Navigation überspringen?
  

LWM Austria GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
LWM Austria GmbHLWM Austria GmbHLWM Austria GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

LWM Austria GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,38 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Lehrlinge

Arbeitsatmosphäre

Es gilt das Prinzip "Nie der Übermittler von schlechten Nachrichten" zu sein, es regiert Frust & Resignation, was von Holland diktiert wird ist zu erfüllen, ob es passt oder nicht ist nicht relevant!

Vorgesetztenverhalten

Zieldefinition: Großteils unklar,
Entscheidungen selten nachvollziehbar, auch unmögliches oder widersprüchliches wird abverlangt.
Mitarbeiter werden jedoch teils einbezogen, ihre Meinungsäußerung dient rein dem demokratischen Grundprinzip! Wahrscheinlich hatte man es in einer der Standard- Managerschulungen nicht besser verstanden!

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt der langjährigen Mitarbeiter ist Großteils noch intakt, jedoch nicht mehr so wie vor der Mehrheitsübernahme der Niederländischen Firma LambWeston Meijer, in der Produktion herrscht zeitweise ein sehr raues Klima.

Interessante Aufgaben

Jeder hat eine vordefiniert Aufgabe bzw. Bereich, übergreifendes Ganzheitliches Denken und Handeln ist nicht erwünscht! Scheuklappen sind gefragt, die folge von Bürokratie & hohe Administration auch bekannt als "EMPOWERMENT" = weniger Zeit & Qualität für d. ursprünglich angedachte Aufgabe!

Kommunikation

Meetings finden hauptsächlich zwecks Arbeitsverteilung oder Befehlsausgabe statt!

Gleichberechtigung

Nun eine Abteilung unter weiblicher Führung ist selbstredend genug! Nach der Mutterpause wird man dort hin geschoben wo gerade jemand gebraucht wird unabhängig vom ursprünglichen Job u. Aufgabengebiet!

Umgang mit älteren Kollegen

Plus: Langediente oder älter Mitarbeiter werden nicht schlechter behandelt oder hinaus gedrängt.
Minus: Gefördert beziehungsweise investiert wird in sie größtenteils nichts mehr.

Karriere / Weiterbildung

Karriere bzw. Aufstiegschancen sind so gut wie nicht vorhanden! Generelle Weiterbildung findet vorallem in Bezug auf Sicherheit u. Hygiene statt, fachlich jedoch so gut wie nichts!

Gehalt / Sozialleistungen

"ALL IN VETRAG" heißt das Zauberwort, welcher meistens Anwendung findet inkl. erwarteter 24/7 Verfügbarkeit! Daraus folgt ist ein Mitarbeiterhandy ein Benefit u. wie wirkt es sich auf Work-Life-Balance aus? Es gebe zwar Potenzial für mehr, doch nicht den Wille. In Zeiten wie diesen ist Kaffee/Tee & Wasser doch schon super vor allem in Ostgrenznähe!

Arbeitsbedingungen

Räumlichkeiten und Mobiliar größtenteils veraltet (ca. 20Jahre und mehr), es wurde nur dort erneuert wo Kundenkontakt besteht! Im Winter ist es durchaus Kühl in den Räumlichkeiten, Heizung sehr träge und nicht individuell regulierbar, einige Fenster sorgen für zügiges Klima! Einige Mitarbeiter sind schon mehrere Jahre permanent in Containerbüros einquartiert!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

MINUS: Mühltrennung findet teilweise statt, jedoch wird dies teils beim Entleeren nicht beachtet (erst getrennt dann wieder vereint)! MINUS: Warmwassererzeugung erfolgt bei den Entnahmestellen durch eine Reihe elektrischer Kleinspeicher! Minus: Schlechte Fenster schlechte Wärmedämmung!
PLUS: Stromerzeugung aus Biomasse der Abfälle!
MINUS: Der erzeugte Strom deckt den Eigenbedarf nicht ab!
Keine Umrüstung auf LED Beleuchtung!
Nachhaltigkeitsbericht wird an jedem Mitarbeiter per Post an Heimadresse zugestellt, anstatt diesen zentral in der Firma zu verteilen, sehr grotesk!

Image

Was das betrifft, hat man sich hier an Grigori Alexandrowitsch Potjomkin gehalten! Der
Schein heiligt die Mittel!

Verbesserungsvorschläge

  • Wo beginnt der Fisch zu stinken?

Pro

Die Erreichbarkeit (Nähe) , die Landluft;

Contra

Siehe Kommentare; Das gute Mitarbeiter regelmäßig das Unternehmen von sich aus freiwillig verlassen!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    LWM Austria GmbH
  • Stadt
    Hollabrunn
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

LWM Austria GmbH
1,38
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft)
3,06
36.382 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen