Navigation überspringen?
  

NEUROTH AGals Arbeitgeber

Österreich Branche Medizintechnik
Subnavigation überspringen?

NEUROTH AG Erfahrungsbericht

  • 02.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Fraglicher Führungsstil

2,09

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Grundstimmung in der gesamten Belegschaft und sehr viel Druck, da Stellen gar nicht oder nur sehr zeitverzögert nachbesetzt werden. Hohe Fluktuation auf allen Ebenen, Mitarbeiter werden gezielt klein gehalten.

Vorgesetztenverhalten

Man ist den Stimmungsschwankungen dieser ausgeliefert und die Beziehung zur Abteilung wird nicht gepflegt, es wird ein unprofessioneller Tonfall vorgelebt.
Zunehmend wird Druck ausgeübt, bis man bereit ist, alles auf das Spiel zu setzten, sollte es keine Veränderung geben. Bei Infoveranstaltung wird von ganz oben angepriesen, wie viele Kosten (durch gestrichene Sozialleistungen und nicht nachbesetzte Stellen) eingespart werden konnten. Dass das aber auf unser aller Kosten ging, bedarf zu viel Feingefühl. Permanente Kontrolle in allen Belangen (ev. aber abteilungsabhängig).

Kollegenzusammenhalt

Kolleginnen versüßen sich den Alltag. Gruppenbildungen in den Abteilungen, ständig wird getuschelt und geflüstert. Vorsicht ist bei jenen geboten, die sich mit den Vorgesetzten gut stellen. Dinge, die ganz simpel untereinander gelöst werden könnten, werden unnötigerweise über Vorgesetzte gespielt.

Interessante Aufgaben

Waren grundsätzlich interessant, jedoch keine übertragene Verantwortung. Konnte mich in meinen Aufgaben einbringen und diese (für mich) optimieren.

Kommunikation

Praktisch nicht vorhanden. Arbeitsrelevante Informationen werden von Vorgesetzten bewusst vorenthalten. Regelmäßiger interner Newsletter, aber auch hier teils unqualifizierte Beiträge zum Abgang ehemaliger Mitarbeiter.

Umgang mit älteren Kollegen

Meiner Einschätzung nach keine besondere Wertschätzung ggü. älteren Dienstnehmern bzw. langdienende Mitarbeiter eher finanzielle Belastung als Bereicherung.

Karriere / Weiterbildung

Wer möchte, kann viel lernen und bis zu einem beschränkten Bereich mittels Rückzahlungsvereinbarung auch dementsprechende Ausbildungen machen, jedoch keine Aufstiegschancen.

Als Neuankömmling wurde ich gefragt, ob ich eine berufsbezogene Ausbildung machen möchte und dass es eventuell eine Möglichkeit der Finanzierung geben würde. Ich bejahte dies. Etwa eine Woche später wurde mir eröffnet, dass dies die Voraussetzung dafür wäre, ich zitiere, "weiterhin hier zu sitzen", dass diese eigenständig zu finanzieren und in der Freizeit zu absolvieren sei. Arbeitsrechtlich zu hinterfragen, aber welche Wahl hat man schon in der Probezeit. In der Stellenanzeige wurde diese Ausbildung per definitionem nicht erwähnt, Kostenpunkt 2000 Euro.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltsgestaltung sehr kreativ. Grundsätzlich guter Kollektivvertrag, unverständlicherweise muss man trotzdem einfordern, was einem zusteht.

Gratis Mittagessen und Frühstück ist auf jeden Fall ein Pluspunkt. Tolles Angebot vom Fitnessstudio, div. Rabatte, Parkplatz etc.

Arbeitsbedingungen

Gut ausgestatteter Arbeitsplatz, alles am neuesten Stand der Technik. Wenig Platz und zu viele Leute in zu kleinen Räumen trotz vielen leerstehenden Büros zwecks Kontrollzwang.

Work-Life-Balance

Nach sehr langer Einarbeitungszeit keine Überstunden mehr. Schlechte Grundstimmung und Druck haben dennoch negative Auswirkungen auf das Privatleben.

Image

Meiner Einschätzung nach ist die allgemeine Meinung von Neuroth sehr gut, da mit Qualität und Beratungsleistung geworben wird. Intern habe ich kaum positive Worte gehört.

Verbesserungsvorschläge

  • * mehr Wertschätzung gegenüber der Belegschaft, ansonsten wird sich am regen Personalwechsel nichts ändern (könnte aber auch provoziert sein, um das Kostenstellenbudget unten zu halten, da oft sehr junge Leute eingestellt werden) *Qualifizierte Ausbildungen für Führungskräfte an externen Instituten * Haarnetz in der Küche

Pro

Trotz schlechter Atmosphäre internationaler Konzern und daher ein Sternchen im Lebenslauf.

Gratis Mittagessen und Frühstück, Parkplatz, Verkehrsanbindung, Gehalt pünktlich am Konto.

Contra

Dass ständig von Verbesserung gesprochen wird und man angehalten wird, Vorschläge zu äußern. Tatsächlich verändert sich leider nichts und die Motivation, Positives zum Unternehmen beizutragen schwindet.

Ich finde es schade, dass diese Grundstimmung und dieser geringschätzige Umgang unter gebildeten Leuten in einem gesellschaftlich angesehenen Unternehmen herrscht und dass auf veraltete Arbeitsweisen und nicht vorhandene Strukturen beharrt wird, denn hier wäre unglaublich viel Potenzial vorhanden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Neuroth AG
  • Stadt
    Graz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling