Navigation überspringen?
  
PensionsversicherungsanstaltPensionsversicherungsanstaltPensionsversicherungsanstaltPensionsversicherungsanstaltPensionsversicherungsanstaltPensionsversicherungsanstalt
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,38
  • 03.12.2014

Pensionist

Firma Pensionsversicherungsanstalt
Stadt St.Pölten
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
Unternehmensbereich Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Geld
4,15
  • 03.12.2014

Pensionist

Firma Pensionsversicherungsanstalt
Stadt St.Pölten
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Recht / Steuern

Verbesserungsvorschläge

  • Wenn eine Firma (wie es bei meinem letzten Arbeitgeber der Fall war) jedes Quartal ein 2 stelliges Wachstum aufweist, kann man keine Verbesserungsvorschläge einbringen.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

Pensionsversicherungsanstalt
3,55
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Gesundheitswesen / Soziales / Pflege  auf Basis von 23.713 Bewertungen

Pensionsversicherungsanstalt
3,55
Durchschnitt Gesundheitswesen / Soziales / Pflege
2,97

Bewerbungsbewertungen

2,10
  • 06.10.2014

Fachwissen zählt hier nichts

Firma Pensionsversicherungsanstalt
Stadt St.Pölten
Beworben für Position SachbearbeiterIn
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Welches Buch lesen Sie gerade?
  • Wie würden Sie reagieren, wenn ein/e AbteilungsleiterIn falsch liegt in einer Annahme und Sie wissen es? (meine Antworten wurden abgeschmettert, bei der Frage blieben wir mind. 7 min)

Kommentar

Ich hab mich bei der PVA initiativ beworben und wurde einige Wochen später zu einem ersten Interview eingeladen. Das Interview war nicht sehr spannend: ich wurde lediglich gebeten mich vorzustellen... Im Warteraum saßen auch 10 andere.

Quasi alle sind dann zu einer 2. Runde erschienen - dem "Eignungstest" - ich glänze in diesem Test nicht und wunderte mich, dass ich zu einem 2. Interview und somit zu Runde drei bestellt wurde. Dort wurde mir gesagt, dass ich trotz Studium keinen Anspruch auf eine entsprechend anspruchsvolle Stelle habe, da ich im räumlichen Wahrnehmen und noch zwei anderen Kategorien, nicht die notwendigen Punktezahl erreichen konnte (immer wieder wurde mir vorgehalten, wie schlecht ich im Test, in gewissen Bereichen war) - ich versuchte den Fokus auf meine Stärken und mein Fachwissen im Gesundheitswesen zu richten und wunderte mich, dass ein 30 min Test über allgemeine Fertigkeiten ein solches gewicht beigelegt wird.. Sie stellten mir dann noch einige Stressfragen, aber für mich war dann eigentlich schon klar, dass die PVA nicht mein Weg sein wird und versuchte dies auch nicht zu verbergen.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen