Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

MAM Babyartikel 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,4Image
    • 3,6Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 4,1Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 4,2Arbeitsbedingungen
    • 4,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2012 haben 28 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Handel (3,3 Punkte).

Alle 28 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 23 Mitarbeitern bestätigt.

  • EssenszulageEssenszulage
    78%78
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    65%65
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    61%61
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    52%52
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    43%43
  • InternetnutzungInternetnutzung
    43%43
  • HomeofficeHomeoffice
    35%35
  • BarrierefreiBarrierefrei
    30%30
  • CoachingCoaching
    30%30
  • ParkplatzParkplatz
    30%30
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    26%26
  • DiensthandyDiensthandy
    26%26
  • FirmenwagenFirmenwagen
    22%22
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    17%17
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    13%13
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    13%13
  • KantineKantine
    9%9
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    9%9
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    4%4

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

... den sehr netten und freundlichen persönlichen Umgang, besonders hervorheben möchte ich die HR Abt. und Abt.Leiter/Gruppenleiter die bereits in den Bewerbungsgesprächen außerordentlich freundlich waren, bereits hier beim ersten Vorstellen auf das "Du" gewechselt wurde und alle erforderlichen Gespräche sehr familiär & kompetent geführt wurden. Weiters möchte ich den Firmengründer erwähnen, bei dem ich ebenfalls die Möglichkeit eines persönlichen Vorstellens und gegenseitiges Kennenlernen bekommen habe. Sein nettes und freundliches Wesen findet man im ganzen Unternehmen und wird von allen Angestellten ...
Bewertung lesen
Das junge Durchschnittsalter der Kollegen und die Dynamik in der Zusammenarbeit sind toll. Man hat viele Möglichkeiten sich in unterschiedlichen Bereichen einzubringen. Eigene Ideen, Meinungen und Beiträge sind erwünscht und willkommen.
Bewertung lesen
Es wird sehr viel Zeit und Aufwand betrieben um dem Mitarbeiter bestmöglich zu unterstützen und auch in schwierigen privaten Lebenslagen zu helfen.
Bewertung lesen
im Nachhinein - ich habe einige wenige gute Freunde gefunden (2)
Bewertung lesen
Spannende Aufgaben durch internationale HQ-Funktion, toller Zusammenhalt und gutes Betriebsklima. Work-Life-Balance großer Pluspunkt. Ich empfinde MAM als sozialen und fairen Arbeitgeber.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 18 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Autoritärer Führungsstil & Mikro-Management (frustrierend für erfahrene MitarbeiterInnen).
Keine Gehaltserhöhungen bei Beförderungen (Beförderungen nützen einem demnach nur für den Lebenslauf, um sich bei neuen Firmen zu bewerben.)
Teilweise unprofessionelle Kommunikation des oberen Managements mit MitarbeiterInnen.
Lange Entscheidungswege, da viele Prozesse von mehreren Ebenen freigegeben werden müssen.
Fazit: Für den ersten Job nach der Uni ist MAM Wien ein guter Arbeitgeber. Ambitionierte Personen mit Berufserfahrung werden bei MAM Wien auf Dauer vermutlich nicht glücklich.
Bewertung lesen
Die einst so tolle Unternehmenskultur (MAM Familie!) gibt es leider nicht mehr, das ist ein großer Rückschritt, der sich in den letzten 1,5-2 Jahren abgespielt hat.
Die Stimmung unter der bestehenden Belegschaft hat sich hat sich leider rapide verschlechtert. Eine bis dahin noch nie dagewesene Fluktuation spiegelt diese Entwicklung auch wieder. Leistung & Leidenschaft für den Job zählen nicht , eher ob man in das "Schema" passt.
Bewertung lesen
Umgang mit MitarbeiterInnen (wenig Transparenz, Ehrlichkeit und Respekt)
Sehr lange Entscheidungswege
Kaum Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Kaum Übertragung von Verantwortung an die MitarbeiterInnen
Potential der MitarbeiterInnen wird nicht genutzt
Junge MitarbeiterInnen mit Potential verlassen leider wieder relativ schnell das Unternehmen
Kein Gestaltungsspielraum für die eigene Rolle
Bewertung lesen
Entscheidungswege könnten deutlich kürzer sein und Entscheidungsräume und Ziele könnten klarer definiert werden. Gute Leistungen sollten zudem durch eine bessere Gehaltsentwicklung anerkannt werden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 12 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Als Antwort auf mittelmäßige aber ehrliche Bewertungen von Ex-Kolleg*innen, gab es in den letzten Wochen hier mehrere sehr guten Bewertungen von noch angestellten Mitarbeiter*innen, was aufgesetzt und fast schon aufgefordert wirkt. Es war mir wichtig eine offene und transparente Bewertung abzugeben, welche neben guten Seiten natürlich auch Kritikpunkte mit einbringt.
Bewertung lesen
Man könnte den Mitarbeiter mehr Leistungsanreize geben und einen klareren Karriere-Weg aufzeigen. Die Möglichkeiten zur Weiterentwicklung sind bei MAM eingeschränkter im Vergleich zu Groß-Konzernen.
Individuelle Vereinbarkeit von Home Office und Arbeiten im Büro ermöglichen.
Bewertung lesen
Aufgaben waren sehr repetitiv. Wenig bis gar kein Gestaltungsspielraum. Kein HomeOffice und generell sehr unflexibel was Arbeitszeiten angeht..
Bewertung lesen
Eine offenere Fehlerkultur würde in manchen Bereichen Kreativität und Leistung fördern.
Bewertung lesen
Konstruktive Feedbackkultur schaffen.
Gehaltserhöhungen bei Beförderungen einführen.
Professioneller Umgang des höheren Managements mit MitarbeiterInnen.
Perspektiven für MitarbeiterInnen schaffen um Know-How zu halten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 11 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umwelt-/Sozialbewusstsein

4,5

Der am besten bewertete Faktor von MAM Babyartikel ist Umwelt-/Sozialbewusstsein mit 4,5 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


Man hat die Möglichkeit sich für das Thema Nachhaltigkeit einzusetzen und aktiv bei tollen Initiativen mit zu wirken. Die Ideen kommen sowohl vom Unternehmen, als auch von den Mitarbeitern.
5
Bewertung lesen
Sehr bemühtes CSR Team.
3
Bewertung lesen
Das CSR Team ist sehr motiviert und setzt auch immer wieder coole Initiativen um.
3
Bewertung lesen
Viele Initiativen und ein tolles We-Care Team!
5
Bewertung lesen
Es gibt eine eigene CSR Abteilung im Unternehmen und es wird großer Wert auf Nachhaltigkeit und soziales Bewusstsein gelegt. Es gibt immer wieder Initiativen für Corporate Volunteering, oder Spenden für gemeinnützige Organisationen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umwelt-/Sozialbewusstsein sagen? 9 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von MAM Babyartikel ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,3 Punkten (basierend auf 9 Bewertungen).


In einigen Bereichen eher unterdurchschnittlich und kaum Gehaltssprünge möglich.
Meiner Erfahrung nach gibt es auch einen Gap zwischen Männer & Frauen!
2
Bewertung lesen
unterdurchschnittlich und kaum Gehaltssprünge möglich
1
Bewertung lesen
Es gibt normalerweise keine riesigen Gehaltssprünge, sondern langfristige Entwicklungen mit den Mitarbeitern. Das Gehalt ist moderat, dafür gibt es Goodies wie Sodexo, Gleitzeitvertrag und Möglichkeiten für gemeinsamen Sport, etc.
3
Bewertung lesen
Gehalt: Es gibt keine Gehaltserhöhungen bei Beförderungen. Gehalt variiert je nach Abteilung extrem stark.
Sozialleistungen: Sodexo-Gutscheine, Betriebsärztin
2
Bewertung lesen
Es gibt jährliche Lohnerhöhungen, die von der Bewertung der eigenen Leistung abhängig sind.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 9 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet (basierend auf 13 Bewertungen).


Weiterentwicklungen finden hauptsächlich durch inhaltliche Veränderungen und neue Verantwortungsbereiche und nicht durch einen hierarchischen "Aufstieg" statt. Das Unternehmen fördert auch abteilungsübergreifende Weiterentwicklungen immer mehr. Eine berufliche Weiterentwicklung im internationalen Umfeld mit den Töchter-Unternehmen wird aktuell noch nicht aufgegriffen.
3
Bewertung lesen
Weiterbildungskurse werden von der Firma finanziert.
Von MitarbeiterInnen angestrebte berufliche, horizontale Weiterentwicklungen scheinen nicht gewünscht zu sein das erzeugt den Eindruck, als wäre ein „Austausch von fachlichem Know-How“ zwischen unterschiedlichen Bereichen nicht erwünscht. Als Konsequenz ist die Fluktuation sehr hoch.
2
Bewertung lesen
Weiterentwicklung oft nur durch inhaltliche Veränderungen. Durch die flachen Hierarchien gibt es kaum hierarchische Aufstiegschancen. Seminare und Fortbildungen werden meistens (auch finanziell) unterstützt. In den meisten Fällen muss man das aber aktiv einfordern und auf die Personen zugehen.
3
Bewertung lesen
Weiterbildung wird nur in begrenztem Rahmen gefördert. Bildungskarenz wird nicht ermöglicht.
Sehr viele PraktikantInnen/WerkstudentInnen, die mit Aussicht auf Übernahme "geködert" werden, tatsächlich werden aber nur sehr wenige in ein reguläres Dienstverhältnis übernommen.
2
Bewertung lesen
Regelmäßige Weiterbildungen sind bei MAM selbstverständlich und werden unterstützt. Aufstiegsmöglichkeiten gibt es, aufgrund der Unternehmensgröße sind diese aber begrenzt. Ich habe schon oft erlebt, dass Praktikanten/Werksstudentinnen übernommen wurden.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 13 Bewertungen lesen

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
MAM Babyartikel
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Offen für privaten Austausch sein und Mitarbeiter unangemessen kritisieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
MAM Babyartikel
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

Awards