OeKB Gruppe (OeKB) Unternehmenskultur

  • Wien, Österreich
  • BrancheBanken
OeKB Gruppe (OeKB)

Kulturkompass - traditionell oder modern?

2 Mitarbeiter haben die Unternehmenskultur von OeKB Gruppe (OeKB) auf kununu bewertet. Wir haben die Daten mit unserem Modell analysiert, damit du einen besseren Einblick bekommst. Finde heraus, wie es wirklich ist, bei OeKB Gruppe (OeKB) zu arbeiten!

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
OeKB Gruppe (OeKB)
Branchendurchschnitt: Banken

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
OeKB Gruppe (OeKB)
Branchendurchschnitt: Banken

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

5,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in
Top: Homeoffice, Gesundheitsförderung (Massagen, Sport, Ärzte, Essen etc.), Kinderbetreuung, Kostenlose psychologische Beratung bei Consentiv, Sabatticals, Bildungskarenz, Teilzeit-Möglickeiten, Kantine ....
4,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in
Zunehmend schlechter
3,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in
Mehr Schein als Sein
3,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in
Ungleiche Arbeitsauslastung
5,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in
Jeder Mitarbeitende erhält maximale Unterstützung im Home Office, von den Kolleginnen und Kollegen und den Vorgesetzten. Generell sind nahezu alle Mitarbeitenden zu Hause. Technisches Equipment ist sehr gut, bei Problemen wird rasch und kompetent geholfen. Die Bedrohung durch das Virus wird äußerst ernst genommen. Es wurde ein Krisenstab eingesetzt, der die aktuelle Lage dauerhaft evaluiert und entsprechend der Vorgaben Pläne erstellt wie weitergearbeitet werden soll. Als Mitarbeitender fühlt man sich gut aufgehoben.
4,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in
Die große Schwäche der Bank, die mangelnde Kommunikation "von oben nach unten" hat sich in der Krise deutlich verbessert. Die Hoffnung diese Qualität auch nach der Krise aufrechtzuerhalten, lebt.