Navigation überspringen?
  

Pensionsversicherungsanstaltals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
PensionsversicherungsanstaltPensionsversicherungsanstaltPensionsversicherungsanstalt
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,27
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,10
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Pensionsversicherungsanstalt Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,27 Mitarbeiter
2,10 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 03.Dez. 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Geld

Pro

Unkündbar

Contra

Zu wenig Geld

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Pensionsversicherungsanstalt
  • Stadt
    St.Pölten
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 03.Dez. 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Wenn eine Firma (wie es bei meinem letzten Arbeitgeber der Fall war) jedes Quartal ein 2 stelliges Wachstum aufweist, kann man keine Verbesserungsvorschläge einbringen.

Pro

Was kann in der Pension schon bemängelt werden?

Contra

Dass es im ersten vollen Jahr keine Pensionsanpassung gibt, obwohl das Leben ja auch teurer wird.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Pensionsversicherungsanstalt
  • Stadt
    St.Pölten
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern
  • 06.Okt. 2014
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Welches Buch lesen Sie gerade?
  • Wie würden Sie reagieren, wenn ein/e AbteilungsleiterIn falsch liegt in einer Annahme und Sie wissen es? (meine Antworten wurden abgeschmettert, bei der Frage blieben wir mind. 7 min)

Kommentar

Ich hab mich bei der PVA initiativ beworben und wurde einige Wochen später zu einem ersten Interview eingeladen. Das Interview war nicht sehr spannend: ich wurde lediglich gebeten mich vorzustellen... Im Warteraum saßen auch 10 andere.

Quasi alle sind dann zu einer 2. Runde erschienen - dem "Eignungstest" - ich glänze in diesem Test nicht und wunderte mich, dass ich zu einem 2. Interview und somit zu Runde drei bestellt wurde. Dort wurde mir gesagt, dass ich trotz Studium keinen Anspruch auf eine entsprechend anspruchsvolle Stelle habe, da ich im räumlichen Wahrnehmen und noch zwei anderen Kategorien, nicht die notwendigen Punktezahl erreichen konnte (immer wieder wurde mir vorgehalten, wie schlecht ich im Test, in gewissen Bereichen war) - ich versuchte den Fokus auf meine Stärken und mein Fachwissen im Gesundheitswesen zu richten und wunderte mich, dass ein 30 min Test über allgemeine Fertigkeiten ein solches gewicht beigelegt wird.. Sie stellten mir dann noch einige Stressfragen, aber für mich war dann eigentlich schon klar, dass die PVA nicht mein Weg sein wird und versuchte dies auch nicht zu verbergen.

Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Pensionsversicherungsanstalt
  • Stadt
    St.Pölten
  • Beworben für Position
    SachbearbeiterIn
  • Jahr der Bewerbung
    2013
  • Ergebnis
    Absage

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,27
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,10
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Pensionsversicherungsanstalt
3,55
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,23
77.449 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen