Workplace insights that matter.

Login
Fronius International GmbH Logo

Fronius International 
GmbH
Bewertung

Wenn ihr einen Job braucht, dann sucht woanders.

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Fronius International in Sattledt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Kindergarten, der grundsätzlich für alle Mitarbeiter da ist, aber um da sein Kind reinzubekommen sollte man ein Büroangestellter sein.
Die Kantine, wobei die, seitdem sie vom Caterer übernommen wurde (wurde zu teuer der Spaß), langsam aber doch vor die Hunde geht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit dem Produktionspersonal
Umgang mit Beschwerden

Verbesserungsvorschläge

Hopfen und Malz ist da verloren.

Arbeitsatmosphäre

Ansich nicht schlecht, wenn da nicht Führungskräfte wären die meinen das man als Arbeiter gut motiviert wird wenn man blöd angemacht wird.

Kommunikation

Mehr als mangelhaft. Teils wichtige Informationen bekommt man erst von Kollegen zu hören, weil Führungskräfte selten an die Arbeiter was weitergeben.

Kollegenzusammenhalt

Prinzipiell recht gut, Ausnahmen gibts ja immer...Schleimer, etc

Work-Life-Balance

Miserabel. Jeden Monat bekommt man schön Minusstunden aufgebrummt (obwohl man täglich pünktlich erscheint) und die darf man dann auch wieder einarbeiten. Am besten Samstags und da interessiert es keinen ob man Zeit hat oder nicht...wer nicht kommt, verspielt seine Chancen auf Lohnerhöhungen, Beförderungen, usw.

Vorgesetztenverhalten

Kommt drauf an...die Führungskräfte im Büro sind kompetent und hören sich gern Beschwerden etc an (getan wird dann eh nichts dagegen). Die Führungskräfte auf der Halle (Schichtleiter) sind inkompetent in jedem Bereich, sei es Umgang mit den Arbeitern, oder fachlich...

Interessante Aufgaben

Nicht Existent

Gehalt/Sozialleistungen

Was soll man da sagen? Sofern man brav Überstunden schiebt, sein Leben für die Firma aufgibt und sich auch brav überall einschleimt, dann verdient man gut. Wenn nicht, tja, dann kann man um mehr Lohn bitten und flehen, aber bekommen tut man nicht mehr.

Karriere/Weiterbildung

Gibt es nur für die braven Schleimer.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Teilen