Gebauer & Griller als Arbeitgeber

Gebauer & Griller

2 von 112 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,8Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Toller Ort für eine erste echte Arbeitserfahrung

4,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Finanzen / Controlling bei Gebauer & Griller in Wien abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der zweite Stock sieht toll aus - modern, sauber, repräsentativ. Hunde sind erlaubt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Rest des Hauptquartiers ist extrem schmutzig - es gibt Pisse auf den Teppichen, die Toiletten stinken, die Aufzüge funktionieren nicht, die Laptops sind retro und die Möbel sind hässlich.

Verbesserungsvorschläge

Es wäre toll, wenn die Firma einige Rotationen für Praktikanten hätte. Sie könnten auch das Hauptquartier renovieren oder umziehen, denn wenn Kandidaten den schrecklichen Zustand der GG-Büros sehen, rennen sie normalerweise davon...


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Toller erster Schritt in die Automobilindustrie!

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Produktion bei Gebauer & Griller in Poysdorf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Garantierter zukünftiger Job, innovative Technologien, Menschen können ihre Hunde zur Arbeit bringen - das Coolste an GG! :)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Intranet sieht aus wie etwas aus den 70ern, Das Empfangsteam ist in Wien ist unfreundlich, Sehr langsame Internetverbindung...

Verbesserungsvorschläge

Mehr internationale Möglichkeiten für Mitarbeiter und Lehrlinge + machen Sie Poysdorf ein bisschen internationaler. Die Büros sind sehr modern und schön, aber dem ganzen Ort fehlt eine jugendlichere Energie. Manchmal fühlt es sich an, als würde ich bei einer Beerdigung arbeiten.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt