Navigation überspringen?
  

Karl-Franzens-Universität Grazals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Karl-Franzens-Universität Graz Erfahrungsbericht

  • 12.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Der Mensch zählt wenig, vor allem der junge

2,85

Vorgesetztenverhalten

Die Leiter der Einheiten kriechen nach oben und treten nach unten. Wenige Ausnahmen.

Kollegenzusammenhalt

Nachdem kaum jemand eine fixe Stelle hat unter den Jungen, herrscht unnötige Konkurrenz, Futterneid, Stress.

Gleichberechtigung

Günstig ist es, eine Frau, Invalide und möglichst nicht weißhäutig zu sein. Die Eigenen zählen überhaupt nichts. Braucht man sich gar nicht zu bewerben als ÖsterreicherIn.

Gehalt / Sozialleistungen

bezahlt wird gut, wenn man einen 40h-Job hat

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Könnte besser sein - wenig Mülltrennung, die Putzfrauen kennen das zum Teil nicht. Dafür werden bei neuen Profs gleich neue Möbel angeschafft, egal, ob es die alten nicht auch getan hätten.

Work-Life-Balance

Es ist kaum möglich, in der angegebenen Arbeitszeit sein Pensum zu erfüllen - fast jeder arbeitet daheim, Wochenenden durch.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Macht des Rektorats einschränken. Die entscheiden über Berufungen und haben oft keine Ahnung von der Materie. Dadurch kommt es zu zahlreichen krassen Fehlentscheidungen und Fehlbesetzungen.

Pro

Dass das Parteibuch keine Rolle spielt.

Contra

Dass er nicht in der Lage ist, jungen Leuten, die er 4-6 Jahre ausbildet, eine Perspektive auf Verbleiben zu bieten.
Eine weitere Katastrophe ist die Kettenvertrags-Regelung, bzw. der Betriebsrat, der dafür verantwortlich ist. Es ist Ressourcenvergeudung.
Ebenso wie es Ressourcen vergeudet, wenn wir Wissenschaftler unsere Zeit mit Etikettieren, Darstellen, Bürokratie usw. verbringen.
Die Frage unten - "Welche Benefits werden..." sollte differenzierter zu beantworten (manche ja, andere nicht)

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Karl-Franzens-Universität Graz
  • Stadt
    Graz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung