Navigation überspringen?
  

Michael Page International (Austria) GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

Michael Page International (Austria) GmbH Erfahrungsbericht

  • 06.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Kindergarten ohne Kindergärtner

2,69

Arbeitsatmosphäre

Es werden Mitarbeiter ohne erkennbaren Grund gekündigt, Kommunikation von oben nicht ausreichend und verursacht Verunsicherung. Permanenter Druck Umsatzziele zu erreichen.

Vorgesetztenverhalten

Wenn Manager aufgrund des Umsatzes eine Führungsrolle bekommen haben, heißt das noch lange nicht, dass sie auch führen können. Dementsprechend kann man beim Vorgesetztenverhalten nicht von Professionalität sondern eher von einem Kindergarten sprechen.

Kollegenzusammenhalt

Kommt ganz auf die Abteilung an, aber grds. gut. Konkurrenz zwischen den Teams.

Interessante Aufgaben

Dass es mehr ein Vertriebsjob ist, als eine Personalberatung, muss einem bewusst sein (Erfüllung wöchentlicher KPI's, zb 7 Kundentermine/Woche, Umsatzziele etc.)

Kommunikation

Grundsätzlich gut.

Gleichberechtigung

Keine Frau in Führungsposition

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keine älteren Kollegen

Karriere / Weiterbildung

Wenn man den Vertrieb gerne macht und auch gut darin ist, kann man schnell aufsteigen. Ist aber sehr davon abhängig, in welcher Branche bzw in welchem Markt man arbeitet.

Gehalt / Sozialleistungen

Hängt stark von der Performance ab.

Arbeitsbedingungen

Open Space, hoher Lärmpegel, aber moderne Büroausstattung mit sehr guter Lage

Work-Life-Balance

Wer seine Umsatzziele erreichen möchte, darf auch schon mal am Wochenende arbeiten, das entscheidet jeder für sich. Wenn man die Ziele allerdings nicht erreicht, ist der Job natürlich auch nicht mehr sicher.

Image

Ist bei Kunden oft als unprofessionell bekannt, was es schwierig im Vertrieb macht.

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte mehr auf die Führungsqualitäten & gleiche Erfolgschancen für alle (zB Anpassung der Umsatzziele nach Marktkriterien) geachtet werden.

Pro

Hohe Selbstverantwortung, flexibles Arbeiten

Contra

Durch die gelebte Unprofessionalität bei Managern, die ihre Teams "leiten", gleicht die Unternehmenskultur einem Kindergarten. Kündigungen von heute auf morgen verursachen Verunsicherung.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Michael Page Österreich
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige