pixelart GmbH als Arbeitgeber

pixelart GmbH

Tolles Arbeitsklima, nettes & äußerst lustiges Team, TOP Agentur !!


4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei pixelart GmbH in salzburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Super angenehme Arbeitsatmosphäre. Man wird fair, respektvoll und menschlich behandelt. Eine Atmosphäre bei der es Spaß macht zu arbeiten.

Kommunikation

Montags findet immer ein SMART Meeting statt. Dieser Termin wird dafür genutzt, dass Neuigkeiten, Beförderungen, Termine etc. verkündet werden. Man hat immer das Gefühl, am aktuellen Stand zu sein. Ein total tolles Format!!

Kollegenzusammenhalt

pixelart hat eine angenehme Agenturgröße. Gemeinsames Mittagessen, Grillfeiern etc. stärken das Team und sorgen für Zusammenhalt. Die Kollegen sind äußerst hilfsbereit und hier wird miteinander gearbeitet statt gegeneinander.

Vorgesetztenverhalten

Sehr offener und respektvoller Umgang zwischen der Geschäftsleitung und dem Angestellten. Ziele werden realistisch geplant. Man kommuniziert auf Augenhöhe und Probleme werden gemeinsam aus dem Weg geräumt.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung ist gerecht aufgeteilt und jeder kann seine persönlichen Fähigkeiten im Aufgabengebiet unter Beweis stellen. Die Aufgaben sorgen für ausreichend Abwechslung und interessante Herausforderungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann man nicht wirklich bewerten, da wir ein junges Team sind. Ich denke aber, dass auch ältere Kollegen sehr gut ins Team aufgenommen werden würden.

Arbeitsbedingungen

Jeder Mitarbeiter ist mit den neuesten technischen Geräten ausgestattet. Sollte einem etwas abgehen, ist man für neue Anschaffungen immer offen. Zudem bieten die einzelnen Arbeitsplätze ausreichend Platz und großzügige Besprechungsräume sorgen für Rückzugsmöglichkeiten. Obwohl die Agentur sehr groß und offen ist, ist die Lärmbelastung sehr gering.

Image

Die Agentur hat ein ziemlich positives Image nach aussen, da wird keine Show betrieben. Man kriegt die Agentur die man in der Präsentation sieht.


Work-Life-Balance

Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung