Workplace insights that matter.

Login
Oesterreichische Nationalbank / OeNB Logo

Oesterreichische Nationalbank / 
OeNB
Bewertung

Bankenaufsicht

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Oesterreichische Nationalbank / OeNB gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bei unbefristeten Dienstverhältnis die Jobsicherheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auseinanderklaffen von Außendarstellung der Bank und der tatsächlichen Wahrnehmung der Mitarbeiter selbst.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte die individuelle Leistung besser und objektiver messen, und bei Mobbing und Belästigungsfällen strikt durchgreifen.

Arbeitsatmosphäre

Angemessene Anzahl von Mitarbeitern je Zimmer, im Zimmer guter Informationsaustausch unter Kollegen. Restliche Kollegen eher abgeschottet.

Kommunikation

Im kleinen Kreis funktioniert die Kommunikation, im größeren wird sie immer mehr zum Macht-Instrument. Dem einfachen Mitarbeiter wird Information oft vorenthalten. Klarer Unterschied zwischen Mitarbeiter und Führungsperson hinsichtlich Informationsweitergabe. Bei befristeten Mitarbeitern keine Informationen hinsichtlich einer möglichen Übernahme (in ein unbefristetes Dienstverhältnis). Vom Betriebsrat nur Propaganda und wenig bis keine Unterstützung.

Kollegenzusammenhalt

Zwischen sehr gut und Mobbing.

Work-Life-Balance

Im Außendienst schlechte Work-Life Balance und bis zu 30% Vor-Ort Präsenz. Schlechtere Stellung gegenüber Mitarbeitern, die in der Bank sitzen.

Vorgesetztenverhalten

Erstes Feedback von Vorgesetzten nach einem Jahr. Gar keine Unterstützung für fachliche Entwicklung. Man wird in eine Schublade gesteckt und dort bleibt man. Vorgesetzte ignorieren Mobbing anderer Kollegen.

Interessante Aufgaben

Interessantes Aufgabenfeld besteht.

Arbeitsbedingungen

In der Bank gut, im Außendienst angemessen.

Gehalt/Sozialleistungen

Je nach Dienstrecht unterschiedlich. Grundsätzlich gutes Grundgehalt, keine Leistungsabhängigkeit. Bonus ist gering. Sozialleistungen sind gut.

Image

Leider sehr schlecht

Karriere/Weiterbildung

Als Frau mit Beziehungen gute Aussichten, ansonsten gering bis keine Möglichkeit für Karriere. "Fachkarriere" ist eine Augenauswischerei.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen