faigle Kunststoffe GmbH als Arbeitgeber

  • Hard, Österreich
  • BrancheChemie
Kein Firmenlogo hinterlegt

Unterdrücken was Spaß macht um Effizienz zu steigern.

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter interne Aktivitäten Planung ist top.
Der Zusammenhalt in den einzelnen Abteilungen ist sehr gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unzureichende Fachliche Kompetenzen an einigen Stellen.
Abteilungen arbeiten teils gegeneinander weil sie andere Auffassungen haben.

Verbesserungsvorschläge

Mehr und vor allem bessere Kommunikation zu den Mitarbeitern.
Abteilungen miteinander "versöhnen"
Sich Problemen früher stellen.

Arbeitsatmosphäre

Von Abteilung zu Abteilung hört man überall das selbe. Spaß an der Arbeit wird unterdrückt weil man dadurch erhofft eine höhere Effizienz zu erwirtschaften.

Kommunikation

Abteilungen reden nicht miteinander und streiten zum Teil sogar.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten größtenteils zusammen.

Work-Life-Balance

Wochenendarbeit wird gefordert weil der Abteilungsleiter nicht im Stande ist ordentlich zu planen.

Vorgesetztenverhalten

Nahezu überall sind neue Leute in Führungspositionen und diese wechseln stetig durch weil es keiner über einen längeren Zeitraum aushält. Über interne Besetzung wird nicht nachgedacht.

Arbeitsbedingungen

In manchen Abteilungen hat es im Sommer teils 40 Grad+

Gehalt/Sozialleistungen

Naja was soll man sagen, Kunststoff-Holz eben

Image

Es wird sich darum bemüht viel positive Werbung zu machen und man vergisst dabei das der größte Aspekt die Mund Propaganda ist die die Mitarbeiter selbst hinaus tragen.


Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Silke Glüsenkamp, Personalleiterin
Silke GlüsenkampPersonalleiterin

Vielen Dank für deine Bewertung. Schade, dass deine Erfahrung bei uns eine so negative war.

Ja, bei uns gibt es Wochenendarbeit. Es stimmt auch, dass es im Sommer in der Fertigung recht heiß wird, weil die Hallen nicht klimatisiert sind. Und es ist auch richtig, dass wir aufgrund organisatorischer Änderungen neue Führungskräfte eingestellt haben.

Veränderung bedeutet auch immer, dass nicht alles rund läuft. Wir haben den Anspruch, die Besten zu sein und wissen, dass wir das noch nicht in jedem Bereich erreicht haben. Wir bedauern, dass wir es nicht geschafft haben, deine Ansprüche zufriedenstellend zu erfüllen. Über weitere Inputs an unsere Personalleiterin Silke Glüsenkamp (silke.gluesenkamp@faigle.com) sind wir dankbar.