Navigation überspringen?
  

Oberbankals Arbeitgeber

Österreich,  6 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Oberbank Erfahrungsbericht

  • 03.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bisher guter Arbeitgeber allerdings mit nachhaltigem Trend zur Verschlechterung.

3,00

Arbeitsatmosphäre

Durch wachsenden Druck stetige Verschlechterung und Steigerung des Konfliktpotentials.

Vorgesetztenverhalten

Gutes und korrektes Verhalten.

Kollegenzusammenhalt

In den meisten Bereichen sehr gut. Macht vieles wett.

Interessante Aufgaben

Es gibt sehr viele interessante Aufgabengebiete, die allerdings aufgrund des hohen Druckes, der geringen Zeit und der in Relation betrachtet wenigen MA einen hohes Maß an Durchhaltevermögen und Ausdauer erfordern.

Kommunikation

Keine kritische und offene Kommunikation. Kommunikation gleicht eher einer Befehlsausgabe.

Gleichberechtigung

Kommt einen hohen Stellenwert zu, wobei es trotz diesbezüglicher Programme in den letzten 10 Jahren nur geringe Fortschritte gegeben hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Grundsätzlich gut.

Karriere / Weiterbildung

Grundsätzlich durch das Ausbildungsprogramm sehr gut.
Am Arbeitsplatz ist eine laufende Begleitung aufgrund von Zeitmangel nur bedingt möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Großen und Ganzen in Ordnung.

Arbeitsbedingungen

Räumliche Gegebenheit sind sehr gut. Technische Ausstattung ist verbesserungswürdig. Teilweises Sparen am falschen Platz.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Verbesserungswürdig

Work-Life-Balance

Eine CIR von unter 50 sagt alles. Weitere Verschlechterung ist zu erwarten.

Image

Sehr gutes Image für Außenstehende. Im Innenverhältnis eher gut mit negativem Trend.

Verbesserungsvorschläge

  • Wieder etwas weg von der stetig steigenden Gewinnmaximierungabsicht auf jede Kosten. Bessere Strukturierung und Reduzierung der massiven Zielvorgabenflut in nahezu jedem Bereich. Erhöhung Investitionen in Infrastruktur, vor allem Personal, Ausbildung etc. Stärke Konzentration auf den Regionalgedanken und weg vom verstärkten Großbankendenken.

Pro

Sicherer Arbeitgeber

Contra

Dzt. getrieben durch den Share Holder Value mit Gewinnmaximinierung auf Kosten der Mitarbeiter. Tendenzen für vermehrte MA-Kündigungen sind erkennbar.
Sehr hohe Anforderungen an neue Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, danke für Ihre Bewertung. Die Dynamik der Wirtschaft und der Wille erfolgreich zu sein, braucht viel Einsatz um unter den Besten zu bleiben. Wir alle tun viel dafür, meist auch mit Freude und Spaß an der Arbeit. Aber natürlich ist nicht alles perfekt, da und dort können auch Fehler passieren. Wir sind ganz Ihrer Meinung, die Kommunikation muss immer wertschätzend bleiben, Ziele und Maßnahmen sollten so vermittelt werden, dass alle im Boot sind und mit Freude gemeinsam daran arbeiten. Falls sich die Situation für Sie nicht verbessert, ersuchen wir Sie sich vertraulich an das HR-Management oder den Betriebsrat in Wien zu wenden. Wir sind stets daran interessiert, konstruktiv an unseren Schwachstellen zu arbeiten. Wir danken Ihnen für Ihre offene und ehrliche Kritik und Ihr Feedback. Ihr HR-Management.



Oberbank AG