Workplace insights that matter.

Login
Job-TransFair GmbH Gemeinnütziges Integrationsleasing Logo

Job-TransFair GmbH Gemeinnütziges 
Integrationsleasing
Bewertungen

6 von 125 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Coronavirus
kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 83%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Naja

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Job-TransFair gemeinnützige GmbH Beratung Beschäftigung FAIRmittlung in Wien gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Nur durch das eigene Engagement läuft es grad so. Wozu es Bereichsleitungen gibt die keine Entscheidungen treffen und planen wo es schon möglich ist, ist mir ein Rätsel. Meine Teamleitung versucht das alles irgendwie zu kompensieren. Meine Teamleitung macht hier echt einen guten Job.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Führung findet ab BL aufwerts kaum statt. Es reicht nicht ein Mail am Tag zu schicken in dem es um Zahlen geht und ein link für einen Malwettbewerb. Existenzängste der Mitarbeiter werden nicht ernst genommen sondern man sei eh privilegiert.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Keine Perspektive wird kommuniziert obwohl es welche gebe

Arbeitsatmosphäre

Wahnsinnig schlecht

Vorgesetztenverhalten

Ab BL aufwerts wirklich schlimm

Kommunikation

Da fehlen mir derzeit die Worte wie hier nur über Druck kommuniziert wird


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Mag. Thomas Rihl, Geschäftsführer
Mag. Thomas RihlGeschäftsführer

Ja, die derzeitige Situation ist für niemanden leicht und die Unsicherheit ist groß. Beinahe täglich gibt es neue Informationen, die unsere nächsten Schritte beeinflussen, manchmal beeinträchtigen.
Gerade deshalb halte ich euch auch täglich auf dem Laufenden. Wenn du da inhaltlich Wünsche hast oder etwas beizutragen, dann lass es mich wissen. Ich nehme es gerne auf.
Eine klare Perspektive gibt es aber jedenfalls: Alle haben ihre Jobs behalten und, wenn die Ansteckungszahlen so bleiben, endet auch die Kurzarbeit für alle spätestens im Juli.

Engagiert und Bemüht

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Job-TransFair gemeinnützige GmbH Beratung Beschäftigung FAIRmittlung in Wien gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die täglichen, anfangs noch sehr abwechslungsreichen und aufmunternden Emails des Geschäftsführers haben sehr zu einer positiven "wir schaffen das" - Stimmung beigetragen. Es war/ist großes Vertrauen in die Arbeit der Belegschaft spürbar.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Ich finde es nicht passend, wenn die Geschäftsführungsebene sich von der geforderten Solidaritäts-Aufforderung im Hinblick auf Kurzarbeit ausnimmt.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Eine Erhebung über die Arbeitsbedingungen im Homeoffice der MitarbeiterInnen könnte die Planung der stufenweisen Rückkehr ins Büro erleichtern. Auch wäre eine - zumindest pauschale - Anerkennung der privaten Ressourcen (Platz, technische Ausstattung, Internet, Strom, Heizung, etc., die von den MitarbeiterInnen im Homeoffice zur Verfügung gestellt werden, angemessen.

Arbeitsatmosphäre

Stimmung kann je nach Standort variieren, großteils aber gut.

Karriere/Weiterbildung

Das Weiterbildungsangebot ist großzügig, über die Jahre aber langweilig geworden. Immer derselbe Kursanbieter mit immer denselben Vortragenden ...

Kollegenzusammenhalt

je nach Zugehörigkeitsbereich sehr unterschiedlich

Vorgesetztenverhalten

großteils vordergründig kollegial, manchmal mit Kontrollwahn versetzt. Es herrscht ein gewisser Zwang, permanent Dinge zu verändern, obwohl diese gut laufen.

Arbeitsbedingungen

Die Sauberkeit im Büro und den anliegenden Räumlichkeiten lässt oft sehr zu wünschen übrig.

Kommunikation

Die Kommunikation ist teils repetitiv, teils werden wichtige Änderungen nicht angemessen kommuniziert. Manchmal werden wichtige Informationen in einem Protokoll "zum Nachlesen" oder in einem Newsticker veröffentlicht. Dann werden wieder Überlegungen bzw. sogenannte "ungelegte Eier" so verkauft, als würden sie schon umgesetzt. Dadurch entsteht sehr oft Verwirrung.

