriere ist bei diesem Arbeitgeber nicht möglich.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 6 Bewertungen lesen

Gehälter

47%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 38 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Büroangestellte / Büroangestellter3 Gehaltsangaben
Ø32.000 €
Forscher:in3 Gehaltsangaben
Ø40.300 €
Dozent2 Gehaltsangaben
Ø49.100 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Fachhochschule Salzburg
Branchendurchschnitt: Bildung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Flexibel sein und Mitarbeitern Freiräume geben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Fachhochschule Salzburg
Branchendurchschnitt: Bildung
Unternehmenskultur entdecken

Awards