Navigation überspringen?
  

Oberbankals Arbeitgeber

Österreich,  6 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Oberbank Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,18
Vorgesetztenverhalten
3,87
Kollegenzusammenhalt
4,28
Interessante Aufgaben
4,05
Kommunikation
3,74
Arbeitsbedingungen
3,89
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,93
Work-Life-Balance
3,97

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,07
Umgang mit älteren Kollegen
4,25
Karriere / Weiterbildung
3,98
Gehalt / Sozialleistungen
3,63
Image
4,39
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 130 von 207 Bewertern Homeoffice bei 34 von 207 Bewertern Kantine bei 96 von 207 Bewertern Essenszulagen bei 176 von 207 Bewertern Kinderbetreuung bei 33 von 207 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 148 von 207 Bewertern Barrierefreiheit bei 67 von 207 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 128 von 207 Bewertern Betriebsarzt bei 128 von 207 Bewertern Coaching bei 56 von 207 Bewertern Parkplatz bei 83 von 207 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 118 von 207 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 138 von 207 Bewertern Firmenwagen bei 27 von 207 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 88 von 207 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 162 von 207 Bewertern Mitarbeiterevents bei 129 von 207 Bewertern Internetnutzung bei 79 von 207 Bewertern Hunde geduldet bei 7 von 207 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 29.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Es finden jährlich Mitarbeitergespräche statt. Die vereinbarten Maßnahmen wurden seitens Führungskraft jedoch nicht umgesetzt bzw. wurde ich öfters auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet.

Kollegenzusammenhalt

Das Arbeitsklima in meiner Abteilung war leider sehr schlecht. Es gab viele Streitigkeiten zwischen den Kollegen und wurden von meiner Führungskraft- trotz Kenntnis der Probleme- keine Schritte unternommen.

Interessante Aufgaben

Das Aufgabengebiet war anfangs interessant und abwechslungsreich. Leider sah ich keine Möglichkeit dieses zu erweitern bzw. zu ändern-> Aufgaben über Jahre quasi unverändert und somit fehlende Weiterentwicklung und Perspektive

Kommunikation

Informationen wurden in meiner Abteilung häufig sehr spät (zu spät) weitergegeben. Teilweise habe ich Informationen bereits von dritter Seite und nicht durch die Führungskraft erhalten.

Gleichberechtigung

Meiner Erfahrung nach gibt es keine Unterscheidung zwischen Mann und Frau.

Karriere / Weiterbildung

Für mich gab es keinerlei Karriere- oder Weiterbildungsmöglichkeit. Dies war ein wesentlicher Grund, warum ich mich für einen Jobwechsel entschieden habe.

Gehalt / Sozialleistungen

Laut meinen Informationen sind die Gehälter bei anderen Bankinstituten grundsätzlich eine Spur besser. Das Gehalt wird jedoch immer püntklich gezahlt.

Arbeitsbedingungen

EDV befindet sich leider nicht am neuesten Stand bzw. ist diese sehr, sehr langsam.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten halten sich jedenfalls im Rahmen und haben somit keine neagtiven Auswirkungen auf das Privatleben. Flexible Arbeitszeiten kann ich jedoch nicht bestätigen. Von den Arbeitszeiten 8:00- 16:30 (FR 8:00- 14:00) darf nur abgewichen werden, sofern ein trifftiger Grund besteht und dies vorab angekündigt wird. Die Urlaubsplanung war auch sehr schwierig, da Urlaub nur nach vorheriger Zustimmung der Kollegen beantragt werden konnte.

Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG Linz
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege, es tut uns leid, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten. Führung, Arbeitsklima, Kollegialität und auch Karriere und Weiterentwicklung haben einen hohen Stellenwert in der Oberbank und dafür investieren wir auch viel. Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen bestätigen unseren Kurs. Offensichtlich ist es in Ihrem Fall anders gelaufen. Wir würden uns über ein Gespräch mit Ihnen sehr freuen. Danke für Ihr kritisches Feedback und Ihre Offenheit. Ihr HR-Management

HR-Management
Oberbank AG

Wie ist die Unternehmenskultur von Oberbank? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 24.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere EDV und Prozesse
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, Lieber Kollege, danke für Ihr kritisches Feedback. Wir entwickeln uns in der IT und auf Prozessebene laufend weiter. Sowohl heuer als auch nächstes Jahr wird stark in die Erneuerung unserer Hardware investiert. Die IT-Systeme werden stetig nach den geschäftspolitischen und regulatorischen Anforderungen weiter- bzw. neuentwickelt.“ Schade, dass wir Ihnen als Arbeitgeber aktuell nicht das Umfeld bieten können, dass Sie sich vorgestellt haben. Gerne können wir uns in einem persönlichen Gespräch austauschen. Danke für die Offenheit und Ihr Feedback. Ihr HR-Management

HR-Management
Oberbank AG

  • 01.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Karriere / Weiterbildung

Karrierewege sind für Frauen eher unwahrscheinlich.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Einbeziehung von Frauen in Führungspositionen. Die Oberbank scheint patriarchal geprägt und organisiert zu sein. Ein ausgewogenes Verhältnis, ohne aber Quoten zu erzwingen (das führt zu unqualifizierten Führungskräften), wäre wünschenswert.

Pro

Struktur und Kommunikation, Sozialleistungen sowie die Kantine sind wurderbar.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Oberbank Linz
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, Lieber Kollege, Wir stimmen Ihnen zu. Mehr Frauen in Führungsfunktionen sind nicht nur wünschenswert, sondern deklariertes Ziel der Oberbank. Deshalb hatten wir heuer unter dem Titel „Gender Balance/Chance 2030“ ein großes Projekt in der Oberbank. Dabei wurden vielfältige Maßnahmen erarbeitet und teilweise auch schon umgesetzt. Die Maßnahmen beziehen sich auf das Recruiting, Potenzialentwicklung, Schulung der Führungskräfte/Bewusstseinsbildung, Quoten bis hin zu Karenzmanagement. Damit sollen Karrierewege von Frauen in Führung nicht nur wahrscheinlich, sondern ganz realistisch und konkret werden. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Danke für die Offenheit und Ihr Feedback. Ihr HR-Management

HR-Management
Oberbank AG

  • 18.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Pro

Es wird Möglichkeit gegeben beziehungsweise sogar erwünscht Feedback zu geben. Außerdem ist die Atmosphäre sehr angenehm und bei Fragen oder Anregungen waren meist alle Mitarbeiter des Teams sowie der Abteilungsleiter zur Stelle. Es war echt eine super Erfahrung in diesem Unternehmen ein Praktikum absolvieren zu dürfen!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Oberbank
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin/lieber Kollegin, danke für das Feedback! Es freut uns, dass es Ihnen bei uns gefallen hat, und Sie interessante Erfahrungen für den Einstieg ins Berufsleben sammeln konnten. Wenn’s mal so weit ist: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. HR-Management der Oberbank AG

HR-Management
Oberbank AG

  • 05.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG Linz
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, liebe Kollege, danke für Ihr Feedback. Wir freuen uns, dass alles so gut passt für Sie! Ihr HR-Management

HR-Management
Oberbank AG

  • 18.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Neben einem unglaublichen Verkaufsdruck und dem dringenden Zwang alle Zahlen zu erfüllen (oder noch besser zu sein), geben einem gewisse Geschäftsbereichsleiter das Gefühl, ohnehin zu schlecht für die Position zu sein! Dazu muss gesagt werden, dass Stellen teilweise über ein halbes Jahr ausgeschrieben sind bevor auch nur annähernd ein geeigneter Kandidat gefunden wird. Anstatt die eigenen Mitarbeiter zu fördern und ihnen die Chance gegeben wird, sich eventuell auch in anderen Geschäftsbereichen und Abteilungen zu behaupten, werden sie verkrault und man lässt sie lieber ziehen als seine Mitarbeiter aktiv im Unternehmen zu behalten.

Vorgesetztenverhalten

Team-Vorgesetzter super! Geschäftsbereichsleitung eine einzige Katastrophe. Null Empathie, null Wertschätzung.

Kollegenzusammenhalt

Mein Team hat immer gut harmoniert und es war auch ein super Zusammenhalt!

Kommunikation

Intranet Seite funktioniert zwar ab und an einwandfrei, allerdings interessiert es die wenigsten Geschäftsbereiche, ob in der Zentrale in Linz die Toilette im Erdgeschoss für einige Zeit gesperrt ist oder nicht!

Gleichberechtigung

Das ist absolut in Ordnung.

Umgang mit älteren Kollegen

Abgesehen von der GF - alles in Ordnung. Die Sie-Besitzung ist allerdings wirklich äußerst veraltet.

Arbeitsbedingungen

Eine zweiten Arbeitsplatzbildschirm zu bekommen ist quasi ein Ding der Unmöglichkeit!

Work-Life-Balance

Es wird zwar mit Gleitzeitmodell geworben, allerdings wird man schief angesehen, wenn man um halb 8 beginnt und sich dann traut, die Filiale bereits um 17 Uhr zu verlassen.

Image

Der Schein trügt!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, Lieber Kollege, Ihre Berufserfahrung in der Oberbank ist nicht nur positiv verlaufen. Der Verkaufsdruck und die Anforderungen an jeden einzelnen von uns sind in den letzten Jahren gestiegen. Das erleben wir auch so. Unsere Kultur und damit unser Umgang miteinander sind geprägt von Teamgeist, Wertschätzung/Respekt und Nähe. Es tut uns leid, dass Sie es nur zum Teil so erlebt haben. Im Falle von Unstimmigkeiten und Problemen stehen unsere HR-ManagerInnen immer gerne zur Verfügung. Danke für die offene Kritik und Ihr Feedback. Ihr HR-Management

HR-Management
Oberbank AG

  • 05.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Stark vom Team der jeweiligen Gruppe oder Filiale abhängig

Vorgesetztenverhalten

Unterschiedlich - Personalmanagement durch Bereichsleitung fragwürdig

Kollegenzusammenhalt

je nach Team sehr gut

Interessante Aufgaben

Breites Aufgabengebiet, verschiedene Tätigkeitsfelder möglich (zB Privatkundengeschäft, PrivateBanking, Firmenkundengeschäft....)

Kommunikation

Von unmittelbarer Führungskraft abhängig - definitiv verbesserungswürdig

Gleichberechtigung

grundsätzlich gegeben

Umgang mit älteren Kollegen

in Ordnung

Karriere / Weiterbildung

Interne Weiterbildungsmöglichkeiten vorhanden
Gem. Strategie sollen Führungskräfte intern nachbesetzt werden - jedoch wird dies seitens Bereichsleitung teilweise verhindert.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt verbesserungswürdig - andere Bankinstitute bieten bessere Gehälter an

Arbeitsbedingungen

grundsätzlich gut - jedoch unterschiedliche technishe Ausstattung der einzelnen Kollegen (je nach Tätigkeitsfeld)

Work-Life-Balance

knapper Personalstand, herausfordernde Ziele, bei zu vielen Überstunden verfallen diese ersatzlos

Image

Image sehr gut, weitere Entwicklung durch neue Strategien und Zielvorgaben jedoch schwer vorherzusehen. Tendenz zur Verschlechterung.

Verbesserungsvorschläge

  • Bei notwendigen Nachbesetzungen von Führungskräfen sollte die beste Lösung für die Kunden, die Mitarbeiter und die Bank gefunden werden. Persönliche Interessen/Emotionen der Bereichsleitung sollten keine Rolle spielen. Interne Rochaden sollten im Sinne der Kunden möglichst verhindert werden. *** Um welchen Geschäftsbereich es sich handelt wird aus Anonymitätsgründen nicht bekannt gegeben.

Pro

Tolles Tätigkeitsfeld, gute Reputation, verlässlicher Arbeitgeber und starker Bankpartner für die Kunden

Contra

Personalmanagment der einzelnen Geschäftsbereiche
Persönliche Interessen einzelner stehen leider oft über der Gesamtbankinteresse

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, danke für Ihre Bewertung. Leider ist die konkrete Nachbesetzung einer Führungsposition in ihrem Bereich für Sie nicht nachvollziehbar. Bei internen und externen Nachbesetzungen trachten alle Beteiligten nach einer bestmöglichen Lösung. Weiterentwicklung von MitarbeiterInnen erfordert oft interne Rochaden und Veränderung. Im Fokus der Entscheidung stehen natürlich die Interessen der MitarbeiterInnen, Kunden und der Gesamtbank. Konkret spielen auch Faktoren wie die interne Nachfolgeplanung und Karriereentwicklung von MitarbeiterInnen/Führungskräften eine Rolle. In den letzten Monaten haben wir intensiv an den Prozessen der internen Potenzialentwicklung und Besetzung von Führungsfunktionen gearbeitet. Fokus der Neugestaltung sind Transparenz und Offenheit. Offene Führungsfunktionen werden bis auf wenige Ausnahmen intern ausgeschrieben, der Auswahlprozess findet in Form von Hearings mit – je nach zu besetzender Stelle – bereichsfremden BeobachterInnen statt. MitarbeiterInnen/Führungskräfte mit Ambitionen für nächste Karriereschritte können sich in einem offenen Prozess sichtbar machen. Wir danken Ihnen für Ihre offene und ehrliche Kritik und Ihr Feedback. Ihr HR-Management.

HR-Management
Oberbank AG

  • 03.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Durch wachsenden Druck stetige Verschlechterung und Steigerung des Konfliktpotentials.

Vorgesetztenverhalten

Gutes und korrektes Verhalten.

Kollegenzusammenhalt

In den meisten Bereichen sehr gut. Macht vieles wett.

Interessante Aufgaben

Es gibt sehr viele interessante Aufgabengebiete, die allerdings aufgrund des hohen Druckes, der geringen Zeit und der in Relation betrachtet wenigen MA einen hohes Maß an Durchhaltevermögen und Ausdauer erfordern.

Kommunikation

Keine kritische und offene Kommunikation. Kommunikation gleicht eher einer Befehlsausgabe.

Gleichberechtigung

Kommt einen hohen Stellenwert zu, wobei es trotz diesbezüglicher Programme in den letzten 10 Jahren nur geringe Fortschritte gegeben hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Grundsätzlich gut.

Karriere / Weiterbildung

Grundsätzlich durch das Ausbildungsprogramm sehr gut.
Am Arbeitsplatz ist eine laufende Begleitung aufgrund von Zeitmangel nur bedingt möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Im Großen und Ganzen in Ordnung.

Arbeitsbedingungen

Räumliche Gegebenheit sind sehr gut. Technische Ausstattung ist verbesserungswürdig. Teilweises Sparen am falschen Platz.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Verbesserungswürdig

Work-Life-Balance

Eine CIR von unter 50 sagt alles. Weitere Verschlechterung ist zu erwarten.

Image

Sehr gutes Image für Außenstehende. Im Innenverhältnis eher gut mit negativem Trend.

Verbesserungsvorschläge

  • Wieder etwas weg von der stetig steigenden Gewinnmaximierungabsicht auf jede Kosten. Bessere Strukturierung und Reduzierung der massiven Zielvorgabenflut in nahezu jedem Bereich. Erhöhung Investitionen in Infrastruktur, vor allem Personal, Ausbildung etc. Stärke Konzentration auf den Regionalgedanken und weg vom verstärkten Großbankendenken.

Pro

Sicherer Arbeitgeber

Contra

Dzt. getrieben durch den Share Holder Value mit Gewinnmaximinierung auf Kosten der Mitarbeiter. Tendenzen für vermehrte MA-Kündigungen sind erkennbar.
Sehr hohe Anforderungen an neue Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, danke für Ihre Bewertung. Die Dynamik der Wirtschaft und der Wille erfolgreich zu sein, braucht viel Einsatz um unter den Besten zu bleiben. Wir alle tun viel dafür, meist auch mit Freude und Spaß an der Arbeit. Aber natürlich ist nicht alles perfekt, da und dort können auch Fehler passieren. Wir sind ganz Ihrer Meinung, die Kommunikation muss immer wertschätzend bleiben, Ziele und Maßnahmen sollten so vermittelt werden, dass alle im Boot sind und mit Freude gemeinsam daran arbeiten. Falls sich die Situation für Sie nicht verbessert, ersuchen wir Sie sich vertraulich an das HR-Management oder den Betriebsrat in Wien zu wenden. Wir sind stets daran interessiert, konstruktiv an unseren Schwachstellen zu arbeiten. Wir danken Ihnen für Ihre offene und ehrliche Kritik und Ihr Feedback. Ihr HR-Management.



Oberbank AG

  • 20.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Ich stehe morgens auf und freue mich auf die Arbeit. Ich glaube das sagt schon alles aus :-)

Vorgesetztenverhalten

Kompetent und immer für die Mitarbeiter vor Ort und Stelle wenn Unterstützung benötigt wird.

Kollegenzusammenhalt

Bin erst seit kurzem dabei, habe aber den Eindruck dass die Kollegen hier sehr Gut zusammenhalten. Unterstützung ist in jeder hinsicht gegeben.

Gleichberechtigung

Kann ich zwar noch sehr schwer einschätzen aber bisher habe ich einen positiven Eindruck.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeit gegeben.

Gehalt / Sozialleistungen

Viele Sozialleistungen, Gehaltsmäßig bin ich auch zufrieden und es gibt sogar das 15. Gehalt, Essengutscheine /Monat etc.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt in der ersten Woche (+-) alles was man zum Arbeiten braucht. Außer vl. div. Berechtigungen. Aber das liegt an den Systemen.

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeit. Home Office möglich. Kundentermine nicht nur in der Bank möglich.

Image

Positiver und starker Eindruck

Verbesserungsvorschläge

  • Div. Dinge wie User, Berechtigungen sollten bereits vor Eintritt ins Unternehmen vermerkt sein.

Pro

Family-Feeling, Flexible Arbeitszeit, positive Antmospähre am Arbeitsplatz.

Contra

ruhig Blut, das ist das Motto (schwer sich anzupassen wenn man es nicht gewohnt ist)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, danke für die Bewertung und Ihr positives Feedback und die Anregungen. Manchmal, wenn man schon länger in einem Unternehmen arbeitet, sieht man mehr die Sandkörner Getriebe und vergisst dabei das „Große Ganze“. Wir freuen uns daher umso mehr über einen „Quasi-Blick“ von außen, wie es neu eintretende MitarbeiterInnen haben. Weiterhin alles Gute in der Einarbeitungsphase! Ihr HR-Management.



Oberbank AG

  • 20.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war viele Jahre gut. Leider wird immer mehr im Namen der AktionärInnen entschieden (die Kennzahlen müssen stimmen, Mitarbeiterzahlen in Fachabteilungen und im Vertrieb sind eklatant niedrig, CIR usw. ). Finde es spannend, dass sich ein Dienstleistungsunternehmen es leisten kann bzw. will, das Filialen einfach geschlossen bleiben, weil zu wenige Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Vorgesetztenverhalten

Verbesserungspotential vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Ganz gut. Bis auf ein paar Einzelfälle.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt zwar eine Gruppe "Personalentwicklung" in der HRA, aber von Personalentwicklung hat hier wahrscheinlich noch nie jemand etwas gehört.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Sozialleistungen die man genießen kann sind durchwegs ganz gut.
Gehaltstechnisch ist man weit weg von einem Top-Arbeitgeber.

Arbeitsbedingungen

Einmal abgesehen von der sehr schlechten IT-Infrastruktur (ein Tag ohne System-/Programmausfall muss fast gefeiert werden), funktioniert nur mehr alles mit Druck. In manchen Abteilungen/Filialen ist man nur mehr am Löcher stopfen, weil man am Person spart, wo es geht, bzw. einfach grundlos nicht nachbesetzt. Das verursacht natürlich Unmut in der Belegschaft, der sich unter anderem in schlechten Bewertungen in Mitarbeiterbefragen wiederspiegelt. (bei den Ergebnissen ist man sehr überrascht bzw. werden interessanterweise Ergebnisse (extrem gute) präsentiert, die nach Gesprächen mit anderen KollegInnen so eigentlich nicht erklärbar sind)

Image

Der Schein trügt.

Verbesserungsvorschläge

  • Es wäre nicht schlecht, wenn nicht nur auf die Cost Income Ratio, sondern vl auch auf die Anzahl der potentiellen Burnout-Fälle geschaut wird. Die Stimmung im Unternehmen wäre vl etwas besser. Außerdem sollte man evtl andenken, sich von Personal das tlw schon Jahre mitgeschleppt wird (erinnert an öffentlichen Dienst), zu trennen.

Pro

Gehalt wird immer pünktlich gezahlt.

Contra

Es wurde in keinster Weise gefragt warum man gekündigt hat, geschweige denn versucht etwas daran zu ändern. Die Versuche (über Kununu) doch den Kontakt mit ehemaligen MA zu suchen, wie schon öfter zu lesen, finde ich erbärmlich, in diesem Stadium ist es ein bisschen zu spät nachzufragen was nicht gepasst hat...

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Oberbank AG
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege, vielen Dank für Ihr ausführliches und strukturiertes Feedback. Wir bedauern, dass Sie dieses nur hier kundtun und unserer Einladung zu einem Austrittsgespräch offensichtlich nicht gefolgt sind. Trotzdem möchten wir hier kurz Stellung beziehen: Wie Sie schreiben, war die Arbeitsatmosphäre viele Jahre gut, ist in den letzten Jahren aber schlechter geworden. Dies können wir so nicht nachvollziehen, da die Ergebnisse der aktuellen Mitarbeiterbefragung (Herbst 2017) ein anderes Bild zeigen und die Mitarbeiterfluktuation weiterhin sehr niedrig ist. Mit unseren verschiedenen Programmen in der Personalentwicklung bieten wir jedem/jeder MitarbeiterIn Entwicklungsmöglichkeiten. Auch individuellen Wünschen nach Seminaren und Fortbildungsmaßnahmen - sofern arbeitsrelevant und mit der Führungskraft abgestimmt - kommen wir in der Regel gerne nach. Auf unsere Sozialleistungen sind wir wirklich stolz und es freut uns, dass Sie diese wertschätzen konnten. Wenn Sie unsere Einladung zu einem abschließenden Gespräch nicht erreicht hat, dann lassen Sie es uns wissen. Es wäre schade, wenn wir über Ihr Befinden und Ihre Wahrnehmung nicht in anderer Weise sprechen können - wir laden Sie herzlich ein, sich bei uns zu melden. Ihr HR-Management der Oberbank



Oberbank AG