Acredia Versicherung AG Fragen & Antworten zum Unternehmen

Kein Firmenlogo hinterlegt

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Acredia Versicherung AG? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

4 Fragen

kununu fragt: Welche Maßnahmen wurden bei Ihnen aufgrund von Corona ergriffen?

Gefragt am 10. April 2020 von einem Mitarbeiter

Mag. Stefan Wimmer, Bereichsleiter HR & Organisation, Acredia Versicherung AG

Antwort #1 am 10. April 2020 von Mag. Stefan Wimmer

Acredia Versicherung AG, Bereichsleiter HR & Organisation

Alle MitarbeiterInnen arbeiten in work@home. Wir haben schon vor einiger Zeit unser Arbeitsplätze auf Laptops mit Docking Station umgestellt und verstärkt work@home ausgerollt. Unsere Prozesse sind Großteils digitalisiert bzw. wurden Workarounds für die Prozesse gefunden, die noch nicht vollständig digital abgearbeitet werden können. Der Betriebsrat wird regelmäßig in einem Corona-Jour Fixe über Maßnahmen informiert. Der Vorstand und alle Führungskräfte tauschen sich in regelmäßigen Lagebesprechungen aus.

Als Arbeitgeber antworten

kununu fragt: Wie unterstützen Sie Mitarbeiter (zB Eltern), die die Krise stärker trifft?

Gefragt am 10. April 2020 von einem Mitarbeiter

Mag. Stefan Wimmer, Bereichsleiter HR & Organisation, Acredia Versicherung AG

Antwort #1 am 10. April 2020 von Mag. Stefan Wimmer

Acredia Versicherung AG, Bereichsleiter HR & Organisation

Die Stunden von Eltern, die betreuungspflichtige Kinder haben, werden auf die Sollzeit aufgefüllt, wenn es Probleme bei der Erbringung gibt. Unsere Gleitzeit ohne Kernzeit gibt den MitarbeiterInnen ein großes Zeitfenster, die Sollzeit erfüllen zu können. Außerdem zahlen wir Zuschüsse für Equipment, wenn Mitarbeiter z.B. ein Modem oder einen Router benötigen.

Als Arbeitgeber antworten

kununu fragt: Wie fördern Sie den Zusammenhalt in Zeiten der Corona-Krise?

Gefragt am 10. April 2020 von einem Mitarbeiter

Mag. Stefan Wimmer, Bereichsleiter HR & Organisation, Acredia Versicherung AG

Antwort #1 am 10. April 2020 von Mag. Stefan Wimmer

Acredia Versicherung AG, Bereichsleiter HR & Organisation

Es gibt einen wiederkehrenden Newsletter mit Updates zu Corona, der Vorstand informiert ebenfalls regelmäßig. Wir haben im Intranet ein Blog zu work@home eingerichtet, wo sich die MitarbeiterInnen austauschen können und von ihrem work@home-Arbeitsalltag berichten. Es gibt die ACREDIA-Kummernummer (einige KollegInnen aus HR und dem Betriebsrat), an die sich KollegInnen wenden können, falls sie sich durch die Situation zu Haus belastet fühlen. Wir haben einen externen Partner, der uns mit professioneller psychologischer Beratung unterstützt.

Als Arbeitgeber antworten

kununu fragt: Was sind in der Corona-Situation Ihre größten Überraschungen und Learnings?

Gefragt am 10. April 2020 von einem Mitarbeiter

Mag. Stefan Wimmer, Bereichsleiter HR & Organisation, Acredia Versicherung AG

Antwort #1 am 10. April 2020 von Mag. Stefan Wimmer

Acredia Versicherung AG, Bereichsleiter HR & Organisation

Sämtliche Zweifel, die man an work@home hatte, haben sich in Luft aufgelöst. Alle MitarbeiterInnen arbeiten gut von zu Hause. Diese Zeit wird den zukünftigen Arbeitsalltag vollständig verändern, insbesondere was die Meeting-Kultur und das Zusammenarbeiten mit den KollegInnen betrifft. Der Zusammenhalt im Unternehmen hat sich in der Krise noch weiter verbessert,

Als Arbeitgeber antworten