Raiffeisen Software GmbH als Arbeitgeber

  • Wien, Österreich
  • BrancheIT
Raiffeisen Software GmbH

Old Economy schreibt sich "agile" auf die Fahnen

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Raiffeisen Software GmbH in Linz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Benefits:
Homeoffice
Kantine
Krankenversicherung
etc.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unternehmenskultur
Bürokratie

Verbesserungsvorschläge

Seit beim Bewerbungsgespräch ehrlich und sagt den Leuten welche Aufgaben sie wirklich haben werden und wie die Unternehmenskultur ist.

Arbeitsatmosphäre

Wert 1: Vertrauen
Trotz angeblicher "agiler" Vorgehensweise werden Informationen nicht direkt kommuniziert, sondern über die Vorgesetzten (sogar über die GF) eingekippt.
Ich kann bestätigen, dass Informationen teilweise bewusst zurück gehalten werden, um sich selbst einen Vorteil zu verschaffen.
Man arbeitet gegeneinander statt miteinander.
Verbindlichkeit
Einen kontinuierlichen Arbeitsfluss zu erzeugen ist fast unmöglich, da man ja "agil" sein muss und deshalb Arbeiten auf Zuruf vorausgesetzt wird. Man soll/muss auf Tagesbasis die Sprintplanung anpassen.
Zusagen, selbst von "höheren Ebenen", sind morgen schon wieder vergessen. Man kann sich auf nichts verlassen.
Ein "Nein, das geht sich nicht aus" wird nicht akzeptiert. Es zählt nur ein "Ja" für den Moment, auch wenn alle Beteiligten wissen, dass es sich nicht ausgehen kann.
Selbstverantwortung
Ich kann bestätigen, dass es meist nur darum geht, den "Schwarzen Peter" jemand anders zuzuschieben.

Kommunikation

Produktgruppe
Mein Produktgruppenleiter hält uns immer am Laufenden. 5 Sterne
Scrum-Team
Sowohl die Kommunikation zwischen Scrum Master - Product Owner, als auch die Kommunikation zwischen Team - Product Owner funktioniert sehr gut. 5 Sterne
Scrum Team - Unternehmen
Wie oben beschrieben, werden Informationen teilweise bewusst nicht mitgeteilt. Als Product Owner erfährt man teilweise erst vom Vorgesetzten, dass die eigenen Systemen produktiv gerade Probleme haben. Auch bei der Team-übergreifenden Zusammenarbeit werde meist nur Headlines über den Zaun geworfen. 1 Stern

Kollegenzusammenhalt

Produktgruppe - Team
Innerhalb der Produktgruppe bzw. des Scrum Teams ist dieser sehr hoch. 4 Sterne
Unternehmen
Jeder kämpft für sich. Jedes Team für sich und jeder Einzelne für sich. Man weiß nie, wer einem als nächstes an das Messer liefert. Typisch old economy - sehr hierarchisch und Konkurrenz getrieben

Work-Life-Balance

Wenn man sich durchsetzt und konsequent auf eine Work-Life Balance besteht, dann ist das möglich. Man muss Kommentare ala "17 Uhr ist doch eine normale Arbeitszeit" und " Was du gehst schon?" ignorieren. Auch hier ist die RSG typisch old economy - es wird erwartet den Job über alles zu stellen. Meiner Einschätzung nach hat eine ausgewogene Work-Life Balance einen sehr negativen Einfluss auf die Karriere Chancen.

Vorgesetztenverhalten

Mein Produktgruppenleiter ist top. Er muss zwar noch in die agile Leadership hineinfinden, aber er ist am besten Weg dorthin.

Interessante Aufgaben

Ich mache nicht den Job, für den ich unterschrieben habe. Somit sind die Aufgaben für mich nur mäßig interessant.

Gleichberechtigung

Ich habe schon in vielen IT Unternehmen gearbeitet, aber einen so erschreckend geringen Frauenanteil habe ich noch nie gesehen.
Karrierepfade sind auf traditionelle Männerbiografien zugeschnitten. Der Job muss über alles andere gestellt werden, nach oben buckeln und nach unten treten und dann kommt man hoch.
Frauenfeindlichkeit wird nicht direkt ausgelebt, aber ich fürchte, dass viele Eingangs erwähnten Probleme auch damit zusammenhängen. Eine Frau wird als Product Owner nur schwer akzeptiert.
Als Frau spricht mich dieses Umfeld nicht an.

Umgang mit älteren Kollegen

Typisch old economy - Seniorität wird vor Expertise gestellt. Es wird viel blockiert und der guten alten Zeit nachgetrauert.
Also ja, altgediente Mitarbeiter werden sehr respektiert.

Arbeitsbedingungen

Dem Branchenstandard entsprechend
Gleitzeit
Homeoffice
modernes Arbeitsgerät
Video Conference Anlage

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Benefits sind großartig!
Mitarbeitervorsorge
Kinderzuschlag
Krankenversicherung
etc.
Einen Abzug gibt`s für das Umweltbewusstsein, das ist nicht sehr fortgeschritten (PC`s am Abend ausschalten, Licht und Fernseher in Besprechungsräumen ausmachen, fehlende Mülltrennung, etc.)

Gehalt/Sozialleistungen

Dem Branchenstandard entsprechend

Image

Es steht Raiffeisen drauf und es ist Raiffeisen drin - also eher old economy
ACHTUNG: Im Bewerbungsgespräch wurde mir das anders vermittelt. Da wurde von einer offenen, modernen und lösungsorientierten Unternehmenskultur gesprochen. Dem ist leider nicht so...

Karriere/Weiterbildung

Wie oben beschrieben, kann man Karriere eher nach alten Mustern machen
Es gibt zahlreiche Weiterbildungsangebote