Interessante Aufgaben

Der Inhalt der Tätigkeit ist sehr abwechslsungsreich, man bekommt einen sehr guten Einblick in arbeitsrechtliche Belange, in verschiedene Branchen, in soziale Fragestellungen.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Toller sinnstiftender Job, engagierte Kolleg*innen, entscheidungsschwache Führung!

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Job-TransFair gemeinnützige GmbH Beratung Beschäftigung FAIRmittlung in Wien gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

für das Zoom Meeting, da wurden Antworten auf Fragen gegeben. Danke.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

zu viele allgemeine Infos, wir brauchen konkrete Anweisungen. Hier gibt's unterschiedliche Interpretationen Im Unternehmen über die Situation, Klarheit zu bekommen wäre gut.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Mit Klarheit. Es gibt zwar täglich eine Email der GF aber es gibt keinen erkennbaren Plan, was bedeutet dies jetzt für die Zukunft, was sagt das AMS? Wie sehen unsere Perspektiven aus?

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre macht man sich selber, kommt auch auf den Bereich an. Auf die Führungskräfte nicht, jedoch die TL machen einen guten Job.

Work-Life-Balance

Im Beschäftigungsbereich, leidet die Work-Life Balance mitunter. Man könnte sich auch neue Arbeitsmodelle ansehen

Karriere/Weiterbildung

Bei Karriere bin ich mir nicht klar, was ausreicht um eine Führungskraft zu sein, da wenig Ahnung von Wirtschaftlichkeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Zufrieden ist halt KV. es gibt einen Zuschuss für Öffis.

Kollegenzusammenhalt

die Kollegen tragen das Unternehmen

Vorgesetztenverhalten

Leider sehr schwache und wenig geschulte Führungskräfte, keine schriftlichen Anweisungen, chaotisches Verständnis einer Führungsrolle, alles sehr emotional, wertend und auch verletzend, man verschafft sich auch gleich mal mit lauter Stimme, Gehör. Es gibt ein Leitbild, ist aber oftmals Auslegungssache. Keine Zielvorgaben. Es wird viel mit Angst und "hineininterpretieren" gearbeitet. Vielleicht auch aus Angst, dass es ohne der Ebene der BL auch ganz gut funktioniert. Die meisten Arbeiten erledigen ohne dies die TL.

Arbeitsbedingungen

Kommt auch auf dem Bereich an.

Kommunikation

Zu viele Meetings, jedoch Infos muss man sich selber holen, bzw. bekommt man halt "Eigeninterpretationen" der jeweiligen Führungskraft, die mit Sachlichkeit nichts zu tun hat.

Interessante Aufgaben

Tolle Aufgabe, interessant und abwechslungsreich.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Krisenmanagment hat funktioniert - Dank vieler engagierter*Mitarbeiterinnen die dasSystem am Laufen halten - und stabil

4,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Job-TransFair GmbH (Schlüsselarbeitskräfte) in 6., Mariahilf gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Konkretere zeitnahe Informationen - Tagesstimmungsbild ist nett. Ich will wissen, was geplant ist? Ein Fahrplan mit Zeitschiene. Was sagt die Auftraggeberin? Welche Visionen gibt es, wo geht es nach Corona hin? Wie sollen die Zahlen und Vorgaben erreicht werden? Werden die an die Situation angepasst?


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Krisenmanagement

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Job-TransFair GmbH (Schlüsselarbeitskräfte) in 6., Mariahilf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurde Kurzarbeit beantragt und den Arbeitnehmern bei der Bewältigung der Aufgaben viel Vertrauen entgegen gebracht.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Es passt so optimal.

Karriere/Weiterbildung

5 Weiterbildungstahe für berufliche als auch zur persönlichen Weiterbildung ist ein sehr großzügiges Angebot.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Stabilität in schwierigen Zeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Job-TransFair gemeinnützige GmbH Beratung Beschäftigung FAIRmittlung in Wien gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Laufende klare Kommunikation.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Flächendeckend professionelle Arbeitsmittel fürs Homeoffice zur Verfügung stellen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